none
Office Online Server 2016 - SharePoint 2013 RRS feed

  • Frage

  • Liebe Microsoft-Community,

    wir möchten aufgrund von Umstrukturierungen in der Serverlandschaft den Office Web Apps Server 2013 mit einem Office Online Server 2016 ablösen. Unser SharePoint ist und bleibt aber auf 2013.

    Die Installation sowie Konfiguration von OOS (PowerShell New-OfficeWebAppsFarm) und SharePoint (New-WOPIBinding) haben ohne Fehler geklappt. Aber jetzt haben wir das Problem, dass sich zwar der View-Mode von z.B. Word-Dokumenten problemlos öffnet lässt, aber sobald man auf "In Word Online bearbeiten" geht man bei folgendem Screen hängen bleibt:

    Im ULS-Log vom OOS habe ich leider nichts gefunden, aber weiß auch nicht wirklich wonach ich suchen müsste...

    Bitte um Hilfe!

    Liebe Grüße

    Thomas

    Dienstag, 9. August 2016 12:20

Antworten

  • Hallo Thomas,

    hatte das gleiche Problem. Die Lösung ist das Juli 2016 Update vom OOS.

    Lt. Microsoft nur ein Security Update, mit 800 MB jedoch größer als das Installer File :-) ... wer´s glaubt.

    https://www.microsoft.com/en-us/download/details.aspx?id=53302


    Update runter laden, installieren, Server neu starten und SharePoint 2013 mit Office Online Server 2016 funktioniert auch im Bearbeitungsmodus.

    Lg

    Christian


    Dienstag, 9. August 2016 13:52

Alle Antworten

  • Hi Thomas,
    in Office Online Server now available steht: "OOS is designed to work with SharePoint Server 2016, Exchange Server 2016 and Skype for Business Server 2015. It is also backwards compatible with SharePoint Server 2013, Lync Server 2013 and, in some scenarios, with Exchange Server 2013. You can also integrate other products with OOS through our public APIs."

    Für den SP2016 benötigt man das "SCOM Management Pack for SharePoint Server 2016". Vermutlich wird das analoge Paket auch für SP 2013 benötigt.


    --
    Viele Grüsse
    Peter Fleischer (MVP, Partner)
    Meine Homepage mit Tipps und Tricks
    Kommas richtig setzen! Leben retten!
    Wir essen Opa.
    Wir essen, Opa.

    Dienstag, 9. August 2016 12:35
  • Hallo,

    ja die Ankündigung habe ich auch gelesen - da steht ja eben "It is also backwards compatible with SharePoint Server 2013, ...".

    Was hat das SCOM Management Pack jetzt mit meinem Problem zu tun? Ich meine ja gut geraten, wir setzen SCOM auch ein, aber der Zusammenhang zwischen meiner Frage und SCOM bleibt mir vorborgen.

    Dienstag, 9. August 2016 12:38
  • Hi Thomas,
    ob das Pack wirklich benötigt wird, kann ich nicht sagen. Bei microsoft's verschlungenen Pfaden und der gleichzeitigen Ankündigung, vermute ich, dass sie zusammenhängen, da auch die Ereignis-Anbindung für die Kopplung benötigt wird: SCOM Announcing availability of Office Online Server Preview and the new SCOM Management Pack for SharePoint Server 2016 IT Preview

    --
    Viele Grüsse
    Peter Fleischer (MVP, Partner)
    Meine Homepage mit Tipps und Tricks
    Kommas richtig setzen! Leben retten!
    Wir essen Opa.
    Wir essen, Opa.

    Dienstag, 9. August 2016 12:57
  • Hallo Thomas,

    hatte das gleiche Problem. Die Lösung ist das Juli 2016 Update vom OOS.

    Lt. Microsoft nur ein Security Update, mit 800 MB jedoch größer als das Installer File :-) ... wer´s glaubt.

    https://www.microsoft.com/en-us/download/details.aspx?id=53302


    Update runter laden, installieren, Server neu starten und SharePoint 2013 mit Office Online Server 2016 funktioniert auch im Bearbeitungsmodus.

    Lg

    Christian


    Dienstag, 9. August 2016 13:52
  • Vielen Dank für die Info :-)

    --
    Viele Grüsse
    Peter Fleischer (MVP, Partner)
    Meine Homepage mit Tipps und Tricks
    Kommas richtig setzen! Leben retten!
    Wir essen Opa.
    Wir essen, Opa.

    Dienstag, 9. August 2016 13:56
  • Hui das funktioniert tatsächlich, herzlichen Dank für den Tipp!
    Dienstag, 9. August 2016 13:58