none
Send As in Outlook2007 with Exchange2010 RRS feed

  • Frage

  • Hello,

    i have got a public folder with an office@... Adress cofigured. The Secretary has been granted the right to send as this office Adress. She alwas has to go to the Send As Button in the New E-Mail Dialog in Outlook2007 and has to choose the office Adress.

    Is there a way in Outlook2007 to configure the new e-mail Box with the "Send As" already configured with the office@... from the public folder?

    thanks a lot, Florian

    Montag, 7. Juni 2010 20:24

Antworten

  • "Florian S. Kornmüller" schrieb
    Hi,

    weil alle Mitarbeiter auf die office Adresse Zugriff haben sollten.

    Naja das sollte man dann in seine Anforderung dazuschreiben? ;)
    Bleibt also maximal die Verwendung von Public Folders und/oder Postfach wie du es schon nutzt. Ein Vorausfüllen der Absendeadresse funktioniert maximal mit Zusatztools. Ausser wenn auf Mails geantwortet wird, die im Office Postfach liegen und der Nutzer die entsprechenden Rechte besitzt.

    Bye
    Norbert


    Dilbert's words of wisdom #32: If it wasn't for the last minute, nothing would get done.
    Dienstag, 8. Juni 2010 18:04

Alle Antworten

  • "Florian S. Kornmüller" schrieb
    Hi,

    i have got a public folder with an office@... Adress cofigured. The
    Secretary has been granted the right to send as this office Adress. She
    alwas has to go to the Send As Button in the New E-Mail Dialog in
    Outlook2007 and has to choose the office Adress.

    Is there a way in Outlook2007 to configure the new e-mail Box with the
    "Send As" already configured with the office@... from the public folder?

    Nein, aber warum drehst du es dann nicht um, wenn sie per default mit office antworten soll? ;)

    Bye
    Norbert


    Dilbert's words of wisdom #32: If it wasn't for the last minute, nothing would get done.
    Montag, 7. Juni 2010 20:50
  • Hallo Norbert,

    weil alle Mitarbeiter auf die office Adresse Zugriff haben sollten.

    lg. Florian

    Dienstag, 8. Juni 2010 14:49
  • Hallo Florian,

    meine "Lösung" ist ein Schnellschuss, aber vielleicht hilft's:

    1. office@.. als primäre Adresse der Sekretärin eintragen

    2. officepf@.. als Adresse für den Public Folder

    3. Tranportregel für eingehende Mails an office@.. anlegen

     -> Kopie der eingehenden Mails an officepf@..

     

    Viele Grüße

    Christopher

    Dienstag, 8. Juni 2010 15:01
  • "Florian S. Kornmüller" schrieb
    Hi,

    weil alle Mitarbeiter auf die office Adresse Zugriff haben sollten.

    Naja das sollte man dann in seine Anforderung dazuschreiben? ;)
    Bleibt also maximal die Verwendung von Public Folders und/oder Postfach wie du es schon nutzt. Ein Vorausfüllen der Absendeadresse funktioniert maximal mit Zusatztools. Ausser wenn auf Mails geantwortet wird, die im Office Postfach liegen und der Nutzer die entsprechenden Rechte besitzt.

    Bye
    Norbert


    Dilbert's words of wisdom #32: If it wasn't for the last minute, nothing would get done.
    Dienstag, 8. Juni 2010 18:04
  • Hallo Christopher, Hallo Norbert,

    vielen Dank für eure Antworten. Dein Vorlschlag Christopher, ist in meinem Fall nicht praktikabel.

    lg. florian

    Mittwoch, 9. Juni 2010 10:43
  • Hi Florian,

    wenn es dir hilft, schau dir das hier eventuell auch noch an:

    Nummer 46

    Bye

    Norbert 


    Dilbert's words of wisdom #32: If it wasn't for the last minute, nothing would get done.
    Mittwoch, 9. Juni 2010 11:46