none
Failovercluster-Manager die Clusterereignisse löschen? RRS feed

  • Frage

  • Hallo<o:p></o:p>

    habe zwei
    Server 2008 R2 Enterprise installiert und einen Failover Cluster eingerichtet.
    Wenn man einen Server jetzt neu startet bzw. den Cluster umleitet wird im Failover Cluster-Manager die Clusterereignisse protokolliert.
    Wie kann man nun die Warnung (Aktuelle Clusterereignisse) wieder deaktivieren/löschen, da die Warnung irgendwie schon über einen Tag
    alt ist und dies ja bewusst durchgeführt wurde.<o:p></o:p>

    Vielen Dank erstmals für die Infos

    Franz

    Donnerstag, 24. Mai 2012 09:31

Antworten

  • Hallo Franz

    Obwohl dein Anliegen aus meiner Sicht keinen Sinn macht (oder ich es nicht verstehe) erreichst Du Dein Ziel in dem Du das System-Log und das FailoverClustering-Log leerst. Alternativ kannst Du auch bei einer neuen Query die Haken zur Auswertung dieser beiden Logs deaktivieren (raus nehmen).


    Viele Grüße, Bernd Pfann [Microsoft] - This posting is provided "AS IS" with no warranties, and confers no rights.

    • Als Antwort markiert net-com Donnerstag, 24. Mai 2012 12:44
    Donnerstag, 24. Mai 2012 12:20
    Moderator

Alle Antworten

  • Hallo Franz

    Meinst Du die Events welche in der Zusammenfassung des Cluster (Summary of Cluster <ClusterName>) stehen, oder diese im Ereignisprotokoll?

    Das Protokoll läßt sich normal löschen, die Events in der Zusammenfassung verschwinden im lauf der Zeit wenn "nichts mehr" passiert.


    Viele Grüße, Bernd Pfann [Microsoft] - This posting is provided "AS IS" with no warranties, and confers no rights.

    Donnerstag, 24. Mai 2012 11:28
    Moderator
  • Hallo Bernd,

    vielen Dank für die schnelle Antwort, ich meine im Failovercluster-Manager/Cluster die aktuellen Clusterereignisse.

    Seit ich einen manuellen Failover ausgelöst habe, habe ich da eine Kritische Warnung, kann man diese Warnung löschen oder zu deaktivieren?
    Meine eigentlich die Zusammenfassung vom Cluster, wie schon ober erwähnt befindet sich ja immer noch diese Warnung - Clusterereignisse.

    Es ist halt ein bisschen irritierend, da der Cluster schon über einen Tag ohne Fehler läuft.

    Schöne Grüße

    Franz


    • Bearbeitet net-com Donnerstag, 24. Mai 2012 11:46
    Donnerstag, 24. Mai 2012 11:45
  • Hallo Franz

    Obwohl dein Anliegen aus meiner Sicht keinen Sinn macht (oder ich es nicht verstehe) erreichst Du Dein Ziel in dem Du das System-Log und das FailoverClustering-Log leerst. Alternativ kannst Du auch bei einer neuen Query die Haken zur Auswertung dieser beiden Logs deaktivieren (raus nehmen).


    Viele Grüße, Bernd Pfann [Microsoft] - This posting is provided "AS IS" with no warranties, and confers no rights.

    • Als Antwort markiert net-com Donnerstag, 24. Mai 2012 12:44
    Donnerstag, 24. Mai 2012 12:20
    Moderator
  • Hallo Bernd,

    nochmals vielen Dank für die Information, werd mal schaun wie lange es dauert bis der Status zurück gesetzt wird.

    Viele Grüße

    Franz

    Donnerstag, 24. Mai 2012 12:44
  • Hallo Franz

    (Ich nochmal) :-) Du kannst einfach eine neue Query machen und den Zeitraum zu einschränken, dass diese kürzer ist als der letzte Fehler - siehe Screenshoot:


    Viele Grüße, Bernd Pfann [Microsoft] - This posting is provided "AS IS" with no warranties, and confers no rights.

    Donnerstag, 24. Mai 2012 12:52
    Moderator
  • Hallo Bernd,

    das hab ich schon ausprobiert, aber in der Zusammenfassung zeigt er mir immer noch eine Warnung an.

    Bin ja mal gespannt, wann diese Warnung zurück gesetzt wird.

    Schöne Grüße

    Franz

    Donnerstag, 24. Mai 2012 13:42