none
PPT zu einer EXE Convertieren RRS feed

  • Frage

  • Hallo,

     

    ist es den möglich das ich vom PPT format in eine EXE Convertieren kann so das man das nciht mehr bearbeiten kann aber noch die Verlinkungen und alles funktionieren?

    Das waäre cool wenn jemand eine Antwort weis.

     

    Gruß isaack0815

    Mittwoch, 22. September 2010 16:53

Antworten

  • Es gibt als Shareware einige PPT to EXE Konverter. Nutze doch einfach mal eine Suchmaschine und schau dir die Testversionen an.

    Alternativ nutze die Funktion, die Präsentation als CD zu speichern. Dort wird der PowerPoint Viewer mit abgelegt. Ist dann zwar nicht mehr eine einzelne Datei, funktioniert aber auch auf PCs ohne PowerPoint.


    cu, Ingo
    Mittwoch, 29. September 2010 22:04

Alle Antworten

  • Hallo isaack

    Wo liegt denn das angestrebte Ziel? Wozu will man denn eine PPT in eine EXE umwandeln?

    Gruß

    Carsten

    Donnerstag, 23. September 2010 15:50
  • Am 22.09.2010 schrieb isaack0815:

    ist es den möglich das ich vom PPT format in eine EXE Convertieren kann so das man das nciht mehr bearbeiten kann aber noch die Verlinkungen und alles funktionieren?

    Für viele Anwender reicht es vermutlich schon aus, die Dateiendung auf PPS zu ändern. Dann startet die Präsentation sofort.

    Servus
    Winfried


    Connect2WSUS: http://www.grurili.de/tools/Connect2WSUS.exe
    GPO's: http://www.gruppenrichtlinien.de
    Community Forums NNTP Bridge: http://communitybridge.codeplex.com/

    Donnerstag, 23. September 2010 16:10
  • Hallo,

    langt PDF aus, oder muss es unbedingt eine ausführbare Datei sein?

    Ciao Thomas

     

     

    Dienstag, 28. September 2010 07:07
  • Es gibt als Shareware einige PPT to EXE Konverter. Nutze doch einfach mal eine Suchmaschine und schau dir die Testversionen an.

    Alternativ nutze die Funktion, die Präsentation als CD zu speichern. Dort wird der PowerPoint Viewer mit abgelegt. Ist dann zwar nicht mehr eine einzelne Datei, funktioniert aber auch auf PCs ohne PowerPoint.


    cu, Ingo
    Mittwoch, 29. September 2010 22:04