locked
Office Dokumente über das Explorer Kontextmenü "Schreibgeschützt öffnen" funktioniert nicht bei jedem Produkt RRS feed

  • Frage

  • Hallo,

    nachfolgend eine weitere Frage aus unserem für die Administration der Windows 7 Clients zuständigen Fachbereich:

    ********************************************************************************************

    System:
    Windows 7 Enterprise 64Bit SP1
    Microsoft Office Access 2010 32 Bit SP2
    Microsoft Office Standard 2010 32 Bit SP2
    Microsoft Office Visio 2010 32 Bit SP2
    inc. aller angebotenen Updates über WSUS
    Sprache: Deutsch

    Hallo,
    für die Produkte Access, Word, Power Point, Excel und Visio wird bei gedrückter Shift-Taste und klick mit der rechten Maustaste auf den entsprechenden Dokumententyp im Kontextmenü des Explorer die Funktion "Schreibgeschützt öffnen" angeboten. Leider musste ich feststellen, dass diese Funktion nur unter Visio funktioniert. Des Weiteren ist der Name der Funktion unter Power Point nicht vom Englischen "Open as Read-Only" ins Deutsche übersetzt worden.

    Im Internet fand ich für Word und Excel schon einen Lösungsansatz durch Änderungen der Registrierung unter HKEY_CLASSES_ROOT.

    Word:
    den Original Key
    [HKEY_CLASSES_ROOT\Word.Document.12\shell\OpenAsReadOnly\command]
    @="\"C:\\Program Files (x86)\\Microsoft Office\\Office14\\WINWORD.EXE\"
    /h /n \"%1\""
    nach
    @="\"C:\\Program Files (x86)\\Microsoft Office\\Office14\\WINWORD.EXE\"
    /h /n /dde"
    abändern und die weiteren Keys hinzufügen.

    [HKEY_CLASSES_ROOT\Word.Document.12\shell\OpenAsReadOnly\ddeexec]
    @="[AppShow][REM _DDE_ReadWriteOnSave][FileOpen .Name=\"%1\",.ReadOnly=1]"

    [HKEY_CLASSES_ROOT\Word.Document.12\shell\OpenAsReadOnly\ddeexec\Application]
    @="WinWord"

    [HKEY_CLASSES_ROOT\Word.Document.12\shell\OpenAsReadOnly\ddeexec\Topic]
    @="System"

    Excel:
    den Original Key
    [HKEY_CLASSES_ROOT\Excel.Sheet.12\shell\OpenAsReadOnly\ddeexec]
    @="[open("%1",,,,,,,,,,,,,,1,,1)]" nach @="[open(\"%1\",,1)]" abändern


    Jedoch stell ich mir die Frage, in wieweit Microsoft auf diese Änderungen Support gewährleistet, wie die Regkeys für Access und Power Point lauten und und ob es ggf. einen offiziellen Fix für die genannten Produkte gibt?
    *******************************************************************************************

    Vielen Dank im Voraus

    Mit freundlichen Grüßen
    Raphael Minor


    TechNet-Account Debeka Lizenzmanagement

    Mittwoch, 14. Mai 2014 07:56

Antworten

  • Hallo Raphael,

    mit folgendem Vorgehen kannst du Dokumente in Office 2010 schreibgeschützt öffnen, ohne Änderungen in der Registrierung vornehmen zu müssen:

    1. Klicke im offenen Dokument auf "Datei".

    2. Wähle "Speichern unter".

    3. Klicke auf "Tools" und wähle "Allgemeine Optionen".

    4. Aktiviere hier das Kästchen "Schreibschutz empfehlen", klicke "OK" und schließlich "Speichern"

    5. Gegebenenfalls noch "Ja" um die Datei mit der entsprechenden Einstellung zu aktualisieren.

    Beim erneuten Öffnen der Datei wird nun ein Dialogfeld angezeigt, das abfragt, ob das Dokument schreibgeschützt geöffnet werden soll.

    Nachlesen kannst du das auch noch einmal für Office 2007 unter dem Link [1].

