none
OneDrive als Netzlaufwerk aber warum nur eine instanz?

    Frage

  • Hallo,

    ich kann leider nur ein OneDrive als Netzlaufwerk verbinden. Wenn ich ein zweites, seperates Microsoft Konto und das dazugehörige OneDrive als Netzlaufwerk einrichten will, bekomme ich die Meldung das ich das andere Laufwerk erst deaktivieren muss?

    Warum?

    Dienstag, 17. Oktober 2017 14:19

Alle Antworten

  • Weil Microsoft nicht damit rechnet, dass man mehr als ein Konto hat.
    I.d.R: 1x Windows, 1 Konto.

    Ich kann mich auch im Browser bei Microsoft nur mit einem Konto anmelden, das 2. wird automatisch abgemeldet. Selbst wenn ich 1x Firefox und 1x Chrome nehme. Microsoft (M$) scheint sich die IP da zu merken.

    Dienstag, 17. Oktober 2017 15:06
  • es geht ja nicht um windows sondern um netzlaufwerke. Warum sollte das ein problem sein.

    Ich kann mich im Browser sehr wohl bei zwei konten anmelden sogar im gleichen browser und auf die onlinedienste wie Skype, Office Online, OneDrive usw zugreifen. Das ist ja auch kein problem. 

    da ist halt google allen einen schritt voraus. da gehen mehrfach accounts bei so gut wie allen diensten, gmail, drive, youtube usw und man kann einfach auf der webseite im browser switchen.

    Sinn macht das ganze wenn man z.b ein privates und ein geschäftliches Konto hat. 

    Dienstag, 17. Oktober 2017 15:41
  • Bei Microsoft taucht auch schon mal bei anderen Netzlaufwerken die Meldung auf, dass eine 2. Anmeldung nicht unterstützt wird. Das passiert auch schon mal im Intranet.
    Und was andere machen interessiert Microsoft auch nicht immer, die wollen eben alles besser machen.

    Das neue 3D-Windows ist ja auch schon im Anmarsch. Mal sehen, ob ich dann noch eine Tastatur brauche, 3D ist ja zum Anfassen.

    Dienstag, 17. Oktober 2017 16:37
  • So wie es aussieht kommt da nix mehr und so wie es aussieht ist das auch mal wieder ein ganz natürliches windows problem. Auf meinem Android Smartphone gehts ohne probleme... na super!
    Samstag, 4. November 2017 03:07