none
Outlook.pst funktioniert nicht RRS feed

  • Frage

  • Hallo,

    wahrscheinlich durch hart ausschalten des Computers ist .pst-Datei beschädigt worden.

    Ich habe mit scanpst.exe versucht outlook.pst zu reparieren. Das Programm wurde abgebrochen mit dem Hinweis, dass ich scandisk laufen lassen soll und dann noch mal versuchen. Scandisk brachte keine Fehlermeldung, somit ist die Festplatte in Ordnung.

    Hab ich alles mehrfach versucht.

    Damit ich meine Mails wieder abrufen konnte habe ich mit einem leeren Outlook angefangen.

    Die Outlook.pst Datei hatte ich vorher gesichert.

    Hier wurde geschrieben wie ich die alte Datei wieder rein bekomme.

    Nachdem ich die alte Outlook.pst Datei ausgewählt und auf ok gedrückt habe kam diese Meldung:

    "Die Messaging-Programmschnittstelle hat einen unbekannten Fehler zurückgemeldet, Falls das Problem weiter besteht, starten Sie Outlook neu."

    Wie bekomme ich aus der alten outlook.pst (2,2 GB)die Daten noch rüber?

    Mittwoch, 19. November 2014 08:48

Antworten

  • Sie können dieses Problem durch die Anwendung "Posteingang reparieren" (scanpst.exe) (Sicherung der Datendatei zusätzlich vorher anlegen). Schau auch mal nach wie groß die .pst-Datei ist, vielleicht ist die wirklich leer (muss m.W.n. größer als 256KB sein). Wenn Sie haben z.B.Outlook 2003...und wenn die PST-Datei ein ANSI-Format PST ist, und größer als 2 Gigabyte (GB) ist, funktioniert die Anwendung "Posteingang reparieren" (Scanpst.exe) nicht.

    Vielleicht hilf noch das Tool CopyPST ein Paar Elemente zu sichern (wie zuvor Sicherung deiner Originaldatei erstellen):

    ScanPST und CopyPST - Office Outlook Reperatur und Back-up (Downloadbutton oben in der Mitte).

    In diesem Fall, wenn Scanpst bei dir versagte, bleiben dir nicht mehr viele Chancen. Probier mal mit Recovery ToolBox for Outlook die Datei wieder zu reparieren. 

    Unter: http://www.fixpstfile.recoverytoolbox.com/de/ Ordner aus PSt Dateien auch wiederherstellen können. Hoffe es hilft!

    Mit freundlichen Grüßen

    • Als Antwort markiert H.Ruediger Donnerstag, 20. November 2014 08:36
    Donnerstag, 20. November 2014 07:31