none
englische Verwaltung, deutsche Builtin Gruppen, Sprachwirrwarr? RRS feed

  • Frage

  • Hallo Leute,

    Ich habe in meiner schmalen übersichtlichen Testumgebung ausschließlich englische Systeme installiert und nur teilweise bei einigen wenigen deutsche Sprachpakete nachinstalliert. Gerade die Domain Controller waren immer englisch. -> 2008 R2, mittlerweile 2012

    Heute fiel mir auf, das auf meinem englischen Win 8 in der AD Administrative Center die Gruppe Domain Controllers nicht zu finden war.
    Als ich dann nach sah, entdeckte ich eben die deutschen Pendants und nicht Domain Users, Controllers etc.

    Ich dachte bisher die MUI enthält die Übersetzungen und bisher habe ich mich auch nur auf deutsche Sprachsysteme angemeldet oder die Sprache gewechselt wenn etwas unklar war. Auf deutschen Systemen habe ich Domänen Benutzer gefunden und auf englischen eben Domain Users.

    Ich weiß gerade nicht wie ich mir das erklären soll. Wie stelle ich die englischen Bezeichnungen wieder her?

    Habe ich vielleicht ein Verständnisproblem?

    Freitag, 4. Januar 2013 16:55

Antworten

  •  
    > Ich dachte bisher die MUI enthält die Übersetzungen und bisher habe
    > ich mich auch nur auf deutsche Sprachsysteme angemeldet oder die
    > Sprache gewechselt wenn etwas unklar war. Auf deutschen Systemen habe
    > ich Domänen Benutzer gefunden und auf englischen eben Domain Users.
     
    Stimmt so nicht ganz... Über die Namen der Builtin Groups entscheidet
    die Sprache des DCs, der die Domäne erstellt hat.
     

    NO THEY ARE NOT EVIL, if you know what you are doing: Good or bad GPOs?
    Wenn meine Antwort hilfreich war, freue ich mich über eine Bewertung! If my answer was helpful, I'm glad about a rating!
    Dienstag, 8. Januar 2013 10:03
  • Hi,

    was genau ist Deine Frage? :)

    Grundsätzlich kannst Du, wie Martin schon schrieb, mehrere Sprachen in einer Domänen-Umgebung einsetzen, jedoch ist die Sprache der builtin-Gruppen durch den ersten DC des Forests bzw. der jeweiligen Domäne definiert. Siehe dazu auch: http://blogs.technet.com/b/deds/archive/2008/08/19/domaenencontroller-in-unterschiedlichen-sprachen-moeglich-oder-nicht.aspx

    Wenn es Dir darum geht, ob das ADAC bei den "well-known groups" bzw. den Accounts mit einer RID <= "1000" auf einem deutschen MUI System auch die deutschen Bezeichnungen anzeigt - ich habe hier gerade kein Testssystem, aber das sollte sich mit 10 Minuten Aufwand nachstellen lassen. Hast Du eine Testumgebung bzw. hast Du das einmal probiert?

    Viele Grüße
    Fabian

    Dienstag, 8. Januar 2013 16:47
    Beantworter
  •  
    > Wenn es Dir darum geht, ob das ADAC bei den "well-known groups" bzw.
    > den Accounts mit einer RID <= "1000" auf einem deutschen MUI System
    > auch die deutschen Bezeichnungen anzeigt
     
    Zumindest andersrum (deutsche Domäne, englischer Server) zeigt es die
    deutschen DNs an ;-) Woher soll es die englischen auch kennen?
     
    mfg Martin
     

    NO THEY ARE NOT EVIL, if you know what you are doing: Good or bad GPOs?
    Wenn meine Antwort hilfreich war, freue ich mich über eine Bewertung! If my answer was helpful, I'm glad about a rating!
    Mittwoch, 9. Januar 2013 13:34

Alle Antworten

  •  
    > Ich dachte bisher die MUI enthält die Übersetzungen und bisher habe
    > ich mich auch nur auf deutsche Sprachsysteme angemeldet oder die
    > Sprache gewechselt wenn etwas unklar war. Auf deutschen Systemen habe
    > ich Domänen Benutzer gefunden und auf englischen eben Domain Users.
     
    Stimmt so nicht ganz... Über die Namen der Builtin Groups entscheidet
    die Sprache des DCs, der die Domäne erstellt hat.
     

