none
Access: Bildlaufleisten immer anzeigen RRS feed

  • Frage

  • Hallo Forum!

    ich möchte in meinem Access2010 Projekt bei Textfeldern (auf Memo basierend) und bei Endlosformularen die vertikale Bildlaufleiste immer angezeigt bekommen!

    Ich habe die Eigenschaft "Bildlaufleisten" auf "vertikal" stehen - soweit OK.

    Textfeld: wenn ich in das Textfeld hineinklicke, so erscheint danach der Laufbalken und ich kann scrollen. Vorher sieht man den Laufbalken nicht und der unbedachte User kommt niemals auf die Idee, dass nach Klick dort ein Laufbalken erscheinen wird. Der User sieht auch nicht, ob der Text, den er sieht, alles ist oder ob da vielleicht unten noch was kommt...

    Ich möchte den Laufbalken daher stets und ständig angezeigt haben - ob sinnvoll oder nicht. Anhand der größe des Schiebers auf dem Laufbalken kann man dann den Textumfang abschätzen.

    Formular: wenn mein Endlosformular nicht groß genug ist, um alle Datensätze anzuzeigen, so erscheint der Laufbalken... OK. Aber wenn ich in meinem Endlosformular nur 5 Zeilen anzeige, so wird der Laufbaken ausgeblendet. Das blöde daran: für den ausgeblendeten Laufbalken wird dennoch Platz reserviert. Man hat also rechts an seinem eigentlich perfekt gefüllten Endlosformular einen freien Streifen von ca. 0,5cm voller "Nix". Wenn man im Projekt aber ein wenig mit Design und Farben arbeitet, so kann das dann schon echt blöd aussehen. 

    Ich möchte den Laufbalken daher auch hier stets und ständig sehen.

    Geht das irgendwie?

    Viele Grüße

    Mittwoch, 24. Oktober 2012 14:24

Alle Antworten

  • Am 24.10.2012 schrieb Thomas Raasch:

    ich möchte in meinem Access2010 Projekt bei Textfeldern (auf Memo basierend) und bei Endlosformularen die vertikale Bildlaufleiste*immer* angezeigt bekommen!

    Ich habe die Eigenschaft "Bildlaufleisten" auf "vertikal" stehen - soweit OK.

    Textfeld: wenn ich in das Textfeld hineinklicke, so erscheint danach der Laufbalken und ich kann scrollen. Vorher sieht man den Laufbalken nicht und der unbedachte User kommt niemals auf die Idee, dass nach Klick dort ein Laufbalken erscheinen wird. Der User sieht auch nicht, ob der Text, den er sieht, alles ist oder ob da vielleicht unten noch was kommt...

    Ich möchte den Laufbalken daher stets und ständig angezeigt haben - ob sinnvoll oder nicht. Anhand der größe des Schiebers auf dem Laufbalken kann man dann den Textumfang abschätzen.

    Ein Würgaround wäre das Textfeld in ein eigenes UFO zu packen, dieses
    UFO dann an dieser Stelle einbinden, dabei dann die Bildlaufleisten
    immer sichtbar lassen.

    Formular: wenn mein Endlosformular nicht groß genug ist, um alle Datensätze anzuzeigen, so erscheint der Laufbalken... OK. Aber wenn ich in meinem Endlosformular nur 5 Zeilen anzeige, so wird der Laufbaken ausgeblendet. Das blöde daran: für den ausgeblendeten Laufbalken wird dennoch Platz reserviert. Man hat also rechts an seinem eigentlich perfekt gefüllten Endlosformular einen freien Streifen von ca. 0,5cm voller "Nix". Wenn man im Projekt aber ein wenig mit Design und Farben arbeitet, so kann das dann schon echt blöd aussehen. 

    An dieser Stelle würde ich per VBA immer die Leiste einblenden lassen,
    am besten beim Current Ereignis.

    Servus
    Winfried


    Connect2WSUS: http://www.grurili.de/tools/Connect2WSUS.exe
    GPO's: http://www.gruppenrichtlinien.de
    Community Forums NNTP Bridge: http://communitybridge.codeplex.com/

    Mittwoch, 24. Oktober 2012 15:07
  • An dieser Stelle würde ich per VBA immer die Leiste einblenden lassen,
    am besten beim Current Ereignis.

