none
32bit VM auf Hyper-V 2019 RRS feed

  • Frage

  • Liebes Forum,

    ich möchte gerne eine Fehlersuche mit Euch teilen:

    Nachdem wir unsere Server auf einen Hyper-V 2019 Host migriert haben, trat auf 2 Systemen nach einigen Tagen ein seltsames Verhalten auf. Es handelt sich um  32bit 2008 Server. Andere Systeme unter 2008R2 64bit oder 2012R2 64bit haben dieses Verhalten nicht gezeigt:

    Dateien konnten vom Netzlaufwerk erst nur sporadisch gelesen werden, später dann gar nicht mehr. Dateien aus anderen Freigaben funktionierten einwandfrei.

    Beim ersten Fehlerbild brachte es kurzfristig was, die Rechte neu zu setzen. Später half dies auch nicht mehr.

    Ich konnte die Dateien nicht öffnen, sie aber auf meinen Rechner kopieren und dort öffen. Dann habe ich XLS Dateien neu als XLSX gespeichert und auf das Netzlaufwerk kopiert. Diese konnte ich dann wieder öffnen.

    Auf dem anderen System lag eine .exe, welche nicht mehr von jedem Client direkt geöffnet werden konnte. Meist trat dies morgens auf - gegen Mittag funktionierte wieder alles.
    Dann ist die Maschine bei dem Versuch ein SQL Dump zu ziehen und per SMB auf ein externes NAS zu schieben komplett eingefroren

    Wir haben das System dann wieder auf einen Hyper-V 2012R2 Host zurück geschoben und die Maschine lief ohne dieses Verhalten.

    Im Falle des ersten Servers habe ich dann die virtuelle Netzwerkkarte entfernt, in der Registry alle Interface einträge mit der IP entfernt und eine "ältere Netzwerkkarte" hinzugefügt und konfiguriert. Danach lief die Maschine wieder rund.

    Seit Hyper-V 2016 gibt es ja keine Gast Integrations Iso mehr. Mir ist aufgefallen dass nur dann neue Hardware und Treiber auf den VM's installiert werden, wenn man eine neue VM erstellt und das vorhandene VHDX einhängt. Fahre ich die Maschine aus einem geplanten Failover hoch tut sich nichts.

    Der Versuch auf dem 2ten Server steht noch aus - da ich den derzeit nicht vom Netz nehmen kann.

    Kann hier jemand dieses Verhalten bestätigen?

    Happy Sysadmin Day!

    Matt

    Freitag, 26. Juli 2019 07:47

Antworten