none
RemoteApps und GPO "Run only specified Windows applications" RRS feed

  • Allgemeine Diskussion

  • Hallo zusammen,

    ich möchte meinen Usern auf einem Windows Server 2008 R2 Remoteapps anbieten. Damit diese jedoch auf dem Server NUR bestimmte Programme starten können, habe ich eine GPO gebaut und dort die Funktion "Run only specified Windows applications". Ja ich weiß, dass man damit nicht verhindern kann, dass ein User via cmd.exe ein Programm startet.

    Jedenfalls funktionierte bis zum aktivieren dieser GPO alles einwandfrei. Seit ich die GPO aktiviert habe öffnen sich die Remoteapps nicht mehr. Die entsprechenden Anwendungen sind natürlich der Liste "Run only specified Windows applications" hinzugefügt worden. Auch rdpshell.exe habe ich hinzugefügt - kein Erfolg. Stundenlanges Suchen in Foren etc brachte mich bislang nicht weiter.

    Es muss an der GPO liegen, denn wenn ich sie deaktiviere, funktioniert es wieder!

    Was ist der Trick bei der Sache?! Welche Anwendungen muss ich der Liste noch hinzufügen, dass die User die Remoteapp starten können?! Habe schon versucht während dem Remoteapp-Startvorgang auf dem Server mit procmon mitzuloggen, aber wie das halt bei Microsoft so ist, schiesst mir das Log rasend schnell 100.000 Einträge rein und ich weiß ja nicht genau wonach ich suchen soll...

    Gruß
    Miranda

    Dienstag, 22. Mai 2012 13:42

Alle Antworten