none
Remotedesktop Lizenzierung - LicensingMode wird per GPO nicht korrekt eingetragen RRS feed

  • Frage

  • Hallo zusammen,

    möchte man bei der RDS Lizenzierung user-cals verwenden, muss der Wert für LicensingMode "4" sein.

    Unsere Lizenzierungs-GPO setzt diesen Wert über Computerkonfiguration\administrative templates ...\ in der Registry an folgender Stelle:

    [HKEY_LOCAL_MACHINE\Software\Policies\Microsoft\Windows NT\Terminal Services]"LicensingMode"=dword:00000004        

    Anscheinend muss dieser Wert aber auch hier konfiguriert sein:

    [HKEY_LOCAL_MACHINE\System\CurrentControlSet\Control\Terminal Server\RCM\Licensing Core]"LicensingMode"=dword:00000004 

    Auf unseren Servern mit älteren Betriebssystemen ist der Wert nur unter RCM gesetzt, und bei Server 2019 wird er bei Verwendung der administrativen Templates interessanterweise nur an anderer Stelle gesetzt.

    Weiß jemand was es damit auf sich hat? Muss der Wert unter RCM nicht mehr konfiguriert werden? 

    Die Tatsache dass der Wert unter RCM nicht gesetzt war hat unsere Terminalserver neulich lahmgelegt höchstwahrscheinlich.

    Montag, 7. September 2020 08:37

Alle Antworten

  • Hallo sadminDK,

    Setzen des Lizenzierungsmodus in der Registry,


        Start -> Ausführen -> RegEdit //RegistryEditor Starten

        Zum Pfad HKLM\SYSTEM\CurrentControlSet\Control\Terminal Server\RCM\Licensing Core navigieren.

        Dort findet sich der DWORD Key: LicensingMode //falls der Schlüssel nicht existiert, dann diesen erstellen (DWORD).

        Den Parameter der von 5 ändern. In

            4 - wenn die Lizenzierung per User CAL erfolgen soll.

    Nun muss noch der Terminalserver bzw. die Remotedesktop-Dienste neu gestartet werden.

    Eine gute Anleitung:

    Der Remotedesktop-Lizenzierungsmodus ist nicht konfiguriert

    Gruß

    Mihaela


    Bitte haben Sie Verständnis dafür, dass im Rahmen dieses Forums, welches auf dem Community-Prinzip „IT-Pros helfen IT-Pros“ beruht, kein technischer Support geleistet werden kann oder sonst welche garantierten Maßnahmen seitens Microsoft zugesichert werden können.

    Dienstag, 8. September 2020 07:27
    Moderator
  • Moin,

    wie viel älter sind denn die "älteren Betriebssysteme"? 2008R oder schon 2012 oder 2016?

    Das 2019er ADMX listet nur den Key unter "Policies". Was ja auch klar ist, denn nur dort schreiben normalerweise die GPOs rein. Der Wert unter "CurrentControlSet" wird also durch einen anderen Prozess gesetzt, was bei euch offenbar fehlschlägt.

    Ist der Lizenzmodus auch auf der Ebene der RDS-Bereitstellung gesetzt oder nur in der Policy?


    Evgenij Smirnov

    http://evgenij.smirnov.de

    Dienstag, 8. September 2020 18:41