none
netsh dhcp server <IP> scope <scopeID> dump funktioniert auf W2K8 R2 nicht RRS feed

  • Frage

  • Hallo,

    auf einem W2K8-Server (ohne R2) kann ich mit "netsh dhcp server 10.1.1.1 scope 10.1.1.0 dump" die komplette Konfiguration des Scope auswerfen. Auf einem W2K8 R2 bekomme ich nur ein lapidares

    Changed the current scope context to 10.1.1.0 scope.

    und das war's. Was mache ich falsch?

    Viele Grüße, Georg.

    Montag, 4. Juli 2011 10:47

Alle Antworten

  • Hallo,

    also mei mir funktioniert dein Command.

    Funktioniert es auch nicht, wenn du es in ein File umleitest?

    netsh dhcp server 10.1.1.1 scope 10.1.1.0 dump>dump.txt

     

    Montag, 4. Juli 2011 11:54
  • Nein, das ist es nicht. Ohne Angabe eines Dateinames geht die Ausgabe auf den Bildschirm. Mit Dateiname steht eben nur die eine Zeile in der Datei.

    Noch eine Ergänzung, falls es von Belang ist: Der DHCP-Server ist ein W2K8 ohne R2.

    Georg.

    Montag, 4. Juli 2011 11:58
  • Wenn du keinen Scope angibst,

    bekommst du dann die gleiche Ausgabe?

    netsh dhcp server dump


    >Der DHCP-Server ist ein W2K8 ohne R2

    Warum steht dann im Titel R2? ;)

    Montag, 4. Juli 2011 12:44
  • Dann bekomme ich die Serverkonfiguration gedumpt, aber nicht die des Scope:

    # =====================================
    #     Add Scope
    # =====================================


    # =====================================
    #     Add Scope End
    # =====================================

    In diesem Abschnitt listet das gleiche Kommando auf dem W2K8 (ohne R2) die Konfiguration des Scope

    Georg.

    Montag, 4. Juli 2011 12:48
  • Der DHCP Server selbst läuft ohne Probleme im Eventlog?

    Mach bitte einmal einen Reconcile:

    http://technet.microsoft.com/en-us/library/cc784921(WS.10).aspx

    Montag, 4. Juli 2011 15:10
  • Am 04.07.2011 schrieb SvenGlueckspilz:

    auf einem W2K8-Server (ohne R2) kann ich mit "netsh dhcp server 10.1.1.1 scope 10.1.1.0 dump" die komplette Konfiguration des Scope auswerfen. Auf einem W2K8 R2 bekomme ich nur ein lapidares

    Changed the current scope context to 10.1.1.0 scope.

    und das war's. Was mache ich falsch?

    Ist UAC auf dem R2 eingeschaltet? Wenn ja, führe den Befehl erneut in
    einer administrativen Commandline aus, gehts dann?

    Servus
    Winfried


    Connect2WSUS: http://www.grurili.de/tools/Connect2WSUS.exe
    GPO's: http://www.gruppenrichtlinien.de
    Community Forums NNTP Bridge: http://communitybridge.codeplex.com/

    Montag, 4. Juli 2011 21:49
  • Moin,

    weder Reconcile noch administrative Shell führen weiter. Ein "netsh dhcp server 10.1.1.1 scope 10.1.1.0 show reserved ip" wirft übrigens brav die reservierten Adressen aus, auch ohne Admin-Shell. Nur Dump will nicht. Leider setzen einige Skripte meinerseits darauf auf... Strange...

    Georg.

    Dienstag, 5. Juli 2011 07:11
  • Versuche bitte einmal die DHCP-Server Rolle neu zu installieren.

    Dazu allerdings vorher die DHCP Datenbank exportieren:

    netsh dhcp server export X:\....\dhcp.txt all

    http://technet.microsoft.com/de-de/library/cc787375(WS.10).aspx

    Danach wieder importieren:

    netsh dhcp server import X:\....\dhcp.txt all

     

    Zusätzlich kannst du das Verzeichnis %systemroot%\system32\dhcp wegsichern.


     

    Dienstag, 5. Juli 2011 07:16
  • Das hilft auch nicht. (In einer Testumgebung) DHCP-Server de- und neu installiert, neuen Scope eingerichtet... dump funktioniert nicht, auch nicht von einem weiteren W2K8 R2-System. Was ich auch anstelle, auf einem R2 kann ich keinen DHCP-Scope dumpen, und wenn ich den kompletten DHCP dumpe, fehlt der Scope. Auf W2K8-nicht-R2 funktioniert das problemlos.

    Georg.

     

    Dienstag, 5. Juli 2011 12:44
  • >auch nicht von einem weiteren W2K8 R2-System

    Welche Berechtigungen hat der User?

    Ich hatte nun im meiner Testumgebung einen dump probiert,
    funktioniert ohne Problem (auf R2 als auch auf nicht R2).

     

     

    Dienstag, 5. Juli 2011 13:17
  • Domain Admin, Enterprise Admin, ... es ist derselbe User, der auf dem nicht-R2 dumpen kann und auf dem R2 (mit ausgeschalteter UAC) nicht.

    Auf welchem System läuft dein DHCP?

     

     

    Dienstag, 5. Juli 2011 14:24
  • Ergänzung: Ich habe jezze in meiner Testumgebung zwei weitere DHCP-Server installiert: einen auf einem W2K8 und einem auf einem W2K8-R2.

    Von einem W2K8-R2-Client kann ich den Scope nur von dem W2K8-R2-DHCP-Server dumpen, nicht aber vom frisch installierten W2K8-DHCP-Server.

    Ist hier jemand, der das kann? netsh dhcp server ... scope ... dump von einem W2K8-R2-Client gegen einen W2K8-DHCP-Server? Für mich spricht inzwischen alles für einen Bug... und ich frage mich gerade, wie ich Google und Konsorten diese Frage stellen soll.

    Georg.

    Dienstag, 5. Juli 2011 15:05
  • Bei mir das gleiche Problem. Hat inzwischen jemand eine Lösung dafür gefunden?

    Sehr ärgerlich das Ganze, ich mache gerade eine Anwendungsmigration von 2003 nach 2008R2 und es passen tausend Dinge nicht ohne Änderungen. -pl

    Donnerstag, 24. Januar 2013 09:40
  • Nein, bei mir gab es damals keine Lösung. Ich musste den DHCP-Dienst von dem W2K8 auf einen W2K8-R2 migrieren.

    Georg.

    Donnerstag, 24. Januar 2013 09:55
  • Hallo,

    also ich hatte auch erst diese Probleme, habe es aber letzten Endes geschafft. Ich musste nur auf dem 2008er Server folgendes hinzufügen, bzw. den Befehl so schreiben:

    netsh dhcp server <IP Address> V4 scope <Scope Address> dump><Verzeichnisname\Dateiname.txt>

    Ohne das V4 hatte es vorher bei mir nicht geklappt. Vielleicht hilft das ja weiter

    Mittwoch, 30. Januar 2013 08:50