none
Microsoft Exchange - Kategorien bei hinzugefügten Postfächern RRS feed

  • Frage

  • Hallo zusammen,

    da ich leider die Lösung für mein Problem online nicht finden konnte, stelle ich diese nun hier.

    Wir haben einen MS Exchange 2016 und Outlook 2016 im Einsatz.
    Jeder Kollege hat ein persönliches Postfach. Dieses ist in Outlook hinterlegt.
    Zusätzlich gibt es Systempostfächer die je User individuell hinzugefügt werden.
    Diese werden nicht als seperates Postfach hinzugefügt sondern unter Outlook/Datei/Kontoeinstellungen/eMail/Ändern/Weitere Einstellungen/Reiter Erweitert hinzufügen.

    Per Owa wird dem Postfach und den entsprechenden Unterordnern einer AD Gruppe (in der sich der User befindet) hinzugefügt und Besitzer-Rechte vergeben.

    Das hinzufügen des Postfachs funktioniert ohne Probleme und sonst sind wir mit der Lösung zufrieden.

    Nur leider kann ich meine persönlichen Kategorien bei manchen Postfächern verwenden und bei manchen Postfächern nicht. Hier werden mir dann nur die automatisch erstellen Kategorien angezeigt.

    Woran liegt es, dass es bei manchen funktioniert und bei manchen nicht?

    LG
    Donnerstag, 11. Februar 2021 14:09

Alle Antworten

  • du brauchst vollrechte auf das shared Postfach. Dann geht es
    Donnerstag, 11. Februar 2021 16:51
  • Ergänzend - der Weg ist falsch, da dann unter anderem alles in der OST des eigenen Postfaches landet.

    Unter dem Strich extrem kontraproduktiv und sehr störanfällig / schnell Fehlerbehaftet

    Zudem gehen die Kategorien auch schnell mal verloren, ich würde das aus Prinzip vermeiden wollen...

    ;)


    Gruß Norbert


    Donnerstag, 11. Februar 2021 17:34
    Moderator
  • Grüß dich,

    Ich kann bei beiden Postfächern (eines funktioniert, eines nicht) keinen Unterschied feststellen. Weder in den Berechtigungen in der OWA noch in der ECP. In der OWA ist die Gruppe als Besitzer hinterlegt und in der ECP wurde die Gruppe bei Senden Als hinterlegt.

    Ich finde diese Methode eigentlich recht ansprechend, da sich der Kollege ohne weiteres Ein Konto selbst hinzufügen kann. Wenn ich jedes Konto seperat hinzufüge, benötigt dieser weider Zugangsdaten usw. Gibt es dazu noch eine andere Alternative die mir nicht bekannt ist?

    LG

    Mittwoch, 17. Februar 2021 09:04
  • Ja, man gibt in der Exchange-Shell Vollzugriff mit dem Parameter -AutoMapping $False und zusätzlich des Recht senden als bzw. senden im Auftrag von (das geht dann wieder prima über die GUI / ECP)

    Dann kann man das wunderbar als weiteres Postfach hinzufügen (grünes Plus...) und auch das Cache-Verhalten (Dauer bzw. aus) pro Mailbox separat einstellen, und auch gesendete Mails landen da wo sie sollen

    ;) 


    Gruß Norbert

    Mittwoch, 17. Februar 2021 11:21
    Moderator