none
Windows Server Backup schlägt fehl RRS feed

  • Frage

  • Hallo,

    ich sichere unseren gesamten Server einmal in der Woche auf eine Platte. Das Ganze läuft im Rahmen eines kleinen Powershell-Skripts, wobei letztlich mittels Start-WBBackup die Sicherung losgetreten wird (Optionen SystemState und BareMetalRecovery eingeschlossen, VssCopyBackup).

    Es gab nun ein 3/4 Jahr keine Probleme damit, dann hatten wir einen Stromausfall, bei dem die USV versagt hat. Der Server fuhr schließlich wieder hoch, alles funktioniert augenscheinlich problemlos, auch Exchange. Auch das über den Server-Manager angelegte tägliche inkrementelle Backup (also wbadmin) funktioniert.

    Das Skript bricht ab, nachdem ca. 30x die Meldung "Die Konsistenzprüfung für die Anwendung Exchange wird ausgeführt." ausgegeben wurde. Der korrespondierende Eintrag in der Ereignisanzeige lautet:

    27.07.2012 19:34:16: EventID 517: Fehler bei der um ‎2012‎-‎07‎-‎27T17:20:21.939026900Z gestarteten Sicherung. Fehlercode: "2147942405" (Allgemeiner "Zugriff verweigert"-Fehler).

    Diesem Fehler gehen ein paar weitere voraus:

    27.07.2012 19:34:14: EventID: 8230: Volumeschattenkopie-Dienstfehler beim Auflösen des Kontos "spsearch" mit dem Status "1376". Überprüfen Sie die Verbindung mit dem Domänencontroller und den Registrierungsschlüssel "VssAccessControl". Vorgang: Generatordaten werden gesammelt Asynchroner Vorgang wird ausgeführt Kontext: Ausführungskontext: Requestor Aktueller Status: GatherWriterMetadata Fehlerspezifische Details: Fehler: NetLocalGroupGetMemebers(spsearch), 0x80070560, Die angegebene lokale Gruppe ist nicht vorhanden."

    27.07.2012 19:34:15: EventID 8230: Volumeschattenkopie-Dienstfehler beim Auflösen des Kontos "spsearch" mit dem Status "1376". Überprüfen Sie die Verbindung mit dem Domänencontroller und den Registrierungsschlüssel "VssAccessControl". Vorgang: BackupComplete-Ereignis Asynchroner Vorgang wird ausgeführt Kontext: Aktueller Status: BackupComplete Fehlerspezifische Details: Fehler: NetLocalGroupGetMemebers(spsearch), 0x80070560, Die angegebene lokale Gruppe ist nicht vorhanden.

    27.07.2012 19:34:15: EventID 9782: Exchange VSS Writer (Instanz 6632b723d-d941-415d-46a6-f9e682e0f197:9) hat die Sicherung der Datenbank 'Mailbox Database' mit Fehlern abgeschlossen. Die Sicherung wurde nicht erfolgreich abgeschlossen, und es wurden keine Protokolldateien für diese Datenbank abgeschnitten.

    27.07.2012 19:34:15: EventID 9782: Exchange VSS Writer (Instanz 6632b723d-d941-415d-46a6-f9e682e0f197:9) hat die Sicherung der Datenbank 'Public Folder Database 1188388029' mit Fehlern abgeschlossen. Die Sicherung wurde nicht erfolgreich abgeschlossen, und es wurden keine Protokolldateien für diese Datenbank abgeschnitten.

    27.07.2012 19:34:15: EventID 2007: Information Store (2140) Schattenkopieinstanz 9 wurde abgebrochen.

    Diese Fehler sind das Ergebnis meines letzten Backup-Versuches heute. Beim ersten traten eine Minute vor der oben geschilderten ersten Fehlermeldung (ID 8230) noch folgende Fehler auf:

    a) EventID 5000: Die Beschreibung für die Ereignis-ID "5000" aus der Quelle "SQLDUMPER" wurde nicht gefunden. Entweder ist die Komponente, die dieses Ereignis auslöst, nicht auf dem lokalen Computer installiert, oder die Installation ist beschädigt. Sie können die Komponente auf dem lokalen Computer installieren oder reparieren.

    b) EventID 17891: Die Beschreibung für die Ereignis-ID "17891" aus der Quelle "MSSQL$MICROSOFT##SSEE" wurde nicht gefunden. Entweder ist die Komponente, die dieses Ereignis auslöst, nicht auf dem lokalen Computer installiert, oder die Installation ist beschädigt. Sie können die Komponente auf dem lokalen Computer installieren oder reparieren.

    c) EventID 1001: Protokollname: Application
    Ereignisname: SQL90Exception64
    Antwort: Nicht verfügbar
    CAB-Datei-ID: 0

    Problemsignatur:
    P1: sqlservr.exe
    P2: 2005.90.5000.0
    P3: 000000004D02B641
    P4: sqlservr.exe
    P5: 2005.90.5000.0
    P6: 000000004D02B641
    P7: 0
    P8: 0000000000F6F1B7
    P9: 00000000000003D3
    P10:

    Angefügte Dateien:
    C:\Windows\SYSMSI\SSEE\MSSQL.2005\MSSQL\LOG\SQLDump0001.mft
    C:\Windows\SYSMSI\SSEE\MSSQL.2005\MSSQL\LOG\SQLDump0001.mdmp
    C:\Windows\SYSMSI\SSEE\MSSQL.2005\MSSQL\LOG\SQLDump0001.txt
    C:\Windows\SYSMSI\SSEE\MSSQL.2005\MSSQL\LOG\SQLDump0001.log

    Wohlgemerkt: Diese Meldungen traten nur beim ersten Versuch auf, bei den folgenden nicht. Das Backup brach bei den folgenden Versuchen nach derselben Zeit ab.

    Was würdet Ihr raten?

    Hättet Ihr Links zu einer guten Einführung zum Thema Volumenschattenkopien, deren Rolle beim Windows Server Backup und insbesondere beim Windows Server Backup von Exchange?

    Danke für Eure Hilfe.

    Viele Grüße,
    tantalos

    Freitag, 27. Juli 2012 21:10

Antworten

  • Problem offenbar gelöst: Sehr wahrscheinlich war es ein Dateisystemfehler. Komplettes Löschen des Volumes, erneutes Anlegen und Formatieren schaffte Abhilfe.

    Bislang funktioniert es zumindest wieder, alle geschilderten Fehlermeldungen (bis auf "Konto spsearch") sind verschwunden.

    • Als Antwort markiert Tantalos1 Montag, 30. Juli 2012 14:13
    Montag, 30. Juli 2012 14:13

Alle Antworten

  • Hat jemand einen Tip?
    Sonntag, 29. Juli 2012 08:35
  • Problem offenbar gelöst: Sehr wahrscheinlich war es ein Dateisystemfehler. Komplettes Löschen des Volumes, erneutes Anlegen und Formatieren schaffte Abhilfe.

    Bislang funktioniert es zumindest wieder, alle geschilderten Fehlermeldungen (bis auf "Konto spsearch") sind verschwunden.

    • Als Antwort markiert Tantalos1 Montag, 30. Juli 2012 14:13
    Montag, 30. Juli 2012 14:13