none
Kein Remotezugriff mehr auf Windows Server 2008 R2 möglich RRS feed

  • Frage

  • An unserem Windows Server 2008 R2 gibt es mehrere Benutzer, die auch als Remotebenutzer zugelassen sind. Nach Ende des 120-tägigen Aktivierungszeitraums kann sich nun keiner von ihnen mehr remote am Server anmelden. Es kommt die Fehlermeldung "Die Verbindung mit der Remotesitzung wurde getrennt, da keine Lizenzserver für Remotedesktop vorhanden sind." Wie kann das sein? Es steht doch in der MSDN (z. B. unter http://technet.microsoft.com/de-de/library/dd983943%28WS.10%29.aspx), dass zwei gleichzeitige Remote-Verbindungen möglich sind, ohne dass ein Lizenzserver angegeben ist!!

    Freitag, 15. April 2011 10:12

Antworten

Alle Antworten

  • Ist denn der Server aktiviert?

    Im Falle dass Windows die Aktivierung verliert werden funktionen des Betriebssystems deaktiviert. Welche informationen liefert slmgr /dli ?

     


    regards Thomas Paetzold visit my blog on: http://sus42.wordpress.com
    Freitag, 15. April 2011 10:53
  • Ja, ich gehe davon aus, dass der Server aktiviert ist. slmgr /dli (dazwischen die IP-Adresse) liefert folgende Fehlermeldung: "Fehler 0.80070005 beim Herstellen der Verbindung zum Server xxx.xxx.xxx.xxx."
    Freitag, 15. April 2011 11:07
  • Ich bin der Meinung, dass wenn ich die Terminalserver Rolle installiere, dass ich einen aktivierten Lizenzserver benötige!

    Wenn du nur zwei RDS Session benötigst, dann wird die Terminalserver Rolle schon gar nicht benötigt.


    MfG Andy
    Freitag, 15. April 2011 12:34
  • Hi,

    ist das eine KMS oder MAK Version?


    Viele Grüße Oliver
    Freitag, 15. April 2011 13:01
  • Ich moechte noch einmal die Ausgabe des Kommandos slmgr /dli direkt auf der Konsole des Servers ausgefuehrt sehen. damit eruebrigt sich dann auch die Frage nach MAK oder KMS.

    Desweiteren beinhaltet eine aktivierte Version von Windows Server 2 RDP zugriffe fuer Administrationszwecke also Lizenztechnisch handelt es sich hierbie nicht um Terminalserverzugriffslizenzen. Fuer einen terminalserver wird immer ein entsprechender Lizenzserver vorausgesetzt.

    Derzeit gehe ich davon aus, dass der Server nicht aktiviert worden ist. bzw. im Falle von KMS seine Aktivierung verloren hat. Aber da hilft halt nur slmgr /dli oder slmgr /dlv.

     

     

     

     


    regards Thomas Paetzold visit my blog on: http://sus42.wordpress.com
    Freitag, 15. April 2011 16:11
  • Richtig, deswegen fragte ich auch ob KMS oder MAK, da ich der gleichen Vermutung nachgehe.
    Viele Grüße Oliver
    Dienstag, 3. Mai 2011 09:41
  • Hallo,

    die 120 Tage beziehen sich auf die Lizenzierung der RD-Session Host Rolle.
    Nach Ablauf dieser Frist (bzw. auch nach Ablauf der temporären CAL für RD)
    ist kein normaler Zugriff mittels RDP mehr möglich.

    Sieh hier:
    http://social.technet.microsoft.com/Forums/de/windows_Serverde/thread/b4ff6a03-99f6-4986-b0d6-723990e994db

    Wenn du dich als Admin mittels mstsc /admin verbindest, sollte keine RD CAL notwendig sein.


    Dienstag, 3. Mai 2011 10:36