    [1] http://office.microsoft.com/de-ch/help/aufforderung-zum-offnen-einer-datei-mit-schreibschutz-HA010152719.aspx



        Viele Grüße,     
        Felix Ambos
        TechNet Deployment Hotline    

    TechNet Deployment-Hotline    

    Disclaimer:        

            Bitte haben Sie Verständnis dafür, dass wir hier auf Rückfragen gar        nicht oder nur sehr zeitverzögert antworten können.        
    Bitte nutzen Sie für Rückfragen oder neue Fragen den telefonischen Weg            über die TechNet Deployment Hotline:                 http://technet.microsoft.com/de-de/ff959330         

    TechNet Deployment-Hotline
    Telefon: 0800-6087338*
    Email: msdn-technet-support@escde.net

    * 16:00 – 18:00 Uhr (außer an bundeseinheitlichen Feiertagen). Kostenfrei aus dem dt. Festnetz, Mobilfunknetz ggfs. abweichend. Anrufer aus Österreich und der Schweiz können die Telefon-Hotline aus technischen Gründen über +49 721 693 7233 zum Tarif für Auslandsverbindungen des jeweiligen Telefonanbieters erreichen.
    Es gelten Nutzungsbedingungen, Hinweise zu Markenzeichen sowie die allgemein gültigen Informationen zu Datenschutz und Cookies. Bitte beachten Sie auch die gesonderten Nutzungsbedingungen für die Deployment-Hotline.

    • Als Antwort markiert Raphael Minor Dienstag, 11. November 2014 10:36
    Donnerstag, 6. November 2014 08:32

Alle Antworten

  • Hallo Raphael,

    mit folgendem Vorgehen kannst du Dokumente in Office 2010 schreibgeschützt öffnen, ohne Änderungen in der Registrierung vornehmen zu müssen:

    1. Klicke im offenen Dokument auf "Datei".

    2. Wähle "Speichern unter".

    3. Klicke auf "Tools" und wähle "Allgemeine Optionen".

    4. Aktiviere hier das Kästchen "Schreibschutz empfehlen", klicke "OK" und schließlich "Speichern"

    5. Gegebenenfalls noch "Ja" um die Datei mit der entsprechenden Einstellung zu aktualisieren.

    Beim erneuten Öffnen der Datei wird nun ein Dialogfeld angezeigt, das abfragt, ob das Dokument schreibgeschützt geöffnet werden soll.

    Nachlesen kannst du das auch noch einmal für Office 2007 unter dem Link [1].

    [1] http://office.microsoft.com/de-ch/help/aufforderung-zum-offnen-einer-datei-mit-schreibschutz-HA010152719.aspx



        Viele Grüße,     
        Felix Ambos
        TechNet Deployment Hotline    

    TechNet Deployment-Hotline    

    Disclaimer:        

            Bitte haben Sie Verständnis dafür, dass wir hier auf Rückfragen gar        nicht oder nur sehr zeitverzögert antworten können.        
    Bitte nutzen Sie für Rückfragen oder neue Fragen den telefonischen Weg            über die TechNet Deployment Hotline:                 http://technet.microsoft.com/de-de/ff959330         

    TechNet Deployment-Hotline
    Telefon: 0800-6087338*
    Email: msdn-technet-support@escde.net

    * 16:00 – 18:00 Uhr (außer an bundeseinheitlichen Feiertagen). Kostenfrei aus dem dt. Festnetz, Mobilfunknetz ggfs. abweichend. Anrufer aus Österreich und der Schweiz können die Telefon-Hotline aus technischen Gründen über +49 721 693 7233 zum Tarif für Auslandsverbindungen des jeweiligen Telefonanbieters erreichen.
    Es gelten Nutzungsbedingungen, Hinweise zu Markenzeichen sowie die allgemein gültigen Informationen zu Datenschutz und Cookies. Bitte beachten Sie auch die gesonderten Nutzungsbedingungen für die Deployment-Hotline.

    • Als Antwort markiert Raphael Minor Dienstag, 11. November 2014 10:36
    Donnerstag, 6. November 2014 08:32
  • Hallo Felix,

    danke für deine Antwort. Ich habe diese an unseren Fachbereich weitergeleitet, welcher das Ganze Thema nun nochmal testen wird.

    Gruß
    Raphael Minor


    TechNet-Account Debeka Lizenzmanagement

    Dienstag, 11. November 2014 10:36