none
Synchronisierungsfehler (ID 65 Details: Eine vorhandene Verbindung wurde vom Remotehost geschlossen (0x80072746)) RRS feed

  • Frage

  • Hi,

    beim Versuch einen Wiederherstellungspunkt zu erstellen bekomme ich ständig oben genannten Fehler.

    - 2008r2 Cluster mit Dateiserver Dienst (5TB) wird gesichert von DPM 2012 R2 RU4

    Hat irgendwer eine Idee?

    Danke schon mal im Vorraus!

    Jesse

    Dienstag, 30. Dezember 2014 08:09

Antworten

  • Hi Jesse,

    den Fehler haben wir hier auch, das haben wir im Zusammenhang mit deduplizierten Festplatten. Es scheint mir aber so, als hätte DPM auch ein Problem, wenn die zu sichernde Datenmenge zu groß wird. Wir hatten hier auch einen Dateiserver, der an 1 TB rangekommen ist, da kam der Fehler dann irgendwann. 

    Wir haben dann einen 2. Server aufgesetzt, Daten umgezogen und siehe da - beide Server lassen sich wieder problemlos vollständig sichern.

    Du könntest aber mal in der Registry folgende Werte hinzufügen:
    Pfad: HKLM\SOFTWARE\Microsoft\Microsoft Data Protection Manager\Agent
    Wert 1: ConnectionNoActivityTimeout (REG_DWORD) = 7200 (Hex)
    Wert 2: ConnectionNoActivityTimeoutForNonCCJobs (REG_DWORD) = 7200 (Hex)

    Danach DPM-Dienste neu starten

    Ansonsten: Was für ein Cluster ist das denn hardwaremäßig? Gibt es dafür eventuell einen Hardware VSS Provider vom Hersteller? Hat es schon mal problemlos funktioniert?


    Gruß

    Ben

    MCITP Windows 7

    Wenn Dir meine Antwort hilft, markiere sie bitte entsprechend als Antwort! Danke! :-)

    Hinweis: Meine Posts werden "wie besehen" ohne jedwede Gewähr bereitgestellt, da menschliche, technische und andere Fehler nicht ausgeschlossen werden können.


    Dienstag, 30. Dezember 2014 14:25

Alle Antworten

  • Hi Jesse,

    den Fehler haben wir hier auch, das haben wir im Zusammenhang mit deduplizierten Festplatten. Es scheint mir aber so, als hätte DPM auch ein Problem, wenn die zu sichernde Datenmenge zu groß wird. Wir hatten hier auch einen Dateiserver, der an 1 TB rangekommen ist, da kam der Fehler dann irgendwann. 

    Wir haben dann einen 2. Server aufgesetzt, Daten umgezogen und siehe da - beide Server lassen sich wieder problemlos vollständig sichern.

    Du könntest aber mal in der Registry folgende Werte hinzufügen:
    Pfad: HKLM\SOFTWARE\Microsoft\Microsoft Data Protection Manager\Agent
    Wert 1: ConnectionNoActivityTimeout (REG_DWORD) = 7200 (Hex)
    Wert 2: ConnectionNoActivityTimeoutForNonCCJobs (REG_DWORD) = 7200 (Hex)

    Danach DPM-Dienste neu starten

    Ansonsten: Was für ein Cluster ist das denn hardwaremäßig? Gibt es dafür eventuell einen Hardware VSS Provider vom Hersteller? Hat es schon mal problemlos funktioniert?


    Gruß

    Ben

    MCITP Windows 7

    Wenn Dir meine Antwort hilft, markiere sie bitte entsprechend als Antwort! Danke! :-)

    Hinweis: Meine Posts werden "wie besehen" ohne jedwede Gewähr bereitgestellt, da menschliche, technische und andere Fehler nicht ausgeschlossen werden können.


    Dienstag, 30. Dezember 2014 14:25
  • Hallo Jesse,

    haben die Tipps weitergeholfen? Wenn ja, markieren Sie bitte die Lösung als Antwort.

    Wenn du eine andere Lösung gefunden hast, teilen Sie sie bitte der Community mit, sodass auch andere Benutzer als der Fragesteller davon profitieren können.

    Danke und Gruß,

    Michaela


    Bitte haben Sie Verständnis dafür, dass im Rahmen dieses Forums, welches auf dem Community-Prinzip „IT-Pros helfen IT-Pros“ beruht, kein technischer Support geleistet werden kann oder sonst welche garantierten Maßnahmen seitens Microsoft zugesichert werden können.

    Montag, 5. Januar 2015 11:22
    Moderator