none
Defender blockt sideloaded App RRS feed

  • Frage

  • Hallo!

    Ich habe ein seltsames Verhalten. 
    Ein Dienstleister hat eine Windows App für uns programmiert. Um zu testen haben wir diese mittels Sideload auf Windows 10 Testgeräten installiert. 
    Die App kontaktiert einen internen Webserver und zeigt dann Inhalte an. 

    Die App ist mit einem eigenen Zertifikat signiert, dieses haben wir auf dem Computer in den Zertifikatsspeicher aufgenommen. Fehlt dieses lässt sich die App erst gar nicht installieren. 

    Nun das eigentliche Problem. Wenn der Rechner Mitglied der Domäne ist und das Netzwerkprofil der Firewall auf Domäne steht wird die App sofort von der Firewall geblockt (sieht man im Log der Firewall).
    Nehme ich den Rechner aus der Domäne raus und nutze entweder das Private oder das Öffentliche Firewall-Profil funktioniert die App problemlos. 
    Ich habe schon etliche Dinge versucht, Regeln angelegt, gelöscht, alle Regeln deaktiviert.... Das Verhalten ist immer identisch, sobald die Firewall das Domänen-Profil nutzt kann die App nicht mehr genutzt werden. Ich kann dann aber sehr wohl mit Edge oder IE eine Verbindung zum Webserver aufbauen. Wenn der Firewall-Dienst deaktiviert wird funktioniert die App auch in der Domäne problemlos, aber das will ja keiner.

    Kennt jemand dieses Problem und kann vielleicht weiterhelfen? Und bitte keine Links zu Anleitungen, wie man eine App in der Firewall erlaubt ;-)

    Dienstag, 13. November 2018 07:44