none
Auf keinem Laufwerk Windows Server 2003 SP2 lässt sich Schattenkopie aktivieren RRS feed

  • Allgemeine Diskussion

  • Es kommt immer der Fehler:

    Fehler 0x8000700e ... für diesen Vorgang ist nicht genügend  Speicher vorhanden.

    System: Windows 2003, Exchange, 4BG Ram, 50 Postfächer, 30 GB Dababase size (Exchange).

    Fehler kommt seit 2 Wochen; ich hatte die database size von 25 auf 30 erhöht.

    Sind 4 GB Ram zu wenig?

     

     

    Samstag, 9. Juli 2011 09:11

Alle Antworten

  • >Sind 4 GB Ram zu wenig?

    Gut möglich.
    Unter 32 Bit (wovon ich ausgehe?) gibt es Einschränkungen bezüglich VSS.

    Wie groß sind die Volumes auf denen die Schattenkopien erstellt werden sollen?

    Ist dieses Updates bereits eingespielt?

    http://support.microsoft.com/kb/887827
    http://support.microsoft.com/kb/891957/en-us
    http://support.microsoft.com/kb/940349/en-us

     

     


    Samstag, 9. Juli 2011 17:29
  • WIe Gross sind die Partitionen, auf welcher die Exchange DBs liegen?

    Wie viel freie Speicher ist da noch vorhanden?

    Upadates einspielen, wieMatthias bereits sagte.

    Andreas

    Sonntag, 10. Juli 2011 11:58
  • Hallo Andreas,

    die System-Partiton ist 24 GB gross, 7 GB frei; die Exchange-Partition ist 179 GB gross, davon sind 114 frei!

    Hab die Updates eingespielt, aber immer diesselbe Chose.

     

    Sonntag, 17. Juli 2011 06:26
  • Wie ist es um die Auslastung des RAMs bestellt?

    Dieses Update ist also ebenfalls eingespielt (sollte so sein, wenn du alle 3 Updates von oben eingespielt hast):

    http://support.microsoft.com/kb/940239/en-us

     

     

    Sonntag, 17. Juli 2011 09:51
  • Also die Auslastung ist nicht besonders: ca. 3,3 GB verfügbar...

    Die Volumeschattenkopien gingen urplötzlich wieder, allerdings nur bis zum Neustart. Backup von Systemstatus hat dann funktioniert.

    vssadmin list writers zeigt nichts an;

    In der Ereignisanzeige kommt immer dieser Fehler: VSS - ID 8205

    Volumeschattenkopie-Dienstfehler: Es sind zwei Verfasser mit der gleichen Instanzkennung "0x8007000e" vorhanden.

    Könnte ein chkdsk auf der Exchange-Partition hilfreich sein?

    mfg

     

     

    Sonntag, 17. Juli 2011 15:03
  • >Also die Auslastung ist nicht besonders: ca. 3,3 GB verfügbar...

    3,3 GB verfügbar von 4 GB?
    Was ist das für ein Server? Das hätte ich auch gerne..

    Ist ein 32-Bit OS installiert?

    Ein chkdsk wird vermutlich wenig Abhilfe bringen.

    Interessant wäre evtl. noch die Auslastung von Paged Pool und Nonpaged Pool.
    Auslesen lässt sich dies mit dem Process Explorer.

    http://blogs.technet.com/b/markrussinovich/archive/2009/03/26/3211216.aspx

     


    Sonntag, 17. Juli 2011 20:35