none
Windows Deployment Server Service startet nicht mehr - Error 0x6FC RRS feed

  • Frage

  • Hallo,

    wir haben seit kurzem ein Problem mit unseren Deploymentservern. Inzwischen haben wir uns schon gefühlt einmal durchs Internet gelesen aber haben leider immer noch keine Lösung für unser Problem gefunden.

    Vorweg erstmal etwas zu unserer Umgebung. Wir haben an 2 verschiedenen Standorten je eine virtuelle Maschine mit einem Deployment Server. Beide haben annähernd die gleiche Konfiguration und befinden sich auch in derselben Domäne, jedoch in getrennten Netzen. Auf beiden ist ein Windows Server 2008 R2 Betriebssystem installiert, die WDS Rolle hinzugefügt und die aktuellste MDT Version installiert. Bisher hatten wir keinerlei größeren Probleme mit einem der beiden Server.

    Seit dem 1.4 können wir jedoch keine Clients mehr einrichten, da bei beiden Servern der WDS Dienst nicht mehr startet. Folgende Eventlog Einträge werden hinterlegt wenn man versucht den WDSServer Dienst zu starten:

    Ebene: Fehler

    Quelle:BINLSVC

    Ereignis-ID: 768

    Beschreibung: Fehler beim Initialisieren der Richtlinie für das automatische Hinzufügen.

    Fehlerinformationen: 0x6FC

    Ebene: Fehler

    Quelle: WDSPXE

    Ereignis-ID: 261

    Beschreibung: Beim Initialisieren des aus C:\Windows\system32\binlsvc.dll geladenen Anbieters BINLSVC ist ein Fehler aufgetreten. Wenn der Anbieter als kritisch gekennzeichnet ist, wird der Server mit den Windows-Bereitstellungsdiensten heruntergefahren.

    Fehlerinformationen: 0x6FC

    Ebene: Fehler

    Quelle: WDSPXE

    Ereignis-ID:265

    Beschreibung: Beim Initialisieren des Anbieters BINLSVC ist ein Fehler aufgetreten. Da der Anbieter als kritisch gekennzeichnet ist, wird der Server mit den Windows-Bereitstellungsdiensten heruntergefahren.

    Fehlerinformationen: 0x6FC

    Ebene: Fehler

    Quelle: WDSServer

    Ereignis-ID: 513

    Beschreibung: Fehler beim Initialisieren des Anbieters "WDSPXE" aus "C:\Windows\system32\wdspxe.dll". Der Windows- Bereitstellungsdiensteserver wird heruntergefahren.

    Fehlerinformationen: 0x6FC

    Ebene: Fehler

    Quelle: WDSServer

    Ereignis-ID: 257

    Beschreibung: Fehler beim Starten des Windows-Bereitstellungsdiensteservers.

    Fehlerinformationen: 0x6FC

    Ebene: Fehler

    Quelle: Service Control Manager

    Ereignis-ID: 7024

    Beschreibung: Der Dienst "Windows-Bereitstellungsdiensteserver" wurde mit folgendem dienstspezifischem Fehler beendet: Die Vertrauensstellung zwischen der primären Domäne und der vertrauenswürdigen Domäne konnte nicht hergestellt werden..

    Fehlerinformationen:

    Folgende Dinge haben wir bereits versucht. Leider hat bisher nichts geholfen. Die Fehlermeldungen bleiben auch immer die gleichen.

    - Rejoin der Domain

    - Überprüfen aller Vertrauensstellungen der Domain

    - Überprüfen der Domain mittels DCDIAG

    - WDSServer Rolle auf einem anderen Server hinzugefügt (Dienst startete auch hier nicht und gab die gleichen Fehlermeldungen aus)

    - Debugprotokollierung für die cleintseitige Sicherheitskonfiguration aktiviert (Es konnten keine Fehler mit den Gruppenrichtlinien gefunden werden)

    - DHCP Optionen geprüft

    - Den zu verwendenden DC manuell hinterlegt

    - erneutes Initialisieren des Remote Install Pfades

    - Entfernen der Windows-Bereitstellungsdiensterolle und erneutes hinzufügen

    - Deaktivieren des Virenscanners

    Das Problem hatten wir in der Vergangenheit bereits ein oder zwei mal. Jedoch half da immer ein einfacher Rejoin in die Domäne.

    Uns ist nicht bewusst, das wir etwas an unserer Domäne oder sonstigem geändert haben. Das einzige was wir gemacht haben, kurz bevor das Problem das erste mal auftrat war den DC einer 2000er Domäne, welche eine Vertrauensstellung zur primären Domäne hat, neugestartet da dieser keinen virtuellen Speicher mehr zu Verfügung hat. Die Vertrauensstellung zu dieser Domäne haben wir aber bereits auch schon mehrfach überprüft und es konnten keine Fehler gefunden werden. Weiter noch haben wir kurz vor dem Ausfall auf einem der beiden Server neue Treiber für die Bereitstellung in das PXE Image eingespielt. Da kam es jedoch auch zu keinerlei Fehlern und ich kann mir auch nicht wirklich vorstellen das dieser Fehler damit in irgend einem Zusammenhang steht. Ausschließen möchte ich es jedoch auch nicht.

    Hat einer von euch noch eine Idee oder wenigstens einen Ansatz an was es liegen könnte? Wenn mehr Informationen benötigt werden, immer gerne Fragen ich antworte dann so schnell wie möglich!

    Vielen Dank im Voraus!

    Mittwoch, 9. April 2014 11:43

Alle Antworten