none
Mit Powershell Netzwerkgeräte anzeigen lassen. RRS feed

  • Frage

  • Hallo Zusammen,

    Wie lautet ein Befehl, um mit Powershell alle Netzwerkgeräte in einem Netzwek anzeigen zu lassen.

    Optimal wäre, wenn man auch noch das Modell und Seriennummer anzeigen kann.

    Danke Vorab für eure Hilfe!

    Mittwoch, 17. Januar 2018 14:25

Antworten

  • Hallo,

    Ohne Weiteres ist das nicht möglich.

    Du müsstest die Geräte per PSRemoting einzelne abfragen (was auch nur bei Windows Geräten mit aktiviertem PSRemoting/WinRM funktioniert).

    Pingen kannst Du die Geräte eines Subnets beispielsweise wie folgt:

    for($i = 1; $i -le 254; $i++){
        Test-Connection "192.168.1.$i" -Count 1
    }

    Mittwoch, 17. Januar 2018 15:45

Alle Antworten

  • Hallo,

    Ohne Weiteres ist das nicht möglich.

    Du müsstest die Geräte per PSRemoting einzelne abfragen (was auch nur bei Windows Geräten mit aktiviertem PSRemoting/WinRM funktioniert).

    Pingen kannst Du die Geräte eines Subnets beispielsweise wie folgt:

    for($i = 1; $i -le 254; $i++){
        Test-Connection "192.168.1.$i" -Count 1
    }

    Mittwoch, 17. Januar 2018 15:45
  • Wenn der DHCP nen Server 2012 R2 (oder höher) ist hilft vielleicht folgende Vorgehensweise weiter:
    DHCP IP's auslesen
    Sobald ne Liste aus IP's vorhanden ist kann die in einem Array oder einer CSV abgelegt,  in die Variable $computername übergeben werden und mit
    gwmi win32_computersystemproduct -computername $computername
    bzw
    gwmi win32_computersystem -computername $computername

    ausgelesen werden.
    Die wmi-Befehle zeigen Hersteller, Modell und Seriennummer an.


    • Bearbeitet BeatYa Donnerstag, 18. Januar 2018 09:02
    Donnerstag, 18. Januar 2018 08:59
  • Moin,

    ergänzend: Auch SNMP kann die gewünschten Informationen liefern, in diesem Fall eher bei den Nicht-Windows-Geräten. Aber dafür muss es aktiviert sein und die Authentifizierung bekannt sein.

    Insofern: Vielleicht doch lieber nicht selbst in PowerShell basteln, sondern irgendwas nehmen, wo bereits andere viel Hirnschmalz investiert haben, so z.B. https://mikrotik.com/thedude 


    Evgenij Smirnov

    I work @ msg services ag, Berlin -> http://www.msg-services.de
    I blog (in German) @ http://it-pro-berlin.de
    my stuff in PSGallery --> https://www.powershellgallery.com/profiles/it-pro-berlin.de/
    Exchange User Group, Berlin -> https://exusg.de
    Windows Server User Group, Berlin -> http://www.winsvr-berlin.de
    Mark Minasi Technical Forum, reloaded -> http://newforum.minasi.com


    In theory, there is no difference between theory and practice. In practice, there is.

    Donnerstag, 18. Januar 2018 09:13
  • Hi,

    mit einem Befehl wird das nicht möglich sein, sondern du musst dir an Hand der Vorschlaege hier was zusammen bauen. :-)

    Die Seriennummer kann Du aus dem Bios auslesen. z.B.: so:

    (Get-CimInstance win32_bios).SerialNumber

    Haengt natuerlich auch damit zusammen ob der Hersteller dies auch so pflegt. Und mit alle Netzwerkgeraete meinst Du dann wohlauch Drucker, Switches, AP's und was noch so alles ne IP hat. Dann wird es natuerlich noch aufwendiger.

    Beste Gruesse
    brima


    • Bearbeitet brima Donnerstag, 18. Januar 2018 09:41
    Donnerstag, 18. Januar 2018 09:41