none
Löschen aller Dokumentbibliotheken über stsadm.exe möglich? RRS feed

  • Frage

  • Hallo zusammen,

    wir haben hier SharePoint 2007 Server mit Windows Server 2005. Es müssen ca. 500 Bibliotheken gelöscht werden. Da wir keine Powershell haben, ist jetzt meine Frage kann man das auch über stsadm.exe lösen?

    Mit freundlichen Grüßen

    Benjamin

    Mittwoch, 19. Februar 2014 07:45

Antworten

  • Hi Benjamin,

    ja das geht - allerdings nicht alle auf einmal mit einem Befehl ;)

    Du kannst dir eine Batch-Datei erstellen in der du den Befehl absetzt.

    Der Befehl dafür lautet wie folgt:

    stsadm -o forcedeletelist -url http://meinsharepoint/lists/meineListe

    Was nicht möglich ist wie in Powershell foreach Anweisungen.

    Wenn du eine Inventar liste mit den Listen hast, kannst du das ja ganz einfach via Notepad++ o.Ä. zusammen suchen und ersetzen.

    Viele Grüße

    Timo


    Viele Grüße / Cheers
    Timo
    Mein Blog | Meine Beiträge in der MSDN Gallery
    MSDN Foren: Bitte bewertet die Threads anderer - Ihr steigert damit die Qualität.

    • Als Antwort vorgeschlagen Alex Pitulice Donnerstag, 20. Februar 2014 07:58
    • Als Antwort markiert Alex Pitulice Dienstag, 25. Februar 2014 12:23
    Mittwoch, 19. Februar 2014 07:50

Alle Antworten

  • Hi Benjamin,

    ja das geht - allerdings nicht alle auf einmal mit einem Befehl ;)

    Du kannst dir eine Batch-Datei erstellen in der du den Befehl absetzt.

    Der Befehl dafür lautet wie folgt:

    stsadm -o forcedeletelist -url http://meinsharepoint/lists/meineListe

    Was nicht möglich ist wie in Powershell foreach Anweisungen.

    Wenn du eine Inventar liste mit den Listen hast, kannst du das ja ganz einfach via Notepad++ o.Ä. zusammen suchen und ersetzen.

    Viele Grüße

    Timo


    Viele Grüße / Cheers
    Timo
    Mein Blog | Meine Beiträge in der MSDN Gallery
    MSDN Foren: Bitte bewertet die Threads anderer - Ihr steigert damit die Qualität.

    • Als Antwort vorgeschlagen Alex Pitulice Donnerstag, 20. Februar 2014 07:58
    • Als Antwort markiert Alex Pitulice Dienstag, 25. Februar 2014 12:23
    Mittwoch, 19. Februar 2014 07:50
  • ok schade das habe ich mir gedacht, ist trotzdem ziemlich umständlich da ich die urls aller Bibliotheken eintragen muss.

    Trotzdem danke

    Mittwoch, 19. Februar 2014 09:31
  • Bei so vielen Listen, wäre vielleicht auch ein Commandozeilen Programm interessant?

    Eigentlich recht einfach umzusetzen um z.B. nur die Listen zu finden und in eine Batch datei zu schreiben.

    Wenn es mehr sein dürfte kann man das natürlich auch direkt darüber steuern was gelöscht wird.

    Der Aufwand ist definitiv ein paar Tage weniger für das programm ;)

    Viele Grüße

    Timo


    Viele Grüße / Cheers
    Timo
    Mein Blog | Meine Beiträge in der MSDN Gallery
    MSDN Foren: Bitte bewertet die Threads anderer - Ihr steigert damit die Qualität.

    Donnerstag, 20. Februar 2014 06:42