none
Systemanwendung per Batch/PowerShell schließen RRS feed

  • Frage

  • Hallo Zusammen,

    ich möchte einen systeminternen Windows Prozess mithilfe eines Batches oder Kommandozeilenaufruf beenden.

    Ähnlich der Desk.cpl soll die Systemsteuerung\Alle Systemsteuerungselemente\"Anpassung" gesteuert werden.

    Gibt es über PowerShell die Möglichkeit dies zu regeln?

     

     

    Konkret geht es

    • Typ geändert Alex Pitulice Mittwoch, 16. November 2011 09:03 Warten auf Feedback
    • Typ geändert Alex Pitulice Mittwoch, 23. November 2011 17:39
    Mittwoch, 9. November 2011 14:46

Antworten

  • Das Controlplanel ist leider standardmässig kein eigener Prozess den man beenden könnte, sondern ein einzelner Thread innerhalb des bestehenden explorer.exe - Prozesses. 

    Wenn auf deinen Maschinen allerdings die Ordneroption "Explorer-fenster in eigenem Prozess starten" aktiv ist, geht es einfach so:

    get-process | where {$_.MainWindowTitle -eq "Systemsteuerung\Alle Systemsteuerungselemente\Anpassung"} | kill
    


    Was möchtest du denn eigentlich grundsätzlich mit dem öffen und schliessen dieses Anpassungs-Planels erreichen?

    Grüße, Denniver

     


    Blog: http://bytecookie.wordpress.com

    Hilf mit und markiere hilfreiche Beiträge als "Hilfreich" und Beiträge die deine Frage ganz oder teilweise beantwortet haben als "Antwort".


    Donnerstag, 24. November 2011 10:56
    Moderator
  • bladerunner2010:

    Leider etwas später aber leider ist mein Problem noch nicht gelöst, habe nun etwas geforscht und den korrekten Befehl gefunden, welchen ich dann später über einen Kommandozeilenaufruf wieder beenden möchte.
    "control desktop" oder wshshell.appactive "Anpassung" (in einem vbs-Script)

    Wenn du eh schon beim WSH bist: warum beendest du das Anpassen-Fenster dann nicht auch via
    AppActivate? Dabei würde es keine Rolle spielen, ob es nun in einem eigenen Prozess läuft oder nicht.

    Donnerstag, 24. November 2011 22:34

Alle Antworten

  • Bei deinem Post fehlt was. :) Beschreibe bitte ohne Verallgemeinerungen genau was du tun möchtest.

    Lies bitte mal diesen Post.

     

    Grüße, Denniver

     


    Blog: http://bytecookie.wordpress.com

    Hilf mit und markiere hilfreiche Beiträge als "Hilfreich" und Beiträge die deine Frage ganz oder teilweise beantwortet haben als "Antwort".
    Mittwoch, 9. November 2011 15:22
    Moderator
  • Hallo,

    versuch mal:

    Stop-Process -ProcessName <Pozessname> -force

    Gruß

    Armin

     

     

    Donnerstag, 10. November 2011 07:38
  • Hallo bladerunner2010,

     

    wie ist der Status - bist du hier zu einer Lösung gekommen?

    Kannst du vielleicht mehrere Infos geben?

     

     

    Viele Grüße,

    Alex

    Dienstag, 15. November 2011 08:39
  • Leider etwas später aber leider ist mein Problem noch nicht gelöst, habe nun etwas geforscht und den korrekten Befehl gefunden, welchen ich dann später über einen Kommandozeilenaufruf wieder beenden möchte.

    "control desktop" oder wshshell.appactive "Anpassung" (in einem vbs-Script)

    Man kann diesen Befehl (control desktop) in einer batch, vbs oder über "Start-Ausführen" aufrufen, nun möchten wir diesen aber wieder beenden.

    Leider immer noch großes Rätsel, vielleicht kann noch jemand helfen?

     

    Vielen Dank!  

    Mittwoch, 23. November 2011 15:38
  • Das Controlplanel ist leider standardmässig kein eigener Prozess den man beenden könnte, sondern ein einzelner Thread innerhalb des bestehenden explorer.exe - Prozesses. 

    Wenn auf deinen Maschinen allerdings die Ordneroption "Explorer-fenster in eigenem Prozess starten" aktiv ist, geht es einfach so:

    get-process | where {$_.MainWindowTitle -eq "Systemsteuerung\Alle Systemsteuerungselemente\Anpassung"} | kill
    


    Was möchtest du denn eigentlich grundsätzlich mit dem öffen und schliessen dieses Anpassungs-Planels erreichen?

    Grüße, Denniver

     


    Blog: http://bytecookie.wordpress.com

    Hilf mit und markiere hilfreiche Beiträge als "Hilfreich" und Beiträge die deine Frage ganz oder teilweise beantwortet haben als "Antwort".


    Donnerstag, 24. November 2011 10:56
    Moderator
  • bladerunner2010:

    Leider etwas später aber leider ist mein Problem noch nicht gelöst, habe nun etwas geforscht und den korrekten Befehl gefunden, welchen ich dann später über einen Kommandozeilenaufruf wieder beenden möchte.
    "control desktop" oder wshshell.appactive "Anpassung" (in einem vbs-Script)

    Wenn du eh schon beim WSH bist: warum beendest du das Anpassen-Fenster dann nicht auch via
    AppActivate? Dabei würde es keine Rolle spielen, ob es nun in einem eigenen Prozess läuft oder nicht.

    Donnerstag, 24. November 2011 22:34