none
"Get-Apps" in Windows 10 RRS feed

  • Frage

  • Hallo,

    ich habe Probleme, Links im Start-Menü (sowohl auf den Kacheln als auch in den Apps) zu platzieren. Keiner der Tricks (Links in den Verzeichnissen manuell eintragen u.ä. hilft). Da es den Hinweis gibt, dass es an zu vielen Apps in der App-Liste liegt (mehr als 512), habe ich versucht die Anzahl der Apps über die PowerShell zu ermitteln:

    Get-StartApps | measure

    Ich habe zwei Computer mit Windows 10 x64 Ultimate . Auf dem einen läuft das Cmdlet ohne Probleme (und ich kann auch Apps hinzufügen), auf dem anderen erklärt mir die PowerShell, dass es das Cmdlet nicht gäbe. Auf beiden laufen die Module

    Microsoft.PowerShell.Management und Microsoft.PowerShell.Utility

    Allerdings fehlt der Bestandteil StartScreen auf der einen Maschine.

    Wie kann ich ddie fehlenden Funktionen nachinstallieren (eine Deinstallation und Neuinstallation über die Windows-Features brachte nix)?

    Danke für jede Hilfe.


    Samstag, 31. Oktober 2015 18:35

Antworten

  • Hallo,

    langsam kommen wir der Sache naeher. Auf dem 64 Bit System auf dem auch Windows in 64 Bit installiert ist.

    - im Startsuchfeld powershell eingeben
    - dort findest Du auch einen Eintrag mit dem Namen Windows PowerShell (x86)
    - diesen öffnen
    - jetzt zusaetzlich deine PowerShell wie gewohnt öffnen
    - jetzt solltest du zwei PowerShell Konsolen offen haben
    - in der Titelzeile steht Windows PowerShell (x86), im zweiten nur Windows PowerShell
    - das erste Fenster läuft im 32 Bit Mode, das zweite im 64 Bit Mode
    - jetzt in beiden Fenster folgende Zeile eingeben
    - (Get-Module -ListAvailable).Count

    Die Ergebnisse sollten unterschiedlich sein, dass im 64 Bit Fenster groesser, was dann die Erklaerung wäre warum es auf deinem anderen System mit Windows 32 Bit nicht geht, weil STARTLAYOUT wohl ein 64 Bit Only Moule ist.

    Beste Gruesse
    brima

    Montag, 9. November 2015 20:16

Alle Antworten

  • Hallo,

    die SKU Windows 10 x64 Ultimate  gibt es nicht!

    Das CMDLet Get-StartApps befindet sich bei Windows 10 im Modul StartLayout, ein Modul mit dem Namen StartScreen gibt es nur Windows 8-8.1

    Beste Gruesse
    brima


    Montag, 2. November 2015 10:18
  • Hallo,

    zweimal (mindestens) sry!

    Bei Windows 8.1 war es noch Ultimate x64 und jetzt ist es Pro x64 (auf beiden PC's).

    Auf dem PC, auf dem Get-StartApps funktioniert, gibt es StartLayout, auf dem anderen gibt es das Modul nicht. Wie kann ich das nachinstallieren?

    Danke für die Hilfe!

    Viele Grüße

    Harald

    Samstag, 7. November 2015 08:24
  • Hallo,

    dann gib mal auf beiden Systemen folgende beiden Befehle ein und poste die Ergebnisse hier.

    Get-module -Name StartLayout | Select-Object *
    $PSVersionTable

    Beste Gruesse
    brima

    Samstag, 7. November 2015 12:58
  • Hallo brima,

    Ergebnis scheint mir identisch (allerdings ist das funktionierende System zwar ein x64 aber kein 64-bit-Windows):

    Windows 10 Pro 32-bit (x64) - ok
    Name                           Value
    ----                           -----
    PSVersion                      5.0.10240.16384
    WSManStackVersion              3.0
    SerializationVersion           1.1.0.1
    CLRVersion                     4.0.30319.42000
    BuildVersion                   10.0.10240.16384
    PSCompatibleVersions           {1.0, 2.0, 3.0, 4.0...}
    PSRemotingProtocolVersion      2.3

    Windows 10 Pro 64-bit (x64) - Fehler
    Name                           Value
    ----                           -----
    PSVersion                      5.0.10240.16384
    WSManStackVersion              3.0
    SerializationVersion           1.1.0.1
    CLRVersion                     4.0.30319.42000
    BuildVersion                   10.0.10240.16384
    PSCompatibleVersions           {1.0, 2.0, 3.0, 4.0...}
    PSRemotingProtocolVersion      2.3

    Danke für die Hilfe!

    Harald

    Montag, 9. November 2015 15:22
  • Hallo,

    langsam kommen wir der Sache naeher. Auf dem 64 Bit System auf dem auch Windows in 64 Bit installiert ist.

    - im Startsuchfeld powershell eingeben
    - dort findest Du auch einen Eintrag mit dem Namen Windows PowerShell (x86)
    - diesen öffnen
    - jetzt zusaetzlich deine PowerShell wie gewohnt öffnen
    - jetzt solltest du zwei PowerShell Konsolen offen haben
    - in der Titelzeile steht Windows PowerShell (x86), im zweiten nur Windows PowerShell
    - das erste Fenster läuft im 32 Bit Mode, das zweite im 64 Bit Mode
    - jetzt in beiden Fenster folgende Zeile eingeben
    - (Get-Module -ListAvailable).Count

    Die Ergebnisse sollten unterschiedlich sein, dass im 64 Bit Fenster groesser, was dann die Erklaerung wäre warum es auf deinem anderen System mit Windows 32 Bit nicht geht, weil STARTLAYOUT wohl ein 64 Bit Only Moule ist.

    Beste Gruesse
    brima

    Montag, 9. November 2015 20:16
  • Hallo,

    danke, das wars! Ich hatte die PowerShell in der Taskleiste seit Windows 7 - und das war immer noch die 32-bit PowerShell. Die ist da jetzt nicht mehr.

    Vielen Dank. Jetzt weiß ich, wieviel Apps ich zuviel habe.

    Viele Grüße

    Harald

    Dienstag, 10. November 2015 07:25