none
SBS 2008 Faxdienst, über Windows XP geht, W7 nicht RRS feed

  • Frage

  • Habe den Faxdienst vom Server im Netz freigegeben, in der Netzwerkfreigabe als Fax mit Namen.

    Unter Windows XP funktioniert das einwandfrei.

    Nun ist eine neue Maschine W7 Pro 64Bit hinzugekommen. Unter Drucker hinzufügen, Netzwerkdrucker, Freigegebenen Drucker über den Namen ausgeben \\server\fax wurde der Faxdienst auch gefunden und habe ein Faxgerätsymbol wo Fax auf Server druntersteht.

    Starte ich jedoch Fax und Scan auf W7 und sage neues Fax will er wieder ein Faxgerät haben. Gebe ich wieder \\server\fax ein kommt folgendes:

    Ist mir ein Rätsel, warum er den nicht erkennt.

    Habe schon gegoogelt und auch andere haben das gleiche Problem, jedoch keine Lösung.

    Warum klappt das auf XP?

    Gruß Malte

    Mittwoch, 11. Januar 2012 14:24

Antworten

  • Hallo Leute,

    schlage mich mit dem Problem seid Dezember herum, das heißt, kann ab Dezember

    mit dem neuen, (es kommen noch weitere hinzu) PC nicht arbeiten, weil die Faxfunktion

    nicht klappt, (ist für den Betriebsablauf sehr wichtig!). Es wird bis jetzt mit lahmen

    (Hardware bedingt, manche 6 bis 7 Jahre alt) XP Maschinen gearbeitet, mit denen zumindest

    die Faxfunktionalität mit Windows SBS 2008 64bit einwandfrei klappt.

     

    FAKT:

    1.  Der erste gravierende Bremsklotz war, anstatt \\server einzugeben, habe ich

         \\server\fax eingegeben, fax ist der Freigabename. Woher soll man das wissen,

         dass nur der Servername eingegeben werden muss?

     

    2. Der zweite Bremsklotz war der Internet Explorer 9. Es gibt zu dem Faxproblem,

        wenn der IE 9 installiert ist von Microsoft vom 26.11.2011 einen Patch

        sowohl für W7 32bit und W7 64bit Maschinen.

        Hier Infos zum Patch:

        http://support.microsoft.com/kb/2647169

        Hier der Link, um den jeweiligen Patch 32bit oder 64bit unter Angabe einer Mailadresse downzuloaden:

        http://support.microsoft.com/hotfix/KBHotfix.aspx?kbnum=2647169&kbln=de

        Habe die Datei 441144_intl_x64_zip.exe entpackt, erhalte Windows6.1-KB2647169-x64.msu

        Diese einfach ausführen, Neustart ist nicht erforderlich. Und siehe da, starte Windows Fax u. Scan,

        gebe Faxnummer ein, Betreff bei Bedarf, schreibe einen Text und klicke auf Senden.

        Voila, Fax wird sofort vom Server aus versendet!!


    3. Wermutstropfen 1

        Wenn ich mit einem beliebigen Programm, welches Drucken unterstützt den Server Faxdrucker

        auswähle, kommt das Meldungsfenster:

       

        Wie oben schon erwähnt, das Faxkonto existiert doch.

        Klicke ich OK an, geht es trotzdem, also danach öffnet sich das Eingabefenster Neues Fax

        und kann das Fax dann raussenden, es wird vom Server auch sofort versendet. Da im Laufe der

        Werktage viele Faxe rausgehen, ist das natürlich extrem nervig, jedesmal das Meldungs-

        fenster mit OK zu schließen.

        Wermutstropfen 2

        Im Faxassistent von Windows XP konnte ich die Faxnummern über öffentliche Kontakte

        von Outlook 2007 erreichen:

       

        Wie das geht, siehe mein Thread:

        http://social.technet.microsoft.com/Forums/de-DE/sbsde/thread/03b6040f-2e69-406c-8fd0-a1cf11ae446e

        Wie mache ich das Gleiche auf der W7 Maschine im Windows Fax und Scan Programm?

        Auf jeden Fall hat der Patch von Microsoft schon mal geholfen, das der Faxversand zumindest funktioniert. 

