none
SP2010 - Profildaten in Kontaktliste RRS feed

  • Frage

  • Hallo,

    wir synchronisieren Profildaten mit dem UPS vom AD in den SharePoint. Somit habe wir ja schon einmal die Benutzerdaten im SharePoint.

    Besteht nun die Möglichkeit, diese Profildaten in eine SharePoint Kontaktliste zu bekommen und dort auch aktuell zu halten? Wir wollen so eine interne Telefon und Kontaktliste bereitstellen.

    Jemand eine Idee?

    Danke und Gruß

    Uwe

     

     

     

    Donnerstag, 3. November 2011 16:39

Antworten

  • Hallo Uwe,

    natürlich können auch die standardmäßig für 2010 vorhandenen Business Connectivity Services (BCS) per OLEDB mit dem AD Treiber verbunden werden und die Ergebnisse als externe Liste angezeigt werden. Zu den etwas komplexeren Schritten findest Du Beispiele im Netz, z.B. für SQL Server, die sich leicht auf AD übertragen lassen. Am Ende hast Du im Vergleich zum BDLC natürlich deutlich weniger Leistungsmerkmale für Deine Kontaktliste zur Verfügung und wirst länger zum Einrichten brauchen. Aber zur Anzeige sollte es reichen.

    Kommt (besonders in Deutschland ;-) oft vor, dass SharePoint nicht als Application Platform gesehen wird und man für ein mehrfaches der Lizenzkosten lieber selber was bastelt...

    Grüße, Frank

    • Als Antwort vorgeschlagen Alex Pitulice Donnerstag, 10. November 2011 10:55
    • Als Antwort markiert Uwe Bockstette Donnerstag, 10. November 2011 11:02
    Donnerstag, 10. November 2011 08:37

Alle Antworten

  • Hallo Uwe,

    Vielleicht hilft das weiter:

    http://www.layer2.de/en/community/FAQs/BDLC/Pages/How-to-build-sharepoint-phonebook-10-minutes.aspx

    Geht natürlich nicht nur mit AD Daten...

    Grüße, Frank

    • Als Antwort vorgeschlagen Alex Pitulice Mittwoch, 9. November 2011 19:48
    • Nicht als Antwort vorgeschlagen Uwe Bockstette Donnerstag, 10. November 2011 08:18
    Donnerstag, 3. November 2011 17:14
  • Hallo Uwe,

     

    Hat Dir die Antwort von Frank geholfen?

     

    Grüße,

    Alex

    Mittwoch, 9. November 2011 19:47
  • Hallo,

    für den Vorschlag von Frank ist die Software "Layer2 BDLC" erforderlich.

    Geht mein Vorhaben auch mit Boardmitteln? Eine zusätzliche Software soll auf unseren SP Servern nicht installiert werden.

    Danke und Gruß

    Uwe

    Donnerstag, 10. November 2011 08:18
  • Hallo Uwe,

    natürlich können auch die standardmäßig für 2010 vorhandenen Business Connectivity Services (BCS) per OLEDB mit dem AD Treiber verbunden werden und die Ergebnisse als externe Liste angezeigt werden. Zu den etwas komplexeren Schritten findest Du Beispiele im Netz, z.B. für SQL Server, die sich leicht auf AD übertragen lassen. Am Ende hast Du im Vergleich zum BDLC natürlich deutlich weniger Leistungsmerkmale für Deine Kontaktliste zur Verfügung und wirst länger zum Einrichten brauchen. Aber zur Anzeige sollte es reichen.

    Kommt (besonders in Deutschland ;-) oft vor, dass SharePoint nicht als Application Platform gesehen wird und man für ein mehrfaches der Lizenzkosten lieber selber was bastelt...

    Grüße, Frank

    • Als Antwort vorgeschlagen Alex Pitulice Donnerstag, 10. November 2011 10:55
    • Als Antwort markiert Uwe Bockstette Donnerstag, 10. November 2011 11:02
    Donnerstag, 10. November 2011 08:37
  • Hallo Frank,

    ich hatte eher gehofft, dass das ganze einfacher ist, da die benötigten Daten ja bereits irgendwo im SharePoint vorhanden sein müssten (Profildatenbanken?). Ich hatte die Vorstellung, dass ich diese Daten in einer Liste zusammenfassen kann.

    Gruß

    Uwe

    Donnerstag, 10. November 2011 08:57