locked
BITS 3.0 Einstellungen per Skript ändern RRS feed

  • Frage

  • Hallo zusammen,

    ich suche nach einer Möglichkeit die BITS 3.0 Bandbreiten Einstellungen per Skript auf diversen Servern zu verändern, aus organisatorischen Gründen ist eine Einstellung der Werte per GPO nicht möglich.

    Für BITS 2.0 gibt es Registry Einträge um die Einstellung vorzunehmen, diese Registry Werte spiegeln die Einstellung "Maximum network bandwidth for BITS background transfers" der lokalen Computerrichtlinie wieder.

    Verändre ich die Einstellung in der lokalen Computerrichtlinie werden diese Registry Werte im Falle von BITS 3.0 nicht erstellt so das ich vermute die Werte greifen bei BITS 3.0 nicht mehr.

    Kennt jemand eine Möglichkeit diese Einstellung per Skript, am liebsten Remote, zu ändern?

    Im Voraus schon vielen Dank!

    Rolf

    Donnerstag, 12. Juni 2014 12:05

Antworten

  • Am 17.06.2014 schrieb Rolf Hasselbusch:

    vielen Dank, das sieht schon ganz gut aus. Wenn ich die Änderungen in gpedit vornehme, kann ich die Werte in der Registry verfolgen die dabei geändert werden.

    ;)

    Eine Frage dazu: Ich habe die Werte notiert die geändert wurden und in ein Skript verpackt.

    Ich habe dann die Policy in gpedit wieder auf "Nicht konfiguriert" gestellt, die Werte in der Registry waren dann wieder verschwunden.

    OK.

    Jetzt habe ich die Werte per Skript wieder gesetzt und in gpedit nachgeschaut ob die Einstellung wieder auf "Aktiviert" steht, das tut sie leider nicht (auch nach Neustart nicht).

    Weisst du ob dieses Verhalten normal ist und die Einstellungen trotzdem wirksam sind oder müsste die Richtlinie als "Aktiviert" angezeigt werden?

    Ja, das Verhalten ist völlig normal. Du siehst via GPEDIT.MSC nur die
    Veränderungen, die Du auch über GPEDIT.MSC vorgenommen hast. Denn
    ansonsten würdest Du ja auch alle Einstellungen sehen die via
    zentraler GPO kommen.

    P.S. Zu dem "Vernünftigen Grund": Bürokratische Vorgänge sorgen dafür das eine Änderung der GPO bis zu zwei Wochen dauert, das GPO Team und ich sind uns einig das das zu lang ist und die Einstellungen direkt von mir gepflegt werden dürfen und deswegen sind wir auf der Suche nach einer Lösung.

    OMG, 2 Wochen für eine Änderung. Das ist ja schlimmer als bei Beamten!
    :)


    Servus
    Winfried

    Gruppenrichtlinien
    WSUS Package Publisher
    HowTos zum WSUS Package Publisher
    NNTP-Bridge für MS-Foren

    • Als Antwort vorgeschlagen Alex Pitulice Freitag, 20. Juni 2014 14:47
    • Als Antwort markiert Alex Pitulice Dienstag, 24. Juni 2014 09:51
    Dienstag, 17. Juni 2014 17:07

Alle Antworten

  • Hallo Alex, erst ein Mal vielen Dank für deine Antwort!

    Wie bereits eingangs erwähnt ist es aus organisatorischen Gründen nicht möglich GPO's zu verwenden.

    Was möglich wäre ist das anpassen der lokalen Computerrichtlinie, allerdings habe ich ca. 400 Zielsysteme, dementsprechend müsste die Änderung skriptbasiert passieren und nicht händisch auf jedem Client...und genau dafür fehlt mir eine Möglichkeit.

    Danke & Gruß

    Rolf

    Sonntag, 15. Juni 2014 11:42
  • Am 15.06.2014 schrieb Rolf Hasselbusch:

    Was möglich wäre ist das anpassen der lokalen Computerrichtlinie, allerdings habe ich ca. 400 Zielsysteme, dementsprechend müsste die Änderung skriptbasiert passieren und nicht händisch auf jedem Client...und genau dafür fehlt mir eine Möglichkeit.

    Also hast Du ein Henne/Ei Problem. Du suchst ein Script, kannst es
    nicht einsetzen weil die Infrastruktur fehlt. Also entweder Du
    besorgst dir ein paar gute Schuhe oder ein paar Praktikanten die dich
    bei der Arbeit unterstützen.

    Es gibt keine zentrale Verwaltung für die 400 Systeme? Das ist im Jahr
    2014 nicht zu glauben.


    Servus
    Winfried

    Gruppenrichtlinien
    WSUS Package Publisher
    HowTos zum WSUS Package Publisher
    NNTP-Bridge für MS-Foren

    Sonntag, 15. Juni 2014 19:58
  • Hallo Winfried,

    ich glaube da hast du mich missverstanden: Skripte einzusetzen ist kein Problem, es mangelt mir nur am Skript selbst - ich finde einfach keine Möglichkeit die BITS Einstellungen per Skript zu ändern.

