none
Windows Server: Sichern der DHCP Datenbank RRS feed

  • Allgemeine Diskussion

  • Der DHCP Server speichert DCHP Leases und Reservierungen in Datebank-Dateien, die sich standardmäßig im %SystemRoot%\System32\DHCP Ordner befinden. Die wichtigsten Dateien sind:

    • Dhcp.mdb - Hauptdatenbank des DHCP Servers
    • J50.log - Ein Transaktionslog für das Widerherstellen der inkompleten Transaktionen beim Server Ausfall
    • J50.chk - Eine Checkpoint-Datei für das Abschneiden des Transaktionslogs des DCHP Servers
    • Res1.log - Eine reservierte Log-Datei des DHCP Servers
    • Res2.log - Eine reservierte Log-Datei des DHCP Servers
    • Tmp.edb - Eine temporäre Betriebsdatei des DHCP Servers

    Sicherungsprozess

    Standardmäßig wird eine Sicherung der DHCP Konfiguration und Datenbank im %SystemRoot%\System32\DHCP\Backup Ordner erstellt. Wenn Sie eine manuelle Sicherung durchführen möchten, folgen Sie bitte untere Schritte:

    1. In der DHCP Konsole, starten Sie den Sicherungsvorgang mithilfe des Sichern Befehls aus dem Rechtsklickmenü.
    2. Wählen Sie einen Speicherort für die DHCP Sicherung aus.

    Die Registry Einstellungen für den DCHP Server befinden sich unter dem HKEY_LOCAL_MACHINE\SYSTEM\CurrentControlSet\Services\DHCPServer\Parameters Registry Pfad. Die wichtigsten Werte für den Sicherungsprozess sind:

    • BackupDatabasePath - Speicherort der DHCP Datenbank. Dieser Wert sollte von der Benutzeroberfläche über DHCP Einstellungen festgelegt werden
    • DatabaseName - Gibt den Namen der DHCP Hauptdatenbank an. Standardwert: DHCP.mdb
    • BackupInterval - Sicherungsintervall in Minuten. Standardwert: 60
    • DatabaseCleanupInterval - Definiert den Zeitintervall für den Löschvorgang der abgelaufenen Client-Einträge aus der DHCP Datenbank. Standardwert: 4 Stunden

    Wiederherstellungsprozess

    Folgen Sie untere Schritte, um eine vorhandene DHCP Sicherung einzuspielen:

    1. Falls nötig, stellen Sie den %SystemRoot%\System32\DHCP\Backup Ordner wieder her und wählen vom Rechtsklick-Menü in der DHCP Konsole Wiederherstellen aus.
    2. Wählen Sie das Sicherungsverzeichniss aus.
    3. Während des Wiederherstellungsprozess wird der DHCP Dienst gestoppt.

    Weiterführende Informationen:

    Sichern der DHCP-Datenbank
    http://technet.microsoft.com/de-de/library/cc738987(WS.10).aspx

    Wiederherstellen von Serverdaten
    http://technet.microsoft.com/de-de/library/cc776641(WS.10).aspx

    Verschieben einer DHCP-Datenbank auf einen anderen Server
    http://technet.microsoft.com/de-de/library/cc776587(WS.10).aspx

    Mittwoch, 16. Juni 2010 11:31
    Moderator