none
PXE - Hyper-V Generation 2 RRS feed

  • Frage

  • Hallo zusammen,

    wir verwenden ein Third-Party PXE-Server und wollen gerne damit virtuelle Clients auf Basis von Hyper-V Generation 2 installieren. Leider funktioniert dies leider nicht. Wir bekommen die Fehlermeldung PXE-E016. Mit der DHCP Option 67 Name der Startdatei taucht zwar die Fehlermeldung nicht mehr auf, aber der PXE Boot läuft trotzdem nicht weiter. Grundsätzliche Frage: Werden außer dem WDS noch andere PXE-Server unterstützt? Welche Anforderungen müssen dafür gegeben sein? Klar können wir mit der Generation 1 arbeiten, aber wenn es schon was neues gibt, möchte man es auch verwenden können.

    Mittwoch, 4. Juni 2014 09:19

Antworten