        Gruß

        Malte





    Sonntag, 22. Januar 2012 15:09

Alle Antworten

  • Hallo Malte,

     

    ich habe da einen Ansatz gefunden, der dir evtl. helfen könnte:

    http://community.spiceworks.com/topic/140066-windows-7-server-2008-fax-server-issues

     

    Dort werden 2 Ansätze behandelt:

    1. UAC ausschalten
    2. anstatt \\server\fax nur \\server angeben

    Vielleicht hilft es.

    Gruß

    Sebastian

    Donnerstag, 19. Januar 2012 14:27
  • Danke Sebastian,

    bin dadurch einen großen Schritt weitergekommen, leider noch nicht ganz.

    Habe \\server eingegeben und siehe da, es kommt keine Fehlermeldung.

    Hat auch automatisch in dem Programm Window- Fax und -Scan dieses Konto eingefügt:

    Die empfangenen Faxe vom Server kann man auch sehen.

    Jetzt ließ sich auch in Outlook der Fax Mail Transport (Mapi) installieren.

    Wenn ich über Outlook ein Fax sende: [fax:02021234567] (Beispielfaxnummer) wird's auch

    rausgefaxt. Immer in eckigen Klammern mit fax: nur als Information.

    Jetzt kommt der Haken:

    Mache Word auf, schreibe irgendwas und möchte dies rausfaxen über Drucker,

    ich wähle den Fax über Server Drucker, kommt folgende Fehlermeldung:

    Sie müssen erst ein Faxkonto erstellen, um Faxe mit dem ausgewählten
    Drucker senden zu können. Suchen Sie nach "Computer zum Senden
    und Empfangen von Faxen einrichten" in Hilfe und Support, um
    weitere Informationen zu erhalten.

    Genau das habe ich ja vorher gemacht, ein Faxkonto erstellt, es existiert doch.

    Möchte ich direkt mit dem Programm Windows Fax u. Scan ein Fax senden,

    kommt auch eine Fehlermeldung:

    Skriptfehler

    In dem Skript auf dieser Seite ist ein Fehler aufgetreten.
    Zeile: 2107
    Zeichen: 1
    Fehler: Ungültiger Prozeduraufruf oder ungültiges Argument
    Code: 0
    URL: res://ieframe.dll/preview.js

    Möchten Sie, dass Scripts auf dieser Seite weiterhin ausgeführt wird?

    Ja   Nein

    Egal, ob ich ja oder Nein anklicke, steht dann unten links in dem Fenster:

    Das Fax wird an die Auftragswarteschlange übermittelt

    Das bleibt dann ewig so stehen und kann es nur im Taskmanager wieder schließen.

    Warum klappt das Senden von Faxen über Outlook?

    Wies es aussieht, muss ich mich an Microsoft wenden, kostet wie immer 300,-€ +MwSt

    Kann sonst die neuen PC's nicht in Betrieb nehmen.

    Gruß Malte

    Freitag, 20. Januar 2012 09:51
  • Hallo Malte,

     

    freut mich, dass ich dir schon mal ein Schritt weiter helfen konnt. Dann lass uns mal den anderen Fehler suchen:

     

    Gibt es zu dem Fehler einen Eintrag im Eventlog?

    Tritt der gleiche Fehler unter XP auf?

     

    Gruß

    Sebastian

    Freitag, 20. Januar 2012 10:18
  • Hallo Malte,

    guck mal bitte in der Verwaltung in den Diensten, wie der Stand des Fax-Dienstes ist. Welche Hardware verwendest du? Ich hatte bei meinem Kunden das Problem, dass die Karte nicht unterstützt war, Faxe rein funktionierte, das Senden nicht, der Dienst wollte sich neustarten und hat sich dabei verabschiedet...

    Gruß, Jan


    MCITP Windows Server 2008, MCITP Exchange 2010, Blogger @ technikblog.rachfahl.de and Blogger @ www.hyper-v-server.de
    Freitag, 20. Januar 2012 10:18
  • Danke Sebastian,

    bin dadurch einen großen Schritt weitergekommen, leider noch nicht ganz.

    Habe \\server eingegeben und siehe da, es kommt keine Fehlermeldung.

    Hat auch automatisch in dem Programm Window- Fax und -Scan dieses Konto eingefügt:

    Die empfangenen Faxe vom Server kann man auch sehen.

    Jetzt ließ sich auch in Outlook der Fax Mail Transport (Mapi) installieren.