    Auch GPO's sind eigentlich vorhanden, können aber aus organisatorischen Gründen nicht bezüglich BITS angepasst werden (warum das so ist und das das doof ist ist ja nicht Bestandteil meiner Frage ;)

    Gruß

    Rolf

    Montag, 16. Juni 2014 09:29
  • Am 16.06.2014 schrieb Rolf Hasselbusch:

    ich glaube da hast du mich missverstanden: Skripte einzusetzen ist kein Problem, es mangelt mir nur am Skript selbst - ich finde einfach keine Möglichkeit die BITS Einstellungen per Skript zu ändern.

    Dann schnapp dir einen Client, ruf GPEDIT.MSC auf, konfiguriere den
    BITS und prüfe anschließend in HKEY_LOCAL_MACHINE\SOFTWARE\Policies
    und darunter, sowie in
    HKEY_LOCAL_MACHINE\SOFTWARE\Microsoft\Windows\CurrentVersion\Policies
    und den darunter liegenden Schlüsseln die Veränderungen. Dort wird
    alles abgelegt. Davon dann ein Script erstellen, schon kann es
    losgehen. ;)

    Auch GPO's sind eigentlich vorhanden, können aber aus organisatorischen Gründen nicht bezüglich BITS angepasst werden (warum das so ist und das das doof ist ist ja nicht Bestandteil meiner Frage ;)

    Gibt es denn einen vernüftigen Grund? Organisatorisch ist für mich
    kein Grund. ;)


    Servus
    Winfried

    Gruppenrichtlinien
    WSUS Package Publisher
    HowTos zum WSUS Package Publisher
    NNTP-Bridge für MS-Foren

    Montag, 16. Juni 2014 17:30
  • Hallo Winfried,

    vielen Dank, das sieht schon ganz gut aus. Wenn ich die Änderungen in gpedit vornehme, kann ich die Werte in der Registry verfolgen die dabei geändert werden.

    Eine Frage dazu: Ich habe die Werte notiert die geändert wurden und in ein Skript verpackt.

    Ich habe dann die Policy in gpedit wieder auf "Nicht konfiguriert" gestellt, die Werte in der Registry waren dann wieder verschwunden.

    Jetzt habe ich die Werte per Skript wieder gesetzt und in gpedit nachgeschaut ob die Einstellung wieder auf "Aktiviert" steht, das tut sie leider nicht (auch nach Neustart nicht).

    Weisst du ob dieses Verhalten normal ist und die Einstellungen trotzdem wirksam sind oder müsste die Richtlinie als "Aktiviert" angezeigt werden?

    P.S. Zu dem "Vernünftigen Grund": Bürokratische Vorgänge sorgen dafür das eine Änderung der GPO bis zu zwei Wochen dauert, das GPO Team und ich sind uns einig das das zu lang ist und die Einstellungen direkt von mir gepflegt werden dürfen und deswegen sind wir auf der Suche nach einer Lösung.

    Danke & Gruß

    Rolf

    Dienstag, 17. Juni 2014 10:14
  • Am 17.06.2014 schrieb Rolf Hasselbusch:

    vielen Dank, das sieht schon ganz gut aus. Wenn ich die Änderungen in gpedit vornehme, kann ich die Werte in der Registry verfolgen die dabei geändert werden.

    ;)

    Eine Frage dazu: Ich habe die Werte notiert die geändert wurden und in ein Skript verpackt.

    Ich habe dann die Policy in gpedit wieder auf "Nicht konfiguriert" gestellt, die Werte in der Registry waren dann wieder verschwunden.

    OK.

    Jetzt habe ich die Werte per Skript wieder gesetzt und in gpedit nachgeschaut ob die Einstellung wieder auf "Aktiviert" steht, das tut sie leider nicht (auch nach Neustart nicht).

    Weisst du ob dieses Verhalten normal ist und die Einstellungen trotzdem wirksam sind oder müsste die Richtlinie als "Aktiviert" angezeigt werden?

    Ja, das Verhalten ist völlig normal. Du siehst via GPEDIT.MSC nur die
    Veränderungen, die Du auch über GPEDIT.MSC vorgenommen hast. Denn
    ansonsten würdest Du ja auch alle Einstellungen sehen die via
    zentraler GPO kommen.

    P.S. Zu dem "Vernünftigen Grund": Bürokratische Vorgänge sorgen dafür das eine Änderung der GPO bis zu zwei Wochen dauert, das GPO Team und ich sind uns einig das das zu lang ist und die Einstellungen direkt von mir gepflegt werden dürfen und deswegen sind wir auf der Suche nach einer Lösung.

    OMG, 2 Wochen für eine Änderung. Das ist ja schlimmer als bei Beamten!
    :)


    Servus
    Winfried

    Gruppenrichtlinien
    WSUS Package Publisher
    HowTos zum WSUS Package Publisher
    NNTP-Bridge für MS-Foren

    • Als Antwort vorgeschlagen Alex Pitulice Freitag, 20. Juni 2014 14:47
    • Als Antwort markiert Alex Pitulice Dienstag, 24. Juni 2014 09:51
    Dienstag, 17. Juni 2014 17:07