none
Server 2008 R2 Sicherung mit Disk2VHD RRS feed

  • Frage

  • Hallo Miteiander,

    ich hab mir überlegt ob man eine batchgesteuerte Sicherung mit Disk2VHD von einem 2008 dc machen kann.
    Der vorteil wäre, das man bei einem Ausfall der Serverhardware den Server schnell wieder in einer virtuellen maschine zum laufen bringen kann und dann genug zeit hat die Hardware zu ersetzen. Mit verschieden tools könnte  man dan die VHD wieder auf eine richtige Hardware übertragen.

    Was haltet Ihr davon?
    Sonntag, 13. Dezember 2009 19:20

Antworten

  • Hi Henning,

    kurze Antwort: "Nichts". ;-)

    Etwas ausführlichere Antwort: Du würdest damit im Grunde nichts anderes als ein Image Backup durchführen, und genau das ist auf DCs etwas, was man nicht tun soll / darf. Du läufst bei einer Rücksicherung des DCs in einen sogenannten USN Rollback und damit in Folgeprobleme, die sich in den allermeisten Fällen nur mit einem DCPROMO /FORCEREMOVAL des DCs lösen lassen. Es gibt da zwar auch andere Wege, aber die empfehle ich persönlich nicht und würde immer zum erneuten DCPROMO raten.

    Bei der Betrachtung gehe ich davon aus, daß Du mehr als einen DC in dem Forest betreibst. Sollte dem nicht so sein, könntest Du so ein Image Backup zwar einsetzen, aber dann würde ich Dir empfehlen, zeitnah einen zweiten DC mit in die Domäne zu nehmen. Und damit wären wir wieder beim Ursprung des USN Rollback Problems. ;-)

    Weiterführende Informationen: http://support.microsoft.com/default.aspx/kb/875495/en-US

    und

    http://www.microsoft.com/downloads/details.aspx?displaylang=en&FamilyID=7425e34b-3990-43d8-b93b-cb6442858c21

    Backup and restore practices to avoid

    As mentioned, domain controllers that are running in virtual machines have restrictions that do not apply to domain controllers that are running in physical machines. When you back up or restore a virtual domain controller, there are certain virtualization software features and practices that you should not use:

    ·    Do not copy or clone VHD files of domain controllers instead of performing regular backups. If he VHD file is copied or cloned, it becomes stale. Then, if the VHD is started in normal mode, there might be a divergence of replication data in the forest. You should perform proper backup operations that are supported by Active Directory Domain Services (AD DS), such as using the Windows Server Backup feature.

    ·    Do not use the Snapshot feature as a backup to restore a virtual machine that was configured as a domain controller. Problems will occur with replication when you revert the virtual machine to an earlier state. For more information, see Appendix A: Virtualized Domain Controllers and Replication Issues. Although using a snapshot to restore a read-only domain controller (RODC) will not cause replication issues, this method of restoration is still not recommended.

    Viele Grüße
    Fabian


    http://blogs.technet.com/deds
    Dienstag, 15. Dezember 2009 11:43

Alle Antworten

  • Hi Henning,

    kurze Antwort: "Nichts". ;-)

    Etwas ausführlichere Antwort: Du würdest damit im Grunde nichts anderes als ein Image Backup durchführen, und genau das ist auf DCs etwas, was man nicht tun soll / darf. Du läufst bei einer Rücksicherung des DCs in einen sogenannten USN Rollback und damit in Folgeprobleme, die sich in den allermeisten Fällen nur mit einem DCPROMO /FORCEREMOVAL des DCs lösen lassen. Es gibt da zwar auch andere Wege, aber die empfehle ich persönlich nicht und würde immer zum erneuten DCPROMO raten.

    Bei der Betrachtung gehe ich davon aus, daß Du mehr als einen DC in dem Forest betreibst. Sollte dem nicht so sein, könntest Du so ein Image Backup zwar einsetzen, aber dann würde ich Dir empfehlen, zeitnah einen zweiten DC mit in die Domäne zu nehmen. Und damit wären wir wieder beim Ursprung des USN Rollback Problems. ;-)

    Weiterführende Informationen: http://support.microsoft.com/default.aspx/kb/875495/en-US

    und

    http://www.microsoft.com/downloads/details.aspx?displaylang=en&FamilyID=7425e34b-3990-43d8-b93b-cb6442858c21

    Backup and restore practices to avoid

    As mentioned, domain controllers that are running in virtual machines have restrictions that do not apply to domain controllers that are running in physical machines. When you back up or restore a virtual domain controller, there are certain virtualization software features and practices that you should not use:

    ·    Do not copy or clone VHD files of domain controllers instead of performing regular backups. If he VHD file is copied or cloned, it becomes stale. Then, if the VHD is started in normal mode, there might be a divergence of replication data in the forest. You should perform proper backup operations that are supported by Active Directory Domain Services (AD DS), such as using the Windows Server Backup feature.

    ·    Do not use the Snapshot feature as a backup to restore a virtual machine that was configured as a domain controller. Problems will occur with replication when you revert the virtual machine to an earlier state. For more information, see Appendix A: Virtualized Domain Controllers and Replication Issues. Although using a snapshot to restore a read-only domain controller (RODC) will not cause replication issues, this method of restoration is still not recommended.

    Viele Grüße
    Fabian


    http://blogs.technet.com/deds
    Dienstag, 15. Dezember 2009 11:43
  • Hallo Fabian.

    ok an das hatte ich schon auch gedacht. Es ist nur eine kleine Domäne mit 10 Benutzern 1 Server als DC. . Kein Exchange oder Sonstiges, nur das AD zum Verwalten der Benutzer und eine Platte mit Daten (Word/ Excel Files. Zur not wäre das auch schnell wieder eingerichtet - Server hochziehen, Daten zurückkopieren- Benutzer anlegen und die Rechner in die neue Domäne hiefen. Das Bordeigene Backup tool find ich persönlich nicht so gut gemacht da fehlen einfach Möglichkeiten.
    Eine Backup Software wie Backup Exec ist zwar schön, kostet aber so fast viel wie das Betriebsystem.

    Auf jeden Fall vielen Dank für Deine Antwort, ich werde mir das ganze nochmal durch den Kopf gehen lassen, wass da am besten ist. 


    Grüsse Henning
    Mittwoch, 16. Dezember 2009 21:30