    Wenn ich über Outlook ein Fax sende: [fax:02021234567] (Beispielfaxnummer) wird's auch

    rausgefaxt. Immer in eckigen Klammern mit fax: nur als Information.

    Jetzt kommt der Haken:

    Mache Word auf, schreibe irgendwas und möchte dies rausfaxen über Drucker,

    ich wähle den Fax über Server Drucker, kommt folgende Fehlermeldung:

    Sie müssen erst ein Faxkonto erstellen, um Faxe mit dem ausgewählten
    Drucker senden zu können. Suchen Sie nach "Computer zum Senden
    und Empfangen von Faxen einrichten" in Hilfe und Support, um
    weitere Informationen zu erhalten.

    Genau das habe ich ja vorher gemacht, ein Faxkonto erstellt, es existiert doch.

    Möchte ich direkt mit dem Programm Windows Fax u. Scan ein Fax senden,

    kommt auch eine Fehlermeldung:

    Skriptfehler

    In dem Skript auf dieser Seite ist ein Fehler aufgetreten.
    Zeile: 2107
    Zeichen: 1
    Fehler: Ungültiger Prozeduraufruf oder ungültiges Argument
    Code: 0
    URL: res://ieframe.dll/preview.js

    Möchten Sie, dass Scripts auf dieser Seite weiterhin ausgeführt wird?

    Ja   Nein

    Egal, ob ich ja oder Nein anklicke, steht dann unten links in dem Fenster:

    Das Fax wird an die Auftragswarteschlange übermittelt

    Das bleibt dann ewig so stehen und kann es nur im Taskmanager wieder schließen.

    Warum klappt das Senden von Faxen über Outlook?

    Wies es aussieht, muss ich mich an Microsoft wenden, kostet wie immer 300,-€ +MwSt

    Kann sonst die neuen PC's nicht in Betrieb nehmen.

    Füge \\server auf den betroffenen Clients in den jeweiligen Internet-Optionen der Zone "Local intranet" hinzu und teste es erneut
    Freitag, 20. Januar 2012 10:46
    Moderator
  • Karte ist eine Dialogic Diva Eicon, dies ist eine ISDN Karte speziell für Server mit Faxfunktionalität.

    Ist in einem Windows SBS 2008 64bit installiert.

    Wie oben erwähnt, unter XP funktioniert das Ganze einwandfrei.

    Gruß Malte

    Freitag, 20. Januar 2012 12:02
  • Danke Tobias,

    weiss nicht, wo ich das genau eingeben muss.

    Gruß Malte

    Freitag, 20. Januar 2012 12:08
  • Hallo Malte,

    normaler Weise lokal auf dem Rechner in den Sicherheitseinstellungen vom IE.

    Wenn du aber es für alle deine Rechner benötigst empfielt sich eine Gruppenrichtlinie: Benutzerkonfiguration - Windows-Einstellungen - Internet Explorer Wartung - Sicherheit - Sicherheitszonen und Inhaltsfilter.

    Dort kannst du den Server zur Zone "Local Intranet" hinzufügen.

     

    Wenn du noch mehr Details benötigst einfach noch mal bescheid posten

     

    Gruß

    Sebastian

    Freitag, 20. Januar 2012 14:15
  • Fehlermeldung im Ereignisprotokoll:

    Name der fehlerhaften Anwendung: WFS.exe, Version: 6.1.7601.17514, Zeitstempel: 0x4ce7b33e
    Name des fehlerhaften Moduls: ntdll.dll, Version: 6.1.7601.17725, Zeitstempel: 0x4ec4aa8e
    Ausnahmecode: 0xc0000005
    Fehleroffset: 0x000000000004e4b4
    ID des fehlerhaften Prozesses: 0x11dc
    Startzeit der fehlerhaften Anwendung: 0x01ccd77b2feee642
    Pfad der fehlerhaften Anwendung: C:\Windows\system32\WFS.exe
    Pfad des fehlerhaften Moduls: C:\Windows\SYSTEM32\ntdll.dll
    Berichtskennung: 86459702-436e-11e1-8afb-002522fd47ba

    Dies ist das Programm Windows Fax und Scan.

    Wenn ich sage neues Fax, gebe die Faxnummer ein, gebe im Text irgend was ein und klicke auf Senden,

    dann hängt das Teil.

