none
Dateien in Netzlaufwerken werden nicht angezeigt RRS feed

  • Allgemeine Diskussion

  • Hallo zusammen,

    ich habe folgendes Phänomen bei mehreren Benutzern eines Terminal Servers.

    Die Benutzer haben diverse Netzlaufwerke im Terminal Server. Eins davon, das Basisverzeichnis (I:\) auf das die Eigene Dateien umgeleitet werden.

    Das Basisverzeichnis dient gleichzeitig als Transferlaufwerk zwischen Netzwerk und lokalem PC, und ist auch als Laufwerk (I:\) auf dem lokalem PC verbunden.

    Wenn jetzt ein Benutzer eine Datei im Terminal Server auf I:\ speichert, sieht er diese lokal nicht. Auch F5 drücken hilft nichts.

    Erst wenn er sich lokal ab und neu anmeldet ist diese Datei vorhanden.

    Wenn er lokal eine Datei auf I:\ speichert sieht er diese sofort im Terminal Server.

    Ich hatte schon die Offline Dateien in Verdacht, aber diese sind deaktiviert.

    Irgendwie aktualisiert der lokale PC die Ansicht im Explorer nicht.

    Hat hierzu eventuell jemand eine Idee?

    Vielen Danke

    Gruß

    Roman

    Dienstag, 30. Oktober 2012 12:15

Alle Antworten

  •  
    > Wenn jetzt ein Benutzer eine Datei im Terminal Server auf I:\
    > speichert, sieht er diese lokal nicht. Auch F5 drücken hilft nichts.
     
    Liegt dieses I:\ auf einem DFS? Und über welche OS-Versionen reden wir?
     
    Da gibt's auch nen KB für Win7, den ich aber grad nicht finde..
     

    NO THEY ARE NOT EVIL, if you know what you are doing: Good or bad GPOs?
    Wenn meine Antwort hilfreich war, freue ich mich über eine Bewertung! If my answer was helpful, I'm glad about a rating!
    Dienstag, 30. Oktober 2012 19:21
  • Hallo Martin,

    I:\ liegt nicht auf einem DFS, es ist eine normale Freigabe auf einem 2008er R2 Server

    Terminal Server ist auch ein 2008er R2 und die PCs sind XP und Windows 7.

    Das Problem tritt unter Windows 7 und XP auf.

    Danke, werde den KB ausprobieren. Schade nur das man diesen bei jedem Benutzer extra installieren muss. Ist bei 90 Usern etwas lästig.

    Mittwoch, 31. Oktober 2012 08:03
  • Also ich bin endlich dazugekommen das Hotfix zu testen.

    Leider ohne Erfolg.

    Bisher einzige Möglichkeit wieder auf die Daten zugreifen zu können ist das ab und neu anmelden des Benutzers.

    Hat noch jemand eine Idee?

    Gruß Roman

    Montag, 19. November 2012 11:52