none
Installation Microsoft Office 2010 Professional Plus - Probleme RRS feed

  • Frage

  • Hallo,

    ich wurde mit Aufgabe betreut, bei uns in der Firma nach und nach die Rechner mit dem neuen Office 2010 zu versehen. Angefangen habe ich mit meinem eigenen, dort funktionierte das Update problemlos und das Setup war nach einer knappen halben Stunde fertig. Soweit, so gut. Die Probleme fingen dann beim nächsten Rechner an, der Laptop eines Kollegen. Dort verweigerte sich Office 2010 permanent, installiert zu werden. Von der einfachen Variante wie bei mir angefangen, über Teil-Installationen von nur Word oder Excel, De-Installation von Office 2007, De-Installation des Office Connectors, Durchführen eines "Sauberen Neustarts", Starten der Installationsroutine von den auf die Festplatte kopierten Dateien aus, Reparatur der Office 2007-Installation, Fehlerüberprüfung der Festplattensektoren, Überprüfung des Schreibschutzes der Office-Dateien bis hin zum Abschalten des Virenscanners hat keine der o.g. Dinge geholfen.

    Der Rechner ist ein Laptop mit Windows XP Professional SP3 und allen verfügbaren empfohlenen Updates. Office 2007 war mit SP2 installiert und hat dort auch die neusten Updates installiert gehabt. Abgesehen davon, dass es ein Laptop ist, gleicht er sich mit meinem (Tower-)Rechner fast wie ein Ei dem anderen.

    Heute sollte ich Office 2010 auf einem niegelnagelneuen Laptop installieren, dort war schon Windows 7 Home Premium vorinstalliert, ebenso eine 60 Tage Testversion von Office 2007. Solange diese noch installiert war, war ein Update auf Office 2010 nicht möglich. Die Installation klappte erst, nachdem ich diese Testversion deinstallierte.

    Bei dem anderen Laptop weiß ich nicht mehr weiter, habe ich etwas übersehen? Kennt jemand eine Lösung für das Problem?

    Montag, 7. Juni 2010 14:05

Antworten

  • Chris Fraschak schrieb:

    ich wurde mit Aufgabe betreut, bei uns in der Firma nach und nach die Rechner mit dem neuen Office 2010 zu versehen. Angefangen habe ich mit meinem eigenen, dort funktionierte das Update problemlos und das Setup war nach einer knappen halben Stunde fertig. Soweit, so gut. Die Probleme fingen dann beim nächsten Rechner an, der Laptop eines Kollegen. Dort verweigerte sich Office 2010 permanent, installiert zu werden. Von der einfachen Variante wie bei mir angefangen, über Teil-Installationen von nur Word oder Excel, De-Installation von Office 2007, De-Installation des Office Connectors, Durchführen eines "Sauberen Neustarts", Starten der Installationsroutine von den auf die Festplatte kopierten Dateien aus, Reparatur der Office 2007-Installation, Fehlerüberprüfung der Festplattensektoren, Überprüfung des Schreibschutzes der Office-Dateien bis hin zum Abschalten des Virenscanners hat keine der o.g. Dinge geholfen.

    Bei der Installation kannst Du bestimmt auch den Pfad zu einem Logfile
    angeben. Mach das mal, evtl. siehst Du dann mehr.

    Heute sollte ich Office 2010 auf einem niegelnagelneuen Laptop installieren, dort war schon Windows 7 Home Premium vorinstalliert, ebenso eine 60 Tage Testversion von Office 2007. Solange diese noch installiert war, war ein Update auf Office 2010 nicht möglich. Die Installation klappte erst, nachdem ich diese Testversion deinstallierte.

    Diese Problematik ist bekannt. Und ja, man sollte immer vorher diese
    Testversionen deinstallieren. Außerdem ist ein "aufräumen"
    anschließend zu empfehlen.
    http://office-blog.net/post/Office-2007-vollstaendig-entfernen-und-erneut-installieren.aspx

    Bei dem anderen Laptop weiß ich nicht mehr weiter, habe ich etwas übersehen? Kennt jemand eine Lösung für das Problem?

    Logdatei erzeugen bzw. das Ereignisprotokoll lesen. Evtl. bist Du
    anschließend schon schlauer.

    Servus
    Winfried


    Connect2WSUS: http://www.grurili.de/tools/Connect2WSUS.exe
    GPO's: www.gruppenrichtlinien.de
    Community Forums NNTP Bridge: http://communitybridge.codeplex.com/

    Montag, 7. Juni 2010 20:41