    Freitag, 20. Januar 2012 14:16
  • Hallo Malte,

     

    dieser KB kling ganz nach deinem Problem: http://support.microsoft.com/kb/954962

    Dieser Artikel ist aber auf Windows Vista ausgelgt.

     

    Sind beide Maschinen, Client und Server voll durchgepatch?

     

    Gruß

    Sebastian

    Freitag, 20. Januar 2012 14:46
  • Hallo Leute,

    schlage mich mit dem Problem seid Dezember herum, das heißt, kann ab Dezember

    mit dem neuen, (es kommen noch weitere hinzu) PC nicht arbeiten, weil die Faxfunktion

    nicht klappt, (ist für den Betriebsablauf sehr wichtig!). Es wird bis jetzt mit lahmen

    (Hardware bedingt, manche 6 bis 7 Jahre alt) XP Maschinen gearbeitet, mit denen zumindest

    die Faxfunktionalität mit Windows SBS 2008 64bit einwandfrei klappt.

     

    FAKT:

    1.  Der erste gravierende Bremsklotz war, anstatt \\server einzugeben, habe ich

         \\server\fax eingegeben, fax ist der Freigabename. Woher soll man das wissen,

         dass nur der Servername eingegeben werden muss?

     

    2. Der zweite Bremsklotz war der Internet Explorer 9. Es gibt zu dem Faxproblem,

        wenn der IE 9 installiert ist von Microsoft vom 26.11.2011 einen Patch

        sowohl für W7 32bit und W7 64bit Maschinen.

        Hier Infos zum Patch:

        http://support.microsoft.com/kb/2647169

        Hier der Link, um den jeweiligen Patch 32bit oder 64bit unter Angabe einer Mailadresse downzuloaden:

        http://support.microsoft.com/hotfix/KBHotfix.aspx?kbnum=2647169&kbln=de

        Habe die Datei 441144_intl_x64_zip.exe entpackt, erhalte Windows6.1-KB2647169-x64.msu

        Diese einfach ausführen, Neustart ist nicht erforderlich. Und siehe da, starte Windows Fax u. Scan,

        gebe Faxnummer ein, Betreff bei Bedarf, schreibe einen Text und klicke auf Senden.

        Voila, Fax wird sofort vom Server aus versendet!!


    3. Wermutstropfen 1

        Wenn ich mit einem beliebigen Programm, welches Drucken unterstützt den Server Faxdrucker

        auswähle, kommt das Meldungsfenster:

       

        Wie oben schon erwähnt, das Faxkonto existiert doch.

        Klicke ich OK an, geht es trotzdem, also danach öffnet sich das Eingabefenster Neues Fax

        und kann das Fax dann raussenden, es wird vom Server auch sofort versendet. Da im Laufe der

        Werktage viele Faxe rausgehen, ist das natürlich extrem nervig, jedesmal das Meldungs-

        fenster mit OK zu schließen.

        Wermutstropfen 2

        Im Faxassistent von Windows XP konnte ich die Faxnummern über öffentliche Kontakte

        von Outlook 2007 erreichen:

       

        Wie das geht, siehe mein Thread:

        http://social.technet.microsoft.com/Forums/de-DE/sbsde/thread/03b6040f-2e69-406c-8fd0-a1cf11ae446e

        Wie mache ich das Gleiche auf der W7 Maschine im Windows Fax und Scan Programm?

        Auf jeden Fall hat der Patch von Microsoft schon mal geholfen, das der Faxversand zumindest funktioniert. 

        Gruß

        Malte





    Sonntag, 22. Januar 2012 15:09
  • Wenn ich Windows Fax und Scan starte, neues Fax wähle, auf An: draufklicke, sehe ich zunächst die lokale Empfängerliste,

    die mir aber nicht viel nützt, weil ich ja auf den Öffentlichen Kontaktordner meine Faxnummern auswählen möchte.

    Gehe ich auf Suchen, öffnet sich Personen suchen, dann in Suchen in gibt es 3 Möglichkeiten zum auswählen.

    Vermutlich über Active Directory wäre am sinnvollsten, doch wie richte ich das ein, das mir damit Kontakte Allgemein

    angezeigt wird?

    Gruß

    Malte

     


    • Bearbeitet MKW57 Sonntag, 22. Januar 2012 15:52
    Sonntag, 22. Januar 2012 15:51