none
RDS Server 2012 Sammlung mit Connection Broker RRS feed

  • Frage

  • Guten Tag in die Runde,

    Ich habe mir zu Evaluierung mal die neuen RDS des Server2012 in einer HyperV Umgebung angeschaut. Ich liste mal die grobe Struktur auf, alles 2012 Server
    Die Server sind Mitglied einer Domäne.

    3 VMs mit Remotedesktop-Sitzungshost
    1 VM Remotedesktopgateway
    1 VM mit Remotedesktoplizenzierung, Web Access für Remotedesktop und Remotedesktop-Verbindungsbroker

    Die 3 Sitzungshostserver sind zu einer Sammlung hinzugefügt und ein paar Testanwendungen inkl. Desktop sind eingerichtet und sind auch per Webaccess und RemoteApp erreichbar. Auch die Lastverteilung klappt dabei wie gewünscht.

    Nun frage ich mich allerdings, wie ich die Sammlung der Sitzungshostserver auf klassischem Weg per RDP Client erreiche. Klar, ich kann die Sitzungshostserver einzeln ansprechen per ip oder Name, aber damit umgehe ich ja die Lastverteilung des Remotedesktop-Verbindungsbroker.

    Wenn ich dem RDP Client als Ziel den Verbindungsbroker angebe lande ich direkt auf diesem, werde also auch nicht verteilt. Auch der Sammlungsname als Ziel klappt nicht.

    Meine Websuche ergab bisher leider auch nichts hilfreiches, nur das andere Leute das Problem auch haben und da als Antwort kam, das ist so, es soll alles über den Webaccess gehen. Das wiederum würde mich schon etwas wundern.

    Vielleicht hat sich ja schon jemand damit beschäftigt und kann weiterhelfen.

    Vielen Dank schonmal und eine schöne Woche schonmal
    Dienstag, 14. Januar 2014 12:43

Antworten

  • Hat sich erledigt, man musste nur den Sammlungsnamen mit allen IP Adressen der RDSH Server im DNS als A-Hosts eintragen und schon konnte man
    mittels gewohnten RDP Client die Sammlung über den Sammlungsnamen inkl. Lastverteilung erreichen.
    • Als Antwort markiert Alex Pitulice Mittwoch, 15. Januar 2014 13:09
    Dienstag, 14. Januar 2014 15:33

Alle Antworten