none
Unattended - OneCrive ausschließen klappt nicht RRS feed

  • Frage

  • Liebes Forum,

    die Installation per configuatuon.xml klappt leider nicht, wie erwünscht.
    OneDrive soll nicht installiert werden, so steht es in der configuration.xml drin:

    <Add OfficeClientEdition="64">
        <Product ID="StandardRetail" PIDKEY="xxxxxxxxxxxxxx">
          <Language ID="de-DE" />
          <ExcludeApp ID="Publisher" />
          <ExcludeApp ID="OneDrive" />
        </Product>
      </Add>

    Auch mit "OneDrive for Busuíness" wird OneDrive installiert.

    Bei einem Versuch über die Systemsteuerung die Installation anzupassen gibt nur die "Schnellreparatur" oder die "Onlinereparatur".

    Auch blöde.
    64bit Office ist von MS wirklich nicht gewollt, da werden einen Steine in den Weg gelegt...

    Jemand eine Idee, wie ich OneDrive von dem Terminalserver weg bekomme?

    Viele Grüße
    Davorin


    Montag, 3. Februar 2020 13:41

Antworten

  • Hi,

    "OneDrive for Business" läuft unter dem Namen Groove.

    Wenn du die XML angepasst hast, einfach nochmal die Installation laufen lassen.
    Die neu Exkludierten Programme werden dann deinstalliert.

    Man spricht hier von einer "Desired State Configuration". Der aktuelle Stand wird ausgelesen und mit dem Desired State abgeglichen und entsprechend glatt gezogen.

    Und Exclude am besten beides. OneDrive und Groove.

    Gruß



    Montag, 3. Februar 2020 15:12

Alle Antworten

  • Hi,

    "OneDrive for Business" läuft unter dem Namen Groove.

    Wenn du die XML angepasst hast, einfach nochmal die Installation laufen lassen.
    Die neu Exkludierten Programme werden dann deinstalliert.

    Man spricht hier von einer "Desired State Configuration". Der aktuelle Stand wird ausgelesen und mit dem Desired State abgeglichen und entsprechend glatt gezogen.

    Und Exclude am besten beides. OneDrive und Groove.

    Gruß



    Montag, 3. Februar 2020 15:12
  • Danke, das hat geklappt :-)
    Freitag, 7. Februar 2020 07:53