none
nForce Hardware-RAID nach KB3176493 verschwunden RRS feed

  • Frage

  • Nach der Installation von KB3176493 "Kumulatives Update für Windows 10 Version 1511: 9 August 2016" (https://support.microsoft.com/de-de/kb/3176493) ist mein NVIDIA nForce RAID verschwunden.
    Im Gerätemanager unter "Laufwerke" ist der Eintrag "NVIDIA MIRROR" ausgegraut und nur sichtbar über, wenn die ausgeblendeten Geräte angezeigt werden und ich kann das Gerät nicht mehr aktivieren.

    Nach dem Upgrade habe ich außerdem "Allgemeines SCSI-Arraygerät" unter "Systemgeräte".

    Nach der Deinstallation von KB3176493 funktioniert das RAID wieder problemlos. Nach einer erneuten Installation ist das RAID wieder verschwunden.
    Für alle die das selbe Problem haben, nach der Installation kann das Update blockiert werden mit dem Problembehandlungspaket "Ein- oder Ausblenden von Updates" unter https://support.microsoft.com/de-de/kb/3073930

    Hier die Treiberdetails für "NVIDIA MIRROR" ohne Upgrade:
    C:\WINDOWS\system32\DRIVERS\disk.sys
    C:\WINDOWS\System32\drivers\EhStor.Class.sys
    C:\WINDOWS\System32\drivers\partmgr.sys
    Microsoft, 10.0.10586.0 (th2_release.151029-1700)

    Irgendwelche Ideen wie ich das nForce RAID wieder zum Laufen bekomme nach dem kumulativen Update?

    Danke!
    Samstag, 13. August 2016 08:24

Antworten

  • Hallo Mike,

    der nForce Chip macht kein Hardware RAID. Sonst hätte das nichts mit einem Treiber zutun. Es handelt sich hier um ein reines Software RAID. Die hast nur einen Chip auf deinem Board der die DIsks kontrolliert aber weder eine eigene CPU noch RAM hat. Das komplette Management kommt aus dem OS raus.

    Die einzige Lösung ist, bei NVidia zu schauen und auf einen passenden Treiber zu warten/hoffen, der mit dem Redstone Update wieder funktioniert.


    Kind regards, Flo

    Samstag, 13. August 2016 14:28