none
WSUS-DB auf SBS2011 riesengroß RRS feed

  • Frage

  • Hallo zusammen,

    kein neues Problem, aber ich komm' nicht weiter: Auf einem SBS2011 war die SUSDB.mdf auf über 23GB angewachsen und die SUSDB_log.ldf erreichte ebenfalls knapp 2GB. Mit der "serverbereinigung2.ps1" (von WSUS.de - mehrere Dutzend Durchläufe) und mehreren anschließenden "shrink database" + "shrink databasefile" kam ich jetzt immerhin auf 18.5GB + 500kB runter, aber das erscheint mir immer noch viel zu viel.

    Was kann ich noch tun?

    Gruß aus der Eifel
    (Wolfgang Juchmes)

    Mittwoch, 23. August 2017 16:21

Alle Antworten

  • Ich kann da auch nur Vermutungen anstellen, dass da inzwischen viele alte Updates aufgelaufen sind um im Zweifel auch einen XP-Rechner wieder auf Vordermann zu bringen.
    Hier heißt es dann aufräumen (ggf. gibt es da auch neuere Links):
    https://technet.microsoft.com/de-de/library/bb432641.aspx?f=255&MSPPError=-2147217396
    Mittwoch, 23. August 2017 17:44
  • Hallo,

    leider kenn mein SBS den Parameter nicht. :-(

    wsusutil.exe deleteunneededrevisions
    Unbekannter Befehl. Die Befehle lauten wie folgt:
            help
            checkhealth
            configuressl
            configuresslproxy
            deletefrontendserver
            listinactiveapprovals
            removeinactiveapprovals
            export
            healthmonitoring
            import
            listfrontendservers
            movecontent
            reset
            usecustomwebsite
            listunreferencedpackagefolders

    Donnerstag, 24. August 2017 12:36