none
connector, Pickup, EX2010 und EX2016 RRS feed

  • Frage

  • Moin,

    ich habe eine *.eml in das Pickupverzeichnis unseres EX2016 gestellt. Ist das Postfach noch am Ex2010 wird sie nicht zugestellt. Bei Postfächer die am EX2016 sind wird sie zugestellt. Wie sprechen die EX untereinander? Über den Send und Receive Connector? Im Log vom EX2016 SmtpSend habe ich nichts gefunden

    C:\Program Files\Microsoft\Exchange Server\V15\TransportRoles\Logs\FrontEnd\ProtocolLog\SmtpSend

    MessageTracking zeigt als letzte Zeile EventID Agentinfo Source Agent

    Am  EX2016 gibt es auch noch ein C:\Program Files\Microsoft\Exchange Server\V15\TransportRoles\Logs\Hub\ProtocolLog\SmtpSend  aber das ist leer.

    Am Ex2010 sehe ich im Messagetracking nichts. Also nichts angekommen.

    in der Queue sehe ich die Mails bereits - wie kann ich jetzt herausfinden warum sie nicht weitergehen?

    get-message zeigt Direction = incoming

    Telnet von EX2016 zu EX2010 geht

    Nachtrag: habe noch mittels get-queue herausgefunden, dass

    Server\96         SmtpRelayToMailboxDeliveryGroup   Retry  18           0        Normal    0              site:default-first-site-name; version:14

    verwendet wird. Dürfte vermutlich ein Relay Problem am EX2010 sein. Dort ist der client der das File ins Pickup stellt nicht berechtigt. Der EX2010 ist über "Default Frontend Connector" erlaubt, daher geht Telnet und Outlook


    Chris






    Freitag, 8. Juli 2016 07:16

Antworten

  • [gelöst]

    auf einem der beiden EX2010 war eine Ausnahme des Ex2016 bei eine Internen Connector eingetragen. Da internen Connectoren nicht über "EXCHANGE" Authenfizieren ging es nicht.


    Chris

    • Als Antwort markiert -- Chris -- Freitag, 8. Juli 2016 09:57
    Freitag, 8. Juli 2016 09:57