locked
Windows7 erkennt RAID-Controller auf Motherboard nicht. RRS feed

  • Frage

  • Habe ein P4P800-E Board von Asus. Darauf ein WIN-XP Promise Fast Trak 378 Controller. Habe zwar kein RAID eingerichtet, trotzdem erkennt WIN7 die zwei
    angeschlossenen S-ATA-Platten nicht. Bei der Beta-Version kam zwar der Hinweis, das es neue Treiber gibt, konnten aber nicht gefunden werden. Beim RC
    kam der Hinweis nicht mehr. Hat jemand eine Idee, wie ich meine Platten doch noch nutzen kann?
    Gruß Berny2
    Samstag, 16. Mai 2009 14:07

Antworten

  • hoffe du hast noch ein diskettenlaufwerk aktiv.
    geh auf die us-seite von asus  http://support.asus.com/default.aspx?SLanguage=en-us  , dort lade dir das aktuelle bios runter und die fasttrack treiber für xp (nicht wundern) mach die disketten für bios (natürlich nur wenn du nicht die letztversion hast) aktualisier ggf das bios, dann mach die diskette für die promise treiber (dabei wird dir auffallen, dass da von NT bis XP alles dabei ist)
    wenn du in den gerätemanager gehst wird dir auffallen, dass W7 (höchstwahrscheinlich) von selbst sich für das OS WIN 2000 bei der Microsoft oder auch Promise(so du von der Asus CD installiert hattest) Treibervariante entschieden hat, da sagt es aber dazu, das gerät funktioniert nicht - das ist ja dein Problem.
    nun gib die treiberdisk rein und sag treiber aktualisieren (aber natürlich nur auf a: suchen lassen, keinen der subordner wie XP win2000 etc angeben)
    Wunder dich nicht wenn du dann schaust was W7 ausgesucht hat, bei deinem Board wird es zu 99% der NT treiber sein, in der e-deluxe version ist es der xp treiber...

    viel glück - vor allem beim bios!
    Montag, 22. Juni 2009 07:06

Alle Antworten

  • Hallo Berny2,

    gib während der Installation von Win7 die von Asus zur Verfügung gestellten Sata-perinstall-Treiber von Vista 32 oder 64, je nach dem welche Win7-Version installiert wird, mit.

    Gruss

    Stefan
    • Als Antwort vorgeschlagen Forenteam Sonntag, 17. Mai 2009 12:50
    • Nicht als Antwort vorgeschlagen Mathias Schiffer Mittwoch, 20. Mai 2009 09:24
    Sonntag, 17. Mai 2009 09:34
  • Hi Jum99bo,
    danke für die Hilfe aber es gibt von Asus keine Vista-Treiber und die von XP funktionieren nicht.
    Schade, werde ich wohl ohne meine S-ATA-Platten WIN7 ausprobieren. Was ich bis jetzt
    gesehen habe auf jeden Fall schneller und besser wie Vista.
    Gruss
    Berny2
    Dienstag, 19. Mai 2009 19:56
  • hoffe du hast noch ein diskettenlaufwerk aktiv.
    geh auf die us-seite von asus  http://support.asus.com/default.aspx?SLanguage=en-us  , dort lade dir das aktuelle bios runter und die fasttrack treiber für xp (nicht wundern) mach die disketten für bios (natürlich nur wenn du nicht die letztversion hast) aktualisier ggf das bios, dann mach die diskette für die promise treiber (dabei wird dir auffallen, dass da von NT bis XP alles dabei ist)
    wenn du in den gerätemanager gehst wird dir auffallen, dass W7 (höchstwahrscheinlich) von selbst sich für das OS WIN 2000 bei der Microsoft oder auch Promise(so du von der Asus CD installiert hattest) Treibervariante entschieden hat, da sagt es aber dazu, das gerät funktioniert nicht - das ist ja dein Problem.
    nun gib die treiberdisk rein und sag treiber aktualisieren (aber natürlich nur auf a: suchen lassen, keinen der subordner wie XP win2000 etc angeben)
    Wunder dich nicht wenn du dann schaust was W7 ausgesucht hat, bei deinem Board wird es zu 99% der NT treiber sein, in der e-deluxe version ist es der xp treiber...

    viel glück - vor allem beim bios!
    Montag, 22. Juni 2009 07:06