none
Federation Gateway Kalenderfreigabe funktioniert nicht RRS feed

  • Frage

  • Hallo Expertenkreis,

    es geht hierbei um die Einrichtung und Konfiguration eines Microsoft Federation Gateway zur domänenübergreifenden Freigabe von Kalendern.
    Es handelt sich um zwei Gesellschaften die sehr eng zusammenarbeiten und zwischen denen auch bereits ein IPsec-Tunnel sowie eine Domänenvertrauensstellung mit gegenseitigem Dateiserverzugriff besteht.

    Es wurde nun der Wunsch geäußert, dass auch die Kalender an jeweils externe Domänen-Benutzer freigegeben werden können sollen.
    Beide Unternehmen setzen Microsoft Exchange 2010 ein.
    Hierzu haben im bereits im jeweilige Exchange in der Organisationskonfiguration\Verbundvertrauensstellung ein Microsoft Federation Gateway angelegt – inkl. Anlegen der entsprechenden Einträge (TXT-Resource Records für Hauptdomäne und exchangedelegation.Hauptdomäne) im DNS der externen Domänen.  Die Verbindung zum Microsoft Federation Gateway besteht nun auch und wir haben auf beiden Seiten jeweils einen Anwendungsbezeichner sowie eine Anwendungs-URI erhalten.
    Bei der Konfiguration der Organisationsbeziehungen bekommen wir jedoch die entsprechend andere Domäne nicht aufgelöst und angebunden.

    Die Standorte verfügen beide über eine Hardwarefirewall, beide Exchange-Server sind über OWA auch von extern erreichbar.

    Haben wir bei der Konfiguration irgendetwas übersehen / vergessen? Gibt es evtl. auch noch eine andere Möglichkeit die Kalenderfreigaben zu realisieren?

    Wir freuen uns über eine Antwort

     



    Freitag, 11. Juli 2014 13:46