none
Active-Sync Problem Exchange 2013 gegen iPhone RRS feed

  • Frage

  • Hallo beisammen,

    ich habe ein seltsames Problem beim Synchronisieren eines Benutzerkontos vom iPhone 6 (aktuelles IOS) gegen Exchange 2013 cu7:

    Die Einrichtung über das iPhone funktioniert tadellos - es werden nach der Ersteinrichtung des Kontos alle "Häkchen" auf "grün" gesetzt. Danach kommen aber keine Inhalte an (obwohl welche vorhanden sind). Mache ich das gleiche (mit demselben Handy) testweise mit einem anderen Benutzerkonto funktioniert alles so wie man es kennt.

    Outlook (RPC over https) funktioniert mit dem "seltsamen" Benutzerkonto auch korrekt. Ich habe mir per Powershell mal die mobilen Geräte (get-mobiledevice) ausgeben lassen. Bei allen Konten wird das korrekte Device ausgegeben - beim meinem "Problemkonto" wurde kein Device hinterlegt.

    Hat jemand noch eine Idee - ich habe leider keine mehr...

    Vielen Dank und Gruß

    Andi

    Montag, 12. Januar 2015 19:51

Antworten

  • Die Frage hatten wir auch schon lange nicht mehr, mindestens eine Woche. :)

    Hier sind noch mehr Infos zu dem Thema: http://www.msxfaq.de/konzepte/adminsdholder.htm


    Gruesse aus Berlin schickt Robert - MVP Exchange Server

    Montag, 12. Januar 2015 21:24

Alle Antworten

  • Vererbung auf dem User deaktiviert? Mitglied einer Protected Group gewesen, Stichwort AdminSDHolder.

    Grüße Jörg

    Montag, 12. Januar 2015 20:33
  • Die Frage hatten wir auch schon lange nicht mehr, mindestens eine Woche. :)

    Hier sind noch mehr Infos zu dem Thema: http://www.msxfaq.de/konzepte/adminsdholder.htm


    Gruesse aus Berlin schickt Robert - MVP Exchange Server

    Montag, 12. Januar 2015 21:24
  • Die Frage hatten wir auch schon lange nicht mehr, mindestens eine Woche. :)

    Hier sind noch mehr Infos zu dem Thema: http://www.msxfaq.de/konzepte/adminsdholder.htm

    Genau, finde auch das es mal wieder Zeit war ;)
    Montag, 12. Januar 2015 21:44
  • Ja - sorry... Ihr hattet Recht...

    Da ich das System aufgesetzt habe bin ich davon ausgegangen, dass alles in "normalem" Zustand ist. Der Chef hatte sich aber noch selbst in eine Admingruppe versetzt, so dass genau diese Mechanismen griffen.

    Ich habe leider zunächst an der falschen Stelle gesucht - vielen Dank für den Hinweis.

    Gruß Andi

    Dienstag, 13. Januar 2015 15:14