none
Übergreifendes Volume kann nicht auf anderem Server importiert werden RRS feed

  • Frage

  • Auf einem Windows 2003R2 SP2 Server waren 2 übergreifende Volumen eingerichtet. Diese bestanden jeweils aus mehreren LUN's (12 + 5) einer HDS 9570 Storage Einheit. Wegen eines Hardware Wechsels sollten diese übergreifenden Volume auf einen anderen Server verlagert werden. Dieser Server hat das gleiche Betriebssystem und den gleichen Patch Level. Während sich ein übergreifendes Volume problemlos importieren ließ, schlägt der Import des Zweiten fehl. Im Ereignis Protokoll finde ich folgende Fehler:

    Quelle: LDM Ereignis: 2 Interner Fehler - Die Datenträgergruppe enthält keine gültigen Konfigurationskopien.  (C10000B6).

    Quelle: Virtual Disk Service Ereignis: 4 Dienst wurde beendet.

    Auf dem Ursprungsserver sind die Datenträger dann als offline gekennzeichnet, lassen sich aber problemlos reaktivieren.

    Ich dachte bisher immer, dass die Konfigurationsdaten eines übergreifenden Volume direkt in einem separaten Bereich in jeder LUN stehen. War kann aber der eine Server die Konfiguration lesen und der andere nicht?

    Ich würde mich sehr freuen, wenn mir hierbei jemand helfen könnte.

    Beste Grüße

    Klaus

    Mittwoch, 20. Oktober 2010 12:55

Alle Antworten

  • Hallo Klaus

    was sagt dmdiag -v? Stelle bitte sicher, dass alle Disks denselben diskset ID enthalten.

    Gruß
    Andrei

    Freitag, 22. Oktober 2010 07:36
    Moderator
  • Hallo Andrei,

    vielen Dank für Deine Unterstützung.

    Ich habe auf beiden Servern dmdiag -v gemacht. Leider kann ich in der Fülle der Infos nicht finden was Du mit diskset ID meinst. Ich habe leider keine großen Erfahrungen auf der Ebene. Die Warnungen und Fehler sind auf dem ersten Blick identisch.

    Kann ich Dir die beiden Dateien irgendwie zukommen lassen?

    Beste Grüße

    Klaus

    Freitag, 22. Oktober 2010 08:12
  • lade diese bitte auf SkyDrive (oder einem Upload Provider Deiner Wahl) hoch und verlinke sie hier im Thread.

    Gruß
    Andrei

    Freitag, 22. Oktober 2010 08:24
    Moderator
  • https://cid-a866928a744441ff.skydrive.live.com/redir.aspx?resid=A866928A744441FF!108&authkey=awjFdF6OQLk%24

    Das ist der Link auf die beiden dmdiag Dateien. dmdiag-io.txt ist vom Ursprungsserver (wo ich sie immer reaktivieren kann) dmdiag-error.txt ist von dem Server wo sie hin sollen.

    lg

    Klaus

    Freitag, 22. Oktober 2010 08:43
  • Hallo Klaus

    ich habe mir die Dateien angeschaut, konnte aber nichts verdächtiges rausfinden.

    Meine Empfehlung wäre einen Support Case dafür zu öffnen. Das Support-Team verfügt auch über ein internes Tools die bei der Fehlerbehandlung weiterhelfen kann.

    Viele Grüße
    Andrei

    Montag, 25. Oktober 2010 07:10
    Moderator
  • Hallo Andrei,

    vielen Dank für Deine Bemühungen. Ich habe mir auch schon alles mehrfach angesehen ohne einen Anhaltspunkt zu finden. Da steckt die Tücke wohl wieder im Detail. Leider kann ich auch nicht viel testen, weil es unseren Exchange Server und sein Archiv betrifft. Bleibt immer bloß der Sonntag.

    Deshalb ist es auch schwer mit einem Support Case. Die Kollegen wollen ja immer gleich loslegen. Vielleicht fällt mir noch etwas. Zum Glück stehe ich nicht unter Zeitdruck. Muss der alte Server eben noch ein bisschen laufen.

    Beste Grüße

    Klaus

     

    Montag, 25. Oktober 2010 08:45