locked
Upgrade auf Win8.1 pro RRS feed

  • Frage

  • ich habe WIN 8.1 pro erworben und als Iso heruntergeladen und dann auf DVD gebrannt und möchte von Win 7 premium upgraden. Wenn ich DVD setup starte kommt Fehler 0xC1.

    Was tun?

    Montag, 3. Februar 2014 09:29

Antworten

  • Danke für die Nachfrage, Alex,

    Nach diversen Stunden herum probieren, in Forums suchen etc. habe ich schließlich aufgegeben 8.1pro zu installieren und bin wieder auf mein Windows 7 zurückgekommen.
    Gruß
    Franz
    • Als Antwort markiert Alex Pitulice Freitag, 28. Februar 2014 12:22
    Dienstag, 25. Februar 2014 09:26

Alle Antworten

  • Hallo,

    betrifft Dein Problem eine Firma Umgebung? Wenn nicht, für Fragen über Heim- und Personal Umgebungen, werden die Fragen am besten und am schnellsten in den Microsoft Answers Forum beantwortet:

    http://answers.microsoft.com/de-de/

    Vielen Dank für das Verständnis.
    Gruss,
    Raul


    Raul Talmaciu, MICROSOFT 
    Bitte haben Sie Verständnis dafür, dass im Rahmen dieses Forums, welches auf dem Community-Prinzip „IT-Pros helfen IT-Pros“ beruht, kein technischer Support geleistet werden kann oder sonst welche garantierten Maßnahmen seitens Microsoft zugesichert werden können.

    Montag, 3. Februar 2014 11:32
  • Danke!

    ich habe das Upgrade über "Stifter helfen" für einen Einzel PC erworben da wir als Verein seit einigen Jahren hin und wieder dieses Angebot von MS nutzen u. deshalb haben wir ein MS Volume License Account. Jetzt habe ich bereits stundenlang mit mind. 5 Bearbeitern von MS Support telefoniert. Alle Versuche der Lösung sind bis jetzt fehlgeschlagen. Z.B. auch über 'Windows Setup. Dort wird ein Installationskey abgefragt, (ich habe ihn von MS Techsupport oder so bekommen). --> wird akzeptiert sobald ich auf <Weiter> drücke erscheint <momentan keine Internetverbindung> obwohl IE funktioniert. Nach den vielen Gesprächen hieß es am Schluß (!) ich brauche eine SW Assurance Vertragsnummer, so dass der Firmenkundensupport weiterarbeiten kann. Aber ich habe keine weil ich keinen Support für Firmennetzwerk oder was weiß ich brauche. Ich will nur einfach auf WIN8.1 pro upgraden für einen ganz normalen Einzel PC.

    Vielleicht hast Du noch einen Tipp???

    Gruß

    Montag, 3. Februar 2014 16:46
  • Danke für die Nachfrage, Alex,

    Nach diversen Stunden herum probieren, in Forums suchen etc. habe ich schließlich aufgegeben 8.1pro zu installieren und bin wieder auf mein Windows 7 zurückgekommen.
    Gruß
    Franz
    • Als Antwort markiert Alex Pitulice Freitag, 28. Februar 2014 12:22
    Dienstag, 25. Februar 2014 09:26
  • Hallo Franz,

    grundsätzlich funktioniert das Update von W7Premium auf W8/8.1 problemlos.
    Wenn es auf Deinem W7 Client nicht funktioniert, kann das mehrere Ursache haben:

    1. Du musst sicher stellen, dass Deine Hardware auch W8 tauglich ist! Gerade bei älteren Systemen, bspw Pentium Mobile, kommt es  zu Problemen, weil die Hardware zu alt ist.

    2. Es dürfen keine "Sicherheitsanwendungen" aktiv sein, die Systembereiche schützen und somit eine Installation verhindern.

    3. Du solltest selber Administrator auf dem System sein.

    Um Dir wirklich weiter helfen zu können, bedarf es also mehr Informationen über die eingesetzte Hardware und Deiner Umgebung.

    Grüße
    Klaus

    Dienstag, 25. Februar 2014 12:18
  • Am 25.02.2014 schrieb Klaus Kroenert:

    grundsätzlich funktioniert das Update von W7Premium auf W8/8.1 problemlos.

    Auch wenn es zigmal grundsätzlich funktioniert, es ist und bleibt
    Mist. Und man macht es einfach nicht. Egal wie viele Programme
    nachinstalliert werden müssen, ein Upgrade ist immer Mist!


    Servus
    Winfried

    Gruppenrichtlinien
    WSUS Package Publisher
    HowTos zum WSUS Package Publisher
    NNTP-Bridge für MS-Foren

    Dienstag, 25. Februar 2014 17:43
  • Klau, erstmal danke!

    Zu 1 die Hardware ist tauglich mit: AMD Phenom(tm) II X4 925 Processor, 4GB RAM, 2TB HD

    Zu 2: es kann sein, dass Norton 360 noch aktiv war (aber wie sollte das zu einer Fehlermeldung: „momentan keine Internetverbindung" führen?)

    Zu 3: ich war als Administrator unterwegs (selbst wenn nicht, wie sollte das zu einer Fehlermeldung: „momentan keine Internetverbindung" führen?)

    Gruß
    Franz


    Mittwoch, 26. Februar 2014 08:18
  • Am 26.02.2014 schrieb Franz84:

    Zu 2: es kann sein, dass Norton 360 noch aktiv war (aber wie sollte das zu einer Fehlermeldung: „momentan keine Internetverbindung" führen?)

