none
ordnerumleitung korrigieren RRS feed

  • Allgemeine Diskussion

  • hallo zusammen,

    bei der festlegung des serverpfads für die ordnerumleitung ist mir ein fehler passiert:

    statt mit dem stammpfad zu arbeiten wurde die option "an folgenden pfad umleiten" ausgewählt - im gegensatz zum stammpfad findet dabei keine automatische ordnertrennung statt. die folge war, dass desktop, appdata und documents in das selbe verzeichnis umgeleitet wurden.

    das äußert sich z.b. darin, dass auf einmal alle dateien oder verzeichnisse, die vorher nur unter dokumente oder appdata gespeichert waren, plötzlich auch auf dem desktop auftauchen.

    den fehler wollte ich mit einer korrekten ordnerumleitung wieder rückgängig machen. das funkioniert leider nicht - die fehlermeldung lautet für alle drei verzeichnisse:"Ordner kann nicht verschoben werden, da sich ein nicht umleitbarer Ordner im selben Pfad befindet".

    jetzt suche ich nach einer idee, wie dieser fehlerhafte eintrag "repariert" werden kann, ohne das komplette profil zu löschen und neu anzulegen.

    bin für jeden hinweis dankbar.

    merci,

    Dienstag, 15. März 2011 11:06

Alle Antworten

  • Verstehe ich richtig - jeder User hat jetzt quasi "einen" Ordner, der sowohl für Desktop als auch für Personal (Dokumente) und AppData verwendet wird? Das würde ich skripten - erst mal die Umleitungspolicy wieder deaktivieren, dann ein Logoff-Skript machen, das unter Shell Folders und User Shell Folders die verbogenen Pfade korrigiert und die Inhalte vom alten Pfad auf den (oder die) zu definierenden richtigen Pfade kopiert oder verschiebt.

    Aber ganz einfach wird das nicht - Du hast ja kein allgemein gültiges Kriterium, welche Files/Folder aus welchem ursprünglichen Ordner kamen...

    mfg Martin


    Kein MVP, kein MCSE. Nur ein wenig Erfahrung.
    Mittwoch, 16. März 2011 16:07