none
Datensicherung auf mehreren USB- Platten RRS feed

  • Allgemeine Diskussion

  • Hallo zusammen,

    Ich benötige einen Tipp zur Datensicherung. Umgebung:

    Windows Server 2012 Essentials

    C:   500GB + zweit Datenplatten mit je 2TB zu je 50% voll

    Nun wollte ich mit der integrierten Windows Datensicherung arbeiten. Dazu habe ich zwei Platten mit je 4TB am System (USB-Platten).

    Datensicherung eingerichtet, die beiden 4TB Platten als Sicherungsmedium in der Sicherung.
    Datensicherung funktioniert bis die erste Platte voll ist und bricht dann mit einer Fehlermeldung ab. Warum wird die Datensicherung nicht auf der 2. Platte fortgesetzt?

    Jemand eine Lösung?

    Danke und Grüße
    Klaus

    • Typ geändert Alex Pitulice Mittwoch, 11. Juni 2014 11:02 Warten auf Feedback
    Freitag, 30. Mai 2014 20:44

Alle Antworten

  • Moin Klaus,

    die eingebaute Windows Server-Sicherung unterstützt, so weit ich weiss, nur einen Datenträger pro Sicherung. Das dürfte damit zusammenhängen, dass die Sicherung als virtuelle Disk abgelegt wird, die sich nun mal schlecht auf mehrere Platten verteilen lässt.

    Wie wurden denn die Platten eingerichtet - befinden sich auf denen überhaupt 4 TB-Partitionen, sprich wurden die zunächst als GPT-Disk ins System integriert oder bieten die nur je 2 TB Speicher an?

    Viele Grüße
    Olaf

    Dienstag, 3. Juni 2014 12:44