    Weil Norton eine Internetverbindung kappen kann und deshalb alles
    blockiert wird. Vor solchen Aktionen immer rückstandsfrei
    deinstallieren und das Removal Tool von Norton benutzen.


    Servus
    Winfried

    Gruppenrichtlinien
    WSUS Package Publisher
    HowTos zum WSUS Package Publisher
    NNTP-Bridge für MS-Foren

    Mittwoch, 26. Februar 2014 17:53
  • Winfried, auch wenn eine saubere Neuinstallation immer besser ist. Microsoft bietet diese Möglichkeit nun mal an und da ist der Anspruch des Kunden, das dieses auch funktioniert, nachvollziehbar.

    Grüße
    Klaus
    Donnerstag, 27. Februar 2014 01:43
  • Zu 2: es kann sein, dass Norton 360 noch aktiv war (aber wie sollte das zu einer Fehlermeldung: „momentan keine Internetverbindung" führen?)


    Hallo Franz,

    grundsätzlich sollte das Update auch ohne Netzverbindung funktionieren. Jedoch würde ich immer bei Firewall oder AV Lösungen von Drittanbietern, vorsichtig sein. So kann ein Virenschutz, einen schnell mal Probleme bereiten. Eine weiter Fehlerquelle, sind Schutzmechanismen, die man gerne in Notebooks findet. So lässt sich, zum Schutz vor Viren, in einigen BIOS Versionen, das Beschreiben des Bootsektors der Festplatte verhindern. Auch dieser Schutz kann zu Installations / Updatefehlern führen. Daher: Wenn man schon ein Update macht (was auch schon Risiken mit sich bringt) dann bitte sämtliche Schutzsoftware und Mechanismen deinstallieren bzw deaktivieren.

    Leider kann es Dir bei so einem Update auch passieren, dass hinterher diverse Treiber nicht mehr funktionieren. Prüfe daher bitte vorher, ob Du auch alle Treiber für W8 bekommst.

    Letzte mögliche Fehlerquelle: Ggf. Festplattencontroller, die ebenfalls das Beschreiben des Bootsektors verhindern.

    Grüße
    Klaus

    Donnerstag, 27. Februar 2014 01:52
  • Am 27.02.2014 schrieb Klaus Kroenert:

    Winfried, auch wenn eine saubere Neuinstallation immer besser ist. Microsoft bietet diese Möglichkeit nun mal an und da ist der Anspruch des Kunden, das dieses auch funktioniert, nachvollziehbar.

    Natürlich ist das der Anspruch des Kunden, aber MSFT testet natürlich
    nur mit absolut sauberen Systemen, und das ist für den Kunden nicht
    nachvollziehbar!


    Servus
    Winfried

    Gruppenrichtlinien
    WSUS Package Publisher
    HowTos zum WSUS Package Publisher
    NNTP-Bridge für MS-Foren

    Donnerstag, 27. Februar 2014 05:58
  • Natürlich ist das der Anspruch des Kunden, aber MSFT testet natürlich
    nur mit absolut sauberen Systemen, und das ist für den Kunden nicht
    nachvollziehbar!


    und genau dafür sind ja Foren da um auch bei solche Tücken, Unterstützung zu bekommen.

    Wobei man natürlich die Überlegung anstellen muss, ob man bei einem OS Versionswechsel, nicht lieber einmal von vorne anfängt um eine saubere Installation zu bekommen.

    • Als Antwort vorgeschlagen Klaus Kroenert Freitag, 28. Februar 2014 13:26
    Donnerstag, 27. Februar 2014 12:44
  • Hallo Klaus sowie alle anderen Teilnehmer am Forumsthread,
    die Idee war nach dem Zusammenbruch meiner alten Festplatte und der Installation einer neuen auch gleich auf WIN 8.1 pro aufzusteigen. Nachdem ich es tagelang versucht habe sowohl über Foren als auch über den Microsoft Support (mit ca. 5 verschiedenen Spezialisten über mehrere Stunden wurden verschiedene Lösungsmöglichkeiten ausprobiert) und erfolglos blieb, entschloss ich mich wieder zu WIN7 zurückzukehren und habe danach alle meine Programme re-installiert sowie die Daten zurückgeholt. Das waren wieder 2 Wochen Arbeit. Mittlerweile läuft alles wieder, meine Programme sind installiert und die Daten wurden im wesentlichen zurückgeholt, wenn auch mit Problemen.
    D.h. ein Upgrade möchte ich mir jetzt nur antun, wenn es funktioniert, ohne dass ich wieder die ganzen Programme neu installieren muss und ohne wieder dieselben Probleme mit der Wiederherstellung meiner 450 GB (war ein Problem mit Norton-Sicherung) Daten bekomme.
    Gruß
    Franz
    Freitag, 28. Februar 2014 14:12
  • Hallo Franz,

    das ist bedauerlich. Mittlerweile habe ich auch schon von anderen gehört, die diesen Fehler hatten. Doch da war es jedes mal die Hardware (zB Pentium Mobile) .... 

    Falls Du irgendwann mal wieder Zeit und Lust hast, würde ich einfach mal versuchen, W8 auf einer neuen Platte zu installieren. Wenn das auch nicht klappt, weist Du, dass es mit Sicherheit an der HW liegt, oder das BiOS die Installation verhindert.

    Grüße
    Klaus

    Freitag, 28. Februar 2014 14:32