none
Unnötige Klammern bei einem Recipientfilter RRS feed

  • Allgemeine Diskussion

  • Hallo zusammen,

    heute wurde uns unter anderem folgende Frage gestellt:
    Wenn ich einen Recipientfilter wie folgt definiere:

    [PS] C:\Windows\system32>New-AddressList -DomainController 
    dc1.filter.de -Name AL_test.filter.de -RecipientFilter 
    {((RecipientType -eq 'UserMailbox') -and ((EmailAddresses -like 
    '*@test.filter.de') -or (EmailAddresses -like '*@test2.filter.de') -or 
    (EmailAddresses -like '*@test3.filter.de')))}

    wird dieser in der Form

    RecipientFilter : ((RecipientType -eq 'UserMailbox') -and 
    (((((EmailAddresses -like '*@test.filter.de') -or (EmailAddresses -like 
    '*@test2.filter.de'))) -or (EmailAddresses -like '*@test3.filter.de'))))

    im System abgespeichert. Die zusaetzlichen Klammern sind meiner Meinung nach unnötig. Besteht die Möglichkeit Einfluss auf diese Klammerung zu nehmen?

    Unsere Antwort bzw. unser Lösungsvorschlag darauf war:
    die Klammersetzung des Exchange funktioniert wie folgt:
    Um jeden X and Y und A or B Ausdruck werden Klammern gesetzt. Dies passiert auch, wenn schon Klammern gesetzt sind.

    Wir hoffen, vielen Besuchern der TechNet Foren durch das Posten dieses Problems und einer möglichen Lösung weiterhelfen zu können.

    Viele Grüße,
    Tobias Neustadt
    TechNet Hotline für TechNet Online Deutschland

    Disclaimer:
    Bitte haben Sie Verständnis dafür, dass wir hier auf Rückfragen gar nicht oder nur sehr zeitverzögert antworten können.
    Es gelten für die TechNet Hotline und dieses Posting diese Nutzungsbedingungen, Hinweise zu Markenzeichen sowie die allgemein gültigen Informationen zur Datensicherheit sowie die gesonderten Nutzungsbedingungen für die TechNet Hotline.

    Freitag, 26. Oktober 2012 11:37