none
DFS Replikation RRS feed

  • Frage

  • Hallo,

    ich habe eine Verständis Frage zu der DFS Replikation.

    Ich habe ein DFS, insgesamt 15 Folder Targets drinnen die quqer auf Server in der Welt verteilt sind. Ich möchte nun das ein "Master" Server alle Daten an diese 14 (15 ist der Master) repliziert.

    Im DFS klicke ich unter namespace auf die entsprechenden ordner und klicke replicate Folder:

    Primary Server = Master/Source Server von dem aus repliziert werden soll

    Hub/Spoke gewählt wegen über 10 Servern und ich keine two way replikation brauche.

    Was ist nun der Hub und was ist nun der Spoke?  Hub=Master ? Spoke= replikationsziele?

    Edit: Auf den Zielserver gibt es bereits die ordner mit Inhalt die eigentlich repliziert werden sollen. replikation soll benutzt werden um zukünftige änderungen vom Master zu replizieren. Was passiert nun mit den bereits vorhanden ordnern und Dateien wenn ich die replizierung aktiviere?



    • Bearbeitet Sanw Mittwoch, 13. August 2014 12:42
    Mittwoch, 13. August 2014 12:21

Antworten

  • > Was ist nun der Hub und was ist nun der Spoker?  Hub=Master ? Spoke=
    > replikationsziele?
     
    Nein. "Master" gibst Du beim Einrichten der Replikation an - das ist der
    Server, der den "gültigen" Inhalt hat. "Hub" = Replikations-Drehscheibe.
     
    > Edit: Auf den Zielserver gibt es bereits die ordner mit Inhalt die
    > eigentlich repliziert werden sollen.
     
    Wie sind die da hingekommen? Wenn mit "robcopy /copyall", dann passiert
    nix, da die Hashes bereits identisch sind. Wenn sich Metadaten
    unterscheiden (z.B. ACLs), dann wird erneut repliziert.
     

    Martin

    Mal ein GUTES Buch über GPOs lesen?

    NO THEY ARE NOT EVIL, if you know what you are doing: Good or bad GPOs?
    And if IT bothers me - coke bottle design refreshment :))
    • Als Antwort markiert Sanw Sonntag, 24. August 2014 09:06
    Mittwoch, 13. August 2014 13:43

Alle Antworten

  • > Was ist nun der Hub und was ist nun der Spoker?  Hub=Master ? Spoke=
    > replikationsziele?
     
    Nein. "Master" gibst Du beim Einrichten der Replikation an - das ist der
    Server, der den "gültigen" Inhalt hat. "Hub" = Replikations-Drehscheibe.
     
    > Edit: Auf den Zielserver gibt es bereits die ordner mit Inhalt die
    > eigentlich repliziert werden sollen.
     
    Wie sind die da hingekommen? Wenn mit "robcopy /copyall", dann passiert
    nix, da die Hashes bereits identisch sind. Wenn sich Metadaten
    unterscheiden (z.B. ACLs), dann wird erneut repliziert.
     

    Martin

    Mal ein GUTES Buch über GPOs lesen?

    NO THEY ARE NOT EVIL, if you know what you are doing: Good or bad GPOs?
    And if IT bothers me - coke bottle design refreshment :))
    • Als Antwort markiert Sanw Sonntag, 24. August 2014 09:06
    Mittwoch, 13. August 2014 13:43
  • > Was ist nun der Hub und was ist nun der Spoker?  Hub=Master ? Spoke=
    > replikationsziele?
     
    Nein. "Master" gibst Du beim Einrichten der Replikation an - das ist der
    Server, der den "gültigen" Inhalt hat. "Hub" = Replikations-Drehscheibe.
     
    > Edit: Auf den Zielserver gibt es bereits die ordner mit Inhalt die
    > eigentlich repliziert werden sollen.
     
    Wie sind die da hingekommen? Wenn mit "robcopy /copyall", dann passiert
    nix, da die Hashes bereits identisch sind. Wenn sich Metadaten
    unterscheiden (z.B. ACLs), dann wird erneut repliziert.
     

    Martin

    Mal ein GUTES Buch über GPOs lesen?

    NO THEY ARE NOT EVIL, if you know what you are doing: Good or bad GPOs?
    And if IT bothers me - coke bottle design refreshment :))

    Hi,

    die Daten wurden bisher via VB Skript kopiert, die Skripte starten einen Robocopy. Leider finde ich nicht heraus mit was für einer Commandline. Alles sehr unübersichtlich und undokumentiert. Daher auch der change zur DFS Replikation :)

    ich kann also davon ausgehen das die Daten simpel überschrieben werden?

    Donnerstag, 14. August 2014 06:56
  • > die Daten wurden bisher via VB Skript kopiert, die Skripte starten einen
    > Robocopy. Leider finde ich nicht heraus mit was für einer Commandline.
     
    Dann schau halt in das entsprechende Skript rein.
     
    > ich kann also davon ausgehen das die Daten simpel überschrieben werden?
     
    Ja.
     

    Martin

    Mal ein GUTES Buch über GPOs lesen?

    NO THEY ARE NOT EVIL, if you know what you are doing: Good or bad GPOs?
    And if IT bothers me - coke bottle design refreshment :))
    Samstag, 23. August 2014 11:46