locked
Dateispezifische Hotfix-Suche RRS feed

  • Frage

  • Hallo,

    Problem: Passende Hotfixe finden.

    Für verschiedene Anwendungen gibt es Blogs mit Best Practice Tabellen welche Hotfixe zur Installation empfohlen sind. Bei der Suche in Microsoft Support nach spezifischen Problemen können Hotfixe für einzelne Probleme helfen. Was aber, wenn ich einen Hotfix benötige, der Probleme beseitigt, die in der zugehörigen KB-Beschreibung nicht aufgeführt sind?

    Die Hauptfrage: Wenn ich eine Systemdatei identifiziert habe, die einen Fehler verursacht - wie finde ich die aktuellste per Hotfix verfügbare Dateiversion?

    Bisher hoffe ich nur per Suche mittels Dateinamen in den Microsoft Knowledgebase Artikeln den passenden zu finden (unabhängig vom Problem)

    Mittwoch, 11. November 2015 14:53

Alle Antworten

  • > einzelne Probleme helfen. Was aber, wenn ich einen Hotfix benötige, der
    > Probleme beseitigt, die in der zugehörigen KB-Beschreibung nicht
    > aufgeführt sind?
     
    Dann rufst Du den Support an und fragst danach.
     
    > Wenn ich eine Systemdatei identifiziert habe, die einen
    > Fehler verursacht
     
    Ahem - wie machst Du das? :)
     
    • Als Antwort vorgeschlagen Teodora Milusheva Montag, 16. November 2015 07:22
    • Als Antwort markiert Teodora Milusheva Dienstag, 24. November 2015 09:33
    • Tag als Antwort aufgehoben Toonforce Freitag, 19. Februar 2016 09:33
    Donnerstag, 12. November 2015 09:04
  • Entschuldigung dass Antworten länger dauern können.

    Ich kann leider nicht für jeden auftretenden Fehler den Support bemühen. Daher auch meine Frage wie ich selbst über Hotfix angebotene aktuelle Dateiversionen finde.

    "Fehler verursachende Systemdateien" - Ich sollte vielleicht sagen: Potentiell Fehler verursachende Systemdateien. Z.B. volsnap.sys - Diese verursacht z.B. in VMware-Umgebungen gelegentlich Fehler in der Snapshoterstellung, die dann im Eventlog der VM zu sehen sind (zusammen mit der ntfs.sys). Lt. VMware ein ungelöstes MS-Problem mit quieced Snapshots.

    Daher ging mein Gedanke dahin im Fehlerfall zunächst die möglichst aktuellsten volsnap.sys/ntfs.sys einsetzen zu wollen.

    Freitag, 19. Februar 2016 10:01