    Hallo und Danke..

    aber mit welchem Befehl kann man die Laufleisten einblenden?

    die Eigenschaft "ScrollBars" steht ja schon auf 2 und eine Methode a la "ScrollBars.Visible" ist mir unbekannt :(

    Grüße

    Thomas

    Donnerstag, 25. Oktober 2012 09:23
  • Am 25.10.2012 schrieb Thomas Raasch:

    aber mit welchem Befehl kann man die Laufleisten einblenden?

    Me.Scrollbars = 2

    die Eigenschaft "ScrollBars" steht ja schon auf 2 und eine Methode a la "ScrollBars.Visible" ist mir unbekannt :(

    Etwas anderes gibt es auch nicht.

    Servus
    Winfried


    Connect2WSUS: http://www.grurili.de/tools/Connect2WSUS.exe
    GPO's: http://www.gruppenrichtlinien.de
    Community Forums NNTP Bridge: http://communitybridge.codeplex.com/

    Donnerstag, 25. Oktober 2012 16:34
  • Am 25.10.2012 schrieb Thomas Raasch:

    aber mit welchem Befehl kann man die Laufleisten einblenden?
    die Eigenschaft "ScrollBars" steht ja schon auf 2 und eine Methode a la "ScrollBars.Visible" ist mir unbekannt :(

    In einem UFO habe ich im Form_Current u.a. diesen Code:

            If Me.Form.RecordsetClone.RecordCount > 4 Then
                    Me.ScrollBars = 2
            Else
                    Me.ScrollBars = 0
            End If

    Sind mehr als 4 Datensätze im UFO vorhanden, wird die vertikale
    Bildlaufleiste eingeblendet.

    Servus
    Winfried


    Connect2WSUS: http://www.grurili.de/tools/Connect2WSUS.exe
    GPO's: http://www.gruppenrichtlinien.de
    Community Forums NNTP Bridge: http://communitybridge.codeplex.com/
    Reg2xml:  http://www.reg2xml.com - Registry Export File Converter

    Freitag, 26. Oktober 2012 14:47
  • In einem UFO habe ich im Form_Current u.a. diesen Code:

            If Me.Form.RecordsetClone.RecordCount > 4 Then
                    Me.ScrollBars = 2
            Else
                    Me.ScrollBars = 0
            End If

    Sind mehr als 4 Datensätze im UFO vorhanden, wird die vertikale
    Bildlaufleiste eingeblendet.

    Hallo,

    Vielen Dank. Dieser Code funktioniert jedoch leider nur in einem UFO-Konstrukt :(

    Das wird echt schwierig umzusetzen, da ich alle Endlosformulare (und das sind ein paar) auf UFO umbauen müsste. Erschwerend kommt hinzu, dass ich keine Anzahl an Datensätzen vorbestimmen kann, da die Anzahl  von der Bildschirmgröße abhängig ist. Die Formulargröße der Endlosformulare (idR. Übersichten) wird bei Formularstart auf 90% der Bildschirmgröße gesetzt. Also pro Auflösung eine andere Höhe...

    Tjaa... schade eigentlich

    Viele Grüße


    Montag, 29. Oktober 2012 13:45
  • Am 29.10.2012 schrieb Thomas Raasch:

    In einem UFO habe ich im Form_Current u.a. diesen Code:

                    If Me.Form.RecordsetClone.RecordCount > 4 Then
                                    Me.ScrollBars = 2
                    Else
                                    Me.ScrollBars = 0
                    End If

    Sind mehr als 4 Datensätze im UFO vorhanden, wird die vertikale
    Bildlaufleiste eingeblendet.

    Hallo,



    Vielen Dank. Dieser Code funktioniert jedoch leider nur in einem UFO-Konstrukt :(

    Der Code sollte auch nur als Beispiel dienen.

    Servus
    Winfried


    Connect2WSUS: http://www.grurili.de/tools/Connect2WSUS.exe
    GPO's: http://www.gruppenrichtlinien.de
    Community Forums NNTP Bridge: http://communitybridge.codeplex.com/

    Montag, 29. Oktober 2012 22:27