    NO THEY ARE NOT EVIL, if you know what you are doing: Good or bad GPOs?
    Wenn meine Antwort hilfreich war, freue ich mich über eine Bewertung! If my answer was helpful, I'm glad about a rating!
    Dienstag, 8. Januar 2013 10:03
  • Hi,

    was genau ist Deine Frage? :)

    Grundsätzlich kannst Du, wie Martin schon schrieb, mehrere Sprachen in einer Domänen-Umgebung einsetzen, jedoch ist die Sprache der builtin-Gruppen durch den ersten DC des Forests bzw. der jeweiligen Domäne definiert. Siehe dazu auch: http://blogs.technet.com/b/deds/archive/2008/08/19/domaenencontroller-in-unterschiedlichen-sprachen-moeglich-oder-nicht.aspx

    Wenn es Dir darum geht, ob das ADAC bei den "well-known groups" bzw. den Accounts mit einer RID <= "1000" auf einem deutschen MUI System auch die deutschen Bezeichnungen anzeigt - ich habe hier gerade kein Testssystem, aber das sollte sich mit 10 Minuten Aufwand nachstellen lassen. Hast Du eine Testumgebung bzw. hast Du das einmal probiert?

    Viele Grüße
    Fabian

    Dienstag, 8. Januar 2013 16:47
    Beantworter
  •  
    > Wenn es Dir darum geht, ob das ADAC bei den "well-known groups" bzw.
    > den Accounts mit einer RID <= "1000" auf einem deutschen MUI System
    > auch die deutschen Bezeichnungen anzeigt
     
    Zumindest andersrum (deutsche Domäne, englischer Server) zeigt es die
    deutschen DNs an ;-) Woher soll es die englischen auch kennen?
     
    mfg Martin
     

    NO THEY ARE NOT EVIL, if you know what you are doing: Good or bad GPOs?
    Wenn meine Antwort hilfreich war, freue ich mich über eine Bewertung! If my answer was helpful, I'm glad about a rating!
    Mittwoch, 9. Januar 2013 13:34
  • Hi Martin,

    auch, wenn ich nicht denke, daß das passiert - rein technisch wäre es wohl kein Problem, bekannten RIDs eine Übersetzung in der GUI angedeihen zu lassen. Nicht umsonst habe ich also nach einer Testumgebung gefragt.

    Wie auch immer, die Antwort von Enrico scheint beantwortet zu sein. ;)

    Viele Grüße
    Fabian

    Mittwoch, 9. Januar 2013 18:42
    Beantworter
  •  
    > auch, wenn ich nicht denke, daß das passiert - rein technisch wäre es
    > wohl kein Problem, bekannten RIDs eine Übersetzung in der GUI
    > angedeihen zu lassen.
     
    Ist es auch nicht - haben wir bei der Einführung von 2008 gemacht
    (vorher deutsch, jetzt englisch).
     
    mfg Martin
     

    NO THEY ARE NOT EVIL, if you know what you are doing: Good or bad GPOs?
    Wenn meine Antwort hilfreich war, freue ich mich über eine Bewertung! If my answer was helpful, I'm glad about a rating!
    Donnerstag, 10. Januar 2013 10:32
  • Hallo Martin,

    Ich habe das Gefühl, dass wir aneinander vorbei reden. Worauf bezieht sich Deine Aussage?

    Viele Grüße

    Fabian

    Donnerstag, 10. Januar 2013 15:43
    Beantworter
  •  
    > Ich habe das Gefühl, dass wir aneinander vorbei reden. Worauf bezieht
    > sich Deine Aussage?
     
    Domain Users -> Domänenbenutzer (oder umgekehrt). Der erste DC der
    Domäne entscheidet über den DN der Builtin Groups und über den Namen.
     
    Die Anzeige in ADUC oder ADAC zeigt immer die "ursprünglichen" Namen
    ann, da gibt es keine Lokalisierung (deutsches System ->
    "Domänenbenutzer", englisch "Domain Users"). War der erste Server ein
    englischer, heißt es überall "Domain Users".
     
    Und nachträglich umbenennen geht problemlos, wenn man möchte.
     
    Ich hatte bei Dir aber was überlesen - "eine Umbenennung in der GUI".
    Das würde eine Erweiterung im AD-Schema bedeuten - ne Builtin ist ja
    auch nur ein Account, und ein Account hat kein "localizedDisplayname"
    ;-)) Ein Umbenennen "innerhalb der GUI" geht nicht, da die GUI ja nicht
    weiß, welche Builtins evtl. später dazukamen (wenn die Domäne "neuer"
    ist als mein Client).
     
    Hast recht - mindestens "halb" aneinander vorbei :-D
     
    mfg Martin
     

    NO THEY ARE NOT EVIL, if you know what you are doing: Good or bad GPOs?
    Wenn meine Antwort hilfreich war, freue ich mich über eine Bewertung! If my answer was helpful, I'm glad about a rating!
    Donnerstag, 10. Januar 2013 16:26
  • Genau, darauf wollte ich hinaus. :)

    Viele Grüße
    Fabian

    Donnerstag, 10. Januar 2013 17:37
    Beantworter
  • ina aller Kürze, ausführlich kommt später.
    Frage war nicht präzise.  Tut mir leid. ;)

    Ich melde mich noch mal mit etwas mehr zeit in petto um darauf einzugehen. ;)

    Danke für die Antworten. Da sind interessante Wege dabei. :)

    Donnerstag, 10. Januar 2013 21:05