none
Server 2019 ohne Essentials-Umgebung - Katastrophe!? RRS feed

  • Frage

  • Hallo,

    .

    wir hatten bisher immer den Server 2016 Std. im Einsatz und haben dort die Essentials Rolle genutzt. Wir bedienen ausschließlich kleine Unternehmen von 5 bis 20 PCs.

    Wir haben den "Exchange Online Plan 1" gebucht und konnten über das Essentials-Dashboard sehr einfach und schnell unsere lokalen Benutzer mit einem Online-Exchange verbinden. Alles ging wie von selbst.

    .

    Nun haben wir den ersten 2019er Std. installiert und sind doch sehr entsetzt, dass es diese Rolle nicht mehr gibt.

    .

    Mir stellen sich nun 2 Fragen (da aktuell Zeitdruck herrscht):

    1) wie bekomme ich komfortabel mein AD mit dem Online Exchange verbunden?

    Und wenn ich mal die installierten Rollen/Features eines 2016er Servers vergleiche mit dem 2019er wo ich nur "AD" anhake - dann fehlt am 2019er eine riesige Menge an Rollen/Features. Bspw. der IIS wird nicht mitinstalliert.. und vieles mehr.

    Auch hat das Essentials Dashboard beim Einrichten eines Benutzers nach der E-Mail Adresse gefragt und nachfolgend mir meine Anzahl an Exchange-Lizenzen angezeigt. Hier konnte ich dem User dann eine Lizenz zuordnen. Wie geht das alles jetzt ohne Essentials-Rolle?

    Welche Rollen muss ich installieren - wie wird es danach konfiguriert?

    .

    .

    ...und das bringt uns zur 2. Frage:

    2) wenn das alles zu kompliziert ist, um es in 2 Tagen fertig zu bekommen....

    Ich habe ja ein Downgrade-Recht von Server 2019 auf 2016. Allerdings habe ich meinen Key ja nun aktuell schon eingegeben und aktiviert.

    Kann ich einfach alles wegformatieren und den 2016er neu installieren mit eben diesem (bereits aktivierten) Key?

    Was ist beim Downgrade zu beachten?

    .

    Die 2. Frage stellt sich im Grunde nur, weil die Zeit drückt.

    .

    Grüße

    Thomas

    Donnerstag, 18. Juli 2019 17:34

Antworten

Alle Antworten