none
geplanten Task auf Windows Server 2008 R2 als Administrator starten

    Allgemeine Diskussion

  • Hallo,

     

    auf einem Windows Server 2008 R2 lasse ich ein selbst-erstelltes Script für die Datensicherung laufen. Dieses Script funktioniert, wenn es aus einer Eingabeaufforderung gestartet wird, die mit "als Administrator ausführen" aufgerufen wurde.

    Wie kann ich das Script wenn ich es als geplanten Task ausführe ebenfalls als Administrator starten. Den Parameter "mit höchsten Privilegien ausführen" habe ich bereits erfolglos getestet.

     

    Grüße

     

    Tobias

     

    Freitag, 8. Juli 2011 13:25

Alle Antworten

  • Am 08.07.2011 schrieb Slash T:

    auf einem Windows Server 2008 R2 lasse ich ein selbst-erstelltes Script für die Datensicherung laufen. Dieses Script funktioniert, wenn es aus einer Eingabeaufforderung gestartet wird, die mit "als Administrator ausführen" aufgerufen wurde.

    Wie kann ich das Script wenn ich es als geplanten Task ausführe ebenfalls als Administrator starten. Den Parameter "mit höchsten Privilegien ausführen" habe ich bereits erfolglos getestet.

    Schalte UAC ab.

    Servus
    Winfried


    Connect2WSUS: http://www.grurili.de/tools/Connect2WSUS.exe
    GPO's: http://www.gruppenrichtlinien.de
    Community Forums NNTP Bridge: http://communitybridge.codeplex.com/
    Reg2xml:  http://www.reg2xml.com - Registry Export File Converter

    Freitag, 8. Juli 2011 18:12
  • Sollte es nicht an der UAC liegen,
    was macht dein Script genau?

    Evtl. ist es einfach nicht geeignet um außerhalb einer Session als Task zu laufen.

    Was du ach machen kannst, lass es um dem Bultin-User "Administrator" laufen,
    für diesen ist UAC deaktiviert (wenn nicht anders per GPO eingestellt).
    Samstag, 9. Juli 2011 17:23
  • Wie lässt du denn den Task unter Server 2008 laufen? Vielleicht liegt der Fehler schon beim starten des Tasks selbst?
    Montag, 11. Juli 2011 22:14
  • Hallo,

     

    ich bitte für meine späte Antwort vielmals um Entschuldigung:

    Bei dem Script handelt es sich um die Erstellung einer Archiv-Datei mittels der Befehlszeilenversion von 7Zip, mit anschließendem Kopiervorgang. Für die beteiligten Verzeichnisse verfügt das Konto unter dem das Script bzw. der geplante Task ausgeführt werden soll über das Recht Vollzugriff. Auch den Besitz habe ich mit diesem Konto (das auf dem Server zur Gruppe der lokalen Admnistratoren gehört) bereits übernommen.

    Die UAC habe ich für diesen Benutzer ebenfalls deaktiviert, was aber keine Verbesserung gebracht hat.

    Grüße

    Tobias

    Montag, 29. August 2011 14:46