none
Email-Versand wenn die Supportgruppe geändert wird RRS feed

  • Frage

  • Hallo zusammen,

    wie löse ich am besten folgendes Problem:

    Bei Erstellung eines Incident wähle ich eine Supportgruppe (SG) aus, diese bekommt eine Email -> kein Problem!

    Jetzt wird es (für mich) knifflig.

    Falls die SG falsch gewählt wurde soll vom Bearbeiter eine andere SG gewählt werden.
    Ich würde jetzt bei Erstellung einer Subscription folgendermaßen vorgehen:

    Wen ein Objekt der ausgewählten Klasse aktualisiert wird -> Zielklasse Incident -> Weiter -> Weiter.
    Zusätzliche Kriterien (Geändert von Supportgruppe ist nicht NULL) in (Geändert in Supportgruppe ist nicht NULL) -> Weiter.

    Vorlage auswählen -> Weiter

    Empfänger lasse ich leer -> Weiter

    Zugehörige Empfänger (????) hier fängt mein Problem an. Was wähle ich hier bei verknüpfte Klasse und verfügbare Empfänger aus, dass immer an die richtige Supportgruppe eine Email geschickt wird.

    Vielen Dank im vorraus!!!

    PS: Oder gehe ich komplett falsch vor und es gibt eine andere Lösung!!!

    Donnerstag, 26. September 2013 10:05

Antworten

  • Zwischen der SCSM Support Gruppe gibt es keine logische Beziehung zu einer Gruppe in der AD (Security Group or Destribution Group).

    Am einfachsten ließe sich das gewünschte Szenario über ein Runbook im Orchestrator (SCORCH) umsetzen. Der SCORCH bietet mit einen Activities deutlich mehr Möglichkeiten, als der SCSM mit seinen Subscriptions. Dazu gehört z.B. die Möglichkeit des Mappings der SCSM Support Group Liste zu AD Gruppen für die Benachrichtigung.   


    Andreas Baumgarten | H&D International Group



    Dienstag, 1. Oktober 2013 11:12

